Frage von schusterlehmann, 50

Bin selbstständig Schuhmacher 63 Jahre habe durch meine Arbeit Rückendeformierung möchte auf Berufsunfähigkeit was tun?

Antwort
von kevin1905, 24

Hast du in den letzten 5 Jahren 36 Pflichtbeiträge in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt und ist die allgemeine Wartezeit von 60 Monaten erfüllt?

Wenn nein, brauchst du dich nicht an die DRV wenden, es besteht kein Anspruch.

Dann wäre die nächste Frage, wie du privat aufgestellt bist. Hast du eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

Wenn auch das flach fällt wird es eng. Dann brauchst du wohl Sozialhilfe.

Kommentar von schusterlehmann ,

Habe seit der wende nur in die
Berufsgenossenschaft eingezahlt

Kommentar von kevin1905 ,

Dann hast du auch keinen Anspruch an die DRV. Private Versicherung ist auch nicht vorhanden.

Von der BG kannst du nur etwas bekommen, wenn dies als Berufskrankheit anerkannt wird. Du brauchst dringend Hilfe von einem Fachanwalt für Sozialrecht oder einem Sozialverband (VdK).

Antwort
von InsuranceDaniel, 26

Also vorerst wäre vielleicht mal die Frage, hast du eine Berufsunfähigkeitsversicherung? 
Wenn ja, dann musst du einen Antrag stellen, um die Leistung daraus zu beziehen und es sind medizinische Gutachten notwendig. 

Gleiches gilt für eine Frührente / Erwerbsminderungsrente, wobei ich jetzt mal die Voraussetzungen für deren Bezug außen vor lasse.

Beziehst du schon Krankengeld / bist du arbeitsunfähig geschrieben?

Antwort
von TreudoofeTomate, 32

Einen Rentenantrag stellen. Ich gehe mal davon aus, dass du schon beim Arzt warst.

Kommentar von schusterlehmann ,

Bin noch in Behandlung Danke.

Kommentar von Dickie59 ,

Als Handwerker hat er nur 18 ajhre Pflichtbeiträge in die Rentenkasse einzuzahlen, seit 1990 macht er das nicht mehr. Damit hat er die rückwirkende Wartezeiterfüllung nicht erreicht.

Der Rentenantrag wird abgewiesen.

Kommentar von TreudoofeTomate ,

Diese Informationen standen aber nicht in der Frage des FS.

Antwort
von Dickie59, 14

Hallo,

gesetzliche Rentenversicherung, keine Chance.

Nur die private BU oder BUZ Versicherung könnte greifen.

Dickie59

Antwort
von SchmitzHermann, 30

zum arzt und einen rentenantrag stellen.. dann gehts automatisch... oder du läßt dich mit der berufsgenossenschaft ein... bei denen wird es meistens abgelehnt

Kommentar von Dickie59 ,

wie was wo bei der Berufsgenossenschaft? Das wird doch keine Berufskrankheit sein....da gibt es Kataloge..

Kommentar von SchmitzHermann ,

er schreibt aber """ 

habe durch meine Arbeit Rückendeformierung möchte auf Berufsunfähigkeit was tun?  "" 

dann ist es eine berufsunfähigkeit !!!! wenn es anerkannt wird !!   erst frage lesen... dann wie was wo !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten