Frage von Lailarana, 44

Bin seit kurzen sehr müde in der Schule?

hallo,

seit einer Woche bin ich in der Berufsschule bis Mittags wirklich Totmüde.

mir fallen ständig die augen zu und ich fange schon an zu träumen. beim schreiben ist es besonders schlimm. die erste hälfte des wortes sieht noch gut aus, und dann fange ich an wegzudriften und die zweite hälfte wird unleserlich. mich belastet das, weil das unangenehm ist, und mich der unterricht interessiert.

Abends bin ich übrigens fit. ich schlafe ca 6-8 stunden (komme aber zur zeit schlecht aus dem bett). schilddrüsenunterfunktion ist mit tabletten eingestellt. ich hab aller 90 min. pause wo ich mich bewege aber nach ca 15 min werde ich wieder müde.

kaffee und schwartee vertrage ich leider nicht...

in letzter zeit ist aber auch viel passiert, was mich psychisch etwas belastet hat, langsam wirds aber besser.

hat jemand tipps, wie ich diese müdigkeit wegbekommen kann? die schule ist sehr wichtig.

lg

Antwort
von luz99, 4

Geht mir auch so.Vielleicht noch ein bisschen früher schlafen wenn der Tag lang war.Und bei viel Langeweile oder wenn die Luft im Raum sehr warm ist wird man sehr schnell müde.

Antwort
von sozialtusi, 20

Hast mal Eisenwerte testen lassen?

Antwort
von Chessur, 23

Vielleicht hast du einen Eisenmangel. Bei mir war das so.
Ich hab Eisenmangel (liegt bei mir in der Familie) und nehm ab und zu extra Tabletten, um das auf dem "Normalstand" zu halten.
Mache ich das nicht, werde ich müde und habe keine Energie.

Dadurch dass du in letzter Zeit viel psychische Belastung hattest, kann auch die Müdigkeit daher kommen. Der Körper wird belastet, wenn man psychische Probleme hat; manchmal kriegt man das nicht mit.

Kommentar von Lailarana ,

danke, ich werde das mal beim arzt ansprechen. muss bald eh dahin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten