Frage von Michael197176, 22

bin seit 5j ohne aufenthaltsbewilligung in tunesien,quasi als langzeit-touri (haette lt gesetz nur 3m bleiben duerfen),bin eu-buerger,kennt wer das tun. gesetz?

bin seit 5jahren ohne aufenthaltsbewilligung in tunesien,quasi als langzeit-tourist (haette lt gesetz nur 3monate bleiben duerfen), bin eu-buerger,kennt wer das tunesische gesetz? ich wuerde jetzt gerne nach europa zurueckkehren. welche strafen drohen nach tunesischem recht fuer meine verfehlung und noch besser, wie kann man die angelegenheit moeglichst guenstig und rasch erledigen?

Antwort
von Kendall, 14

Ph, fünf Jahre?! Da bist Du ja reeeichlich über der Zeit. Anyway, auf der Seite des Auswärtigen Amts steht Folgendes:

"Bei Überschreiten des dreimonatigen Aufenthalts wird eine Strafgebühr
von 20,-TD pro Woche erhoben, die bei Ausreise (mittels Wertmarken)
beglichen werden muss, sonst wird die Ausreise nicht gestattet."

Du sagst, Du seiest "EU-Bürger" - da würde ich an Deiner Stelle mal so schnell wie möglich die Botschaft Deines Heimatlandes konsultieren. Die können Dir vielleicht in Deinem speziellen Fall weiterhelfen. Aber ich würde mal (logischerweise) annehmen, dass der tunesische Staat mehr mit Deinem Geld als mit Deiner Freiheitsberaubung anfangen kann. Aber fünf Jahre - das ist heavy!

Kommentar von anonym108 ,

Das wird teuer mit ca. 2600€ (5200TD)

Kommentar von Kendall ,

Ja, klar. Fünf Jahre über der Zeit - da kommt man ohne Blessuren nicht 'raus.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community