Frage von TatzePfoteHufe, 87

Bin ständig am Essen, obwohl ich keinen Hunger habe?

Hallo :/ Was ist denn mit mir los? Ich bin 15 und werde immer dicker, weil ich nicht aufhören kann zu essen :( Ich hab eigentlich gar keinen Hunger, aber bin trotzdem ständig am Essen... ich weiß nicht mehr was ich machen soll 😭 Wie kann ich aufhören zu essen? Und wovon kommt das überhaupt? Hängt das auch mit Depressionen zusammen? Bitte helft mir :/ Ich muss unbedingt damit aufhören, alles in mich reinzuessen :(

Antwort
von FMQuest, 48

Hallo! 

Ich könnte mir vorstellen, dass du dabei bist, eine Essstörung zu entwickeln. Wenn du Depressionserscheinungen hast, dann kann das sehr wohl davon kommen. Teste dich mal selbst. Wenn du extrem traurig bist, und etwas isst, fühlst du dich dann wenigstens kurzzeitig besser? Das kann so schon mal vorkommen.

Dass dieses Verhalten nicht wirklich gesund ist, hast du ja offensichtlich schon selbst bemerkt. Deshalb rate ich dir auch dringend, diese Essgewohnheiten nicht weiterzuführen. Aber die Tatsache, dass du um die Unsinnigkeit deiner Tätigkeit weißt, ist ein gutes Zeichen. Das bedeutet, dass du die Situation noch einigermaßen unter Kontrolle hast.

Ich weiß dass es extrem schwer für dich ist, und ich weiß auch, dass du vermutlich nicht einfach damit aufhören kannst. Aber du zeigst mir ja eindeutig, dass du alles gegen deine Störung tun möchtest, an Willenskraft dürfte es dir also nicht mangeln. Ich kann dir leider nicht viel dabei helfen, da ich natürlich keine Ursachen und Hintergründe deiner Depressionen kenne, die sollten auch aus der Welt geschafft werden.

Hoffe ich konnte trotzdem helfen! :)

Antwort
von Morpheus89, 48

ich denke mal das es mit den depressionen zusammen hängt oder viell langeweile ist

ich würde an deiner stelle mal mit deinem arzt drüber reden. er kann dir sicherlich weiter helfen

Antwort
von xxheartless, 40

Hei.. mir geht es leider genauso wie dir. :( Bin gerade 14 und werde immer und immer dicker. Ich versuche mich mit Musik abzulenken. Manchmal zeichne ich dazu.. such dir irgendetwas, dass du gerne tust. Am Anfag find ich es etwas schwer mich wirklich abzulenke aber wenn ich dann mal im Zeichnen drinnen bin, sind gleich mal ein paar Stunden ohne Essen um.. das wird schon! Bei mir sind es öfters Phasen und ich bin mir sicher, dass es bei dir auch vorbei gehen wird! :)

Antwort
von bluesman3, 32

Hallo, mir geht es auch schon lange so. Früher musste ich immer Lakritz zuhaus haben, sonst war ich nicht zufrieden.

Seit einiger Zeit kaue ich nun, wenn ich das Verlangen nach Essen (oder Langeweile) habe, zuckerfreien Kaugummi und trinke viel Mineralwasser, und ich merke, dass es mir damit viel besser geht als mit dem Süßkram.

Antwort
von Masuya, 28

Hallo TatzePfoteHufe, 

ich kann dir sagen, dass sowas nicht mit einer Depression einhergeht. Also nur weil du viel isst, heißt es nicht, dass du eventuell eine Depression hast. 

Ich rate dir, dein Essverhalten zu dokumentieren. 

Notiere dir:
Was du isst
Wie du isst
Wo du isst
In welchen Situationen du isst
und warum du isst. 

Nachdem du diese ganzen Informationen hast, kannst du ja schauen, was du daran ändern kannst. 

Vielleicht gehörst du zu denen, die essen weil sie Langeweile haben und dann kannst du etwas dagegen tun. 

Antwort
von Haftiabi36, 30

Hey, mir gehts zurzeit genauso.. Hab auch null Hunger aber esse irgendwas  hab deswegen 5 Kilo zugenommen

Antwort
von AlinaMiLy, 30

Du sagst du hast keinen Hunger... hast du denn Appetit? Isst du aus langeweile? Bist du unzufrieden mit deinem Leben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community