Bin süchtig. Benötige Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Herzi, als ich am Anfang die neuen Fragen durchgegangen bin und deine Frage gelesen habe , dachte ich mir zuerst 'Oha die hat ein Alkohol Problem oder schlimmeres'. :D
Da bin ich erst einmal froh das es nicht so ist!
Nun zu deiner Frage.., ja Schokolade ist schon eine verführerische Sünde und selbst ich muss sagen das ich ab und zu selbst so einen mega drang habe was süßes zu essen. Aber wenn du selbst schon sagst das du dies echt JEDEN TAG brauchst, sollte man dies schon ernst nehmen. Ich glaube den ersten Schritt den du machen solltest ist mit deinen Freunden/Familie darüber zureden.. Ihnen sagen das du das selbst als Problem siehst und unbedingt davon wegkommen willst bzw. den Konsum zu minimieren. Sie werden die sicherlich helfen und auch ein Auge darauf werfen. 2. Schritt wäre suche dir Hilfe es hört sich am Anfang etwas verrückt an aber auch diese Sucht hat ihre Gefahren!" Ich kann dir nur empfehlen kämpfe gegen diese Sucht sage dir ab Heute nachdem du diesen Text gelesen hast 'Hey ich kann und will das schaffen, davon weg zukommen und dieses Suchtverhalten stätig zu minimieren'. Ich denke mal spätestens morgen wird dieses Verlangen wieder kommen , dann empfehle ich dir dich abzulenken am besten mit Sport, oder einer Beschäftigung die aber am besten Draußen ist! Frische Luft und eine neue Umgebung lässt den Menschen schneller abschalten, und bringt dich auf neue Gedanken!!! 

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg wenn du noch Fragen haben solltest frag einfach!" :)
LG Julian

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herzi1
19.02.2016, 14:09

Danke

0

Ist doch nicht schlimm ... naja solange du nicht extrem Übergewichtig bist und damit deinem Körper schadest

Wenn du runterkommen willst musst du langsam runterkommen d.h. von Woche zu Woche etwas weniger essen bis du irgendwan soweit bist das du einen ganzen Tag keine mehr isst und dann irgendwann 2 und immer so weiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die dosis macht das gift...

du kannst jeden tag unbedenklich schoko essen, aber die menge ist ausschlag gebend zur frage der sucht.

take it easy & njoy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss einfach mal so viel Schokolade, bis dir schlecht ist. Am nächsten Tag wieder, das gleiche am übernächsten Tag. Wenn du dich eine Woche explizit nur von Schokolade ernährst, kannst du das Zeug für mindestens 10 Jahre nicht mehr sehen, geschweige denn essen, ohne dass dir übel wird.

Ich habe das mal mit Negerküssen - sorry Schaumküssen - gemacht. Das hat mir den Appetit auf die Dinger für ein paar Jahre verhagelt. Inzwischen kann ich hin und wieder einen essen, aber auch nur einen :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Portioniere Die eine Tafel in Tagesrationen. Iss dunkle Schokolade, die ist gesünder und hat auch ein bissl weniger Kalorien.

Ansonsten finde ich das gar nicht so schlimm, viel besser als rauchen oder sonst irgend ein Sch...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist nicht süchtig. Du bist in der Pubertät und da brauchen Mädchen nunmal Schokolade weil die Hormone durchdrehen. Das legt sich aber wieder. Sonst kannst du ja mal versuchen die Schokolade weit weg zulegen. Man ist dann meistens zu faul die Schokolade zu holen und vergisst den Heißhunger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin Suchthelferin. Für uns ist täglich Schokolade essen keine Sucht. Wenn man nicht gerade Diabetes hat oder starkes Übergewicht ist es kein Problem. Kannst gern versuchen mehr Obst zu essen. Aber Sucht ist: Alkohol, Drogen usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herzi1
18.02.2016, 22:13

Okay, danke. Das Problem ist nur das ich Fructose-Intoleranz habe

0

Was möchtest Du wissen?