Frage von PcoLco, 34

Bin seit ca. einem Jahr in ein Mädchen aus meiner Klasse verliebt. Traue mich aber nicht sie anzusprechen bzw. weiß auch nicht wie. Könnt ihr mir da helfen?

Ich bin 15 und unsere Klasse hat sich jetzt in die EF aufgelöst.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MaxMuller, 14

Hey PcoLco!

Wie du sie ansprichst ist einfach. "Hi!", was du sagst ist einfach. "Was dir auch immer einfällt". Was schwierig ist, bist du. Was schwierig ist sind die Gefühle in deiner Brust wenn du sie siehst. Dir springt das Herz dann nämlich fast aus der Brust, deine Hände fangen an zu schwitzen und du hast das Gefühl als währest du am Boden festgewachsen und könntest dich nicht mehr bewegen. Kurz du hast ANGST. Vor Zurückweisung, davor was passieren könnte. Es lämt dich, es hindert dich daran das zutun was du eigentlich möchtest. Zu ihr hin gehen und ihr zeigen was für ein guter Mann du bist für sie.

Frag dich selber. Was macht dich am meisten fertig, wenn du sie mal wieder von weitem betrachtest und dir wünschst du könntest einfach zu ihr gehen und dann gelten  ihr Lachen, ihre Augen nur noch  dir? Die Sehnsucht? Die Liebe zu ihr? Oder macht es dich eher fertig, dass du nicht einfach hingehst und es versuchst? Das ist es doch. Jeden Tag, jedes Mal wenn du sie siehst spürst du diese Furcht davor einfach hinzugehen und etwas zu sagen. Jedesmal nimmst du es dir vor und tust es dann doch nicht, weil du Angst hast. Weil du es nicht schaffst diese Angst zu überkommen bist du hier und suchst nach einen Rat, einer einfachen Lösung um mit ihr in Kontakt zu kommen. Die kann ich dir nicht geben. Es gibt keinen leichten und unbeschwerlichen Weg.

Du musst deine Angst überwinden, du selber, nicht ich und niemand sonst, nur du. Zu ihr hingehen dabei lächeln und einfach "Hi" sagen. Das kannst nur du tun. Täglich produzierst dein Verstand ausreden um  es nicht zutun, täglich entwirft deine Phantasie schreckenszenarien die dir das Herz fast zerreißen lassen. Stoppe dein Gehirn. Stoppe deine Gedanken. Wenn du sie siehst. Denk dir "Scheiß drauf! Lieber sterbe ich bei dem Versuch als ewig hier herumzulungern! Scheiß drauf ob ich kein Wort raus bekomme, ich hab mich dann wenigstens getraut! Scheiß drauf ob sie dann vielleicht über mich lacht! Es sind meine Gefühle, ich weiß was ich will und ich werde es mir nehmen. WEIL ICH EIN MANN BIN!"

Tut es Junge. Du weißt was du tun solltest, was du tun möchtest. Alles was dich hindert ist deine Angst. Lass deine Angst nicht dein Leben kontrollieren, nimm dir was du  möchtest und wenn du dabei hinfällst, steh wieder auf und Versuch es erneut und erneut und erneut und erneut und erneut. Bis du dein Ziel erreicht hast! Das Risiko ist ein Witz, risikien muss man eingehen um etwas zu bekommen um etwas zu erreichen.

Wenn du mit dem Mädchen zusammen kommen möchtest frag dich selber. "Würde ich wollen das ein Feigling ihr Freund wird der es nichtmal schafft für das einzutreten was er wirklich möchte? Würde ich nicht viel lieber wollen das sie einen mutigen und risikobereiten Freund hat, der seine Ängste für das überwindet was er liebt?"

Entscheide was du sein möchtest und dann sei so. Lass die Furcht reagieren oder den Mut. Deine Entscheidung, dein Leben.

MfG Müller

Antwort
von chritrei, 20

Schreibe ihr auf jeden Fall und vielleicht könnt ihr mal zusammen was unternehmen.

Ich habe das gleiche Problem gehabt, habe mich aber nicht gemeldet und bereue es jetzt. Also sei mutig und schreib sie an. (z.B: wie die neue Schule ist oder so...) 

Antwort
von PcoLco, 23

Die erste "Klasse" der Oberstufe.

Antwort
von nageleisen12, 25

Kurze Frage: Was ist eine EF?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten