Frage von edithaloisia, 33

Bin seit 16 beim gleichen Arbeitgeber,gehe ab 01.11.2016 in Rente wieviel Urlaub steht mir zu ?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 3

Du kannst den gesamten Jahresurlaub in Anspruch nehmen.

Antwort
von Grauhaariger, 9

Eigentlich ist es eine ganz einfache Rechnung.

Dein Dir zustehender Urlaub für das gesamte Jahr - geteilt durch 12 - mal 10 - ist gleich dein dir zustehender Jahresurlaubsanspruch bis zum Ende deines Arbeitsverhälnisses am 01.11. 2016.

Bsp.: Urlaubsanspruch für das Jahr - 24 Tage

Das wären dann 2 Tage pro Monat, mal 10 Monate die Du arbeitest - dein Urlaubsanspruch beläuft sich demnach auf 20 Tage.

Je nach Tarifvertrag und Überstundenregelungen kann man diesen Urlaub dann abgelten .

Sprich rechtzeitig mit der Personalabteilung.

Kommentar von DerHans ,

Eine Abgeltung ist nur erlaubt, wenn zeitlich der Ausgleich in Freizeit nicht mehr möglich ist.

Die Firma macht ja auch nicht pleite, wenn er dann tatsächlich in Rente geht.

Antwort
von petrapetra64, 2

Du kannst deinen ganzen Jahresurlaub 2016 nehmen, der dir laut Vertrag zusteht. Der Urlaub für 2015 und älter ist ja inzwischen verjährt. Die Dauer der Betriebszugehoerigkeit spielt beim Urlaub keine Rolle.

Antwort
von RayAnderson, 21

Hallo Edith,

die Bemessung der Urlaubstage ist Tarifangelegenheit. Das richtet sich vornehmlich nach der Branche.

Es gibt gesetzliche Mindesturlaubstage, gestaffelt nach der Zeit der Zugehörigkeit zum Arbeitgeber, ist aber auch altersabhängig..

Ich gehe allerdings davon aus, dass Du mit Deinem Anspruch darüber liegen wirst.

Eine exakte Angabe lässt sich ohne weitere Daten nicht ermitteln.

RayAnderson  😏

Antwort
von Konrad Huber, 3

Hallo edithaloisia,

Sie schreiben:

Bin seit 16 beim gleichen Arbeitgeber,gehe ab 01.11.2016 in Rente wieviel Urlaub steht mir zu ?

Antwort:

Niemand hier hat Einblick in Ihren Arbeitsvertrag, außer Sie selbst!

Demzufolge müßen Sie in Ihren Arbeitsvertrag reinschauen, dort ist der Urlaubsanspruch in der Regel genau festgelegt!

Es gibt den gesetzlich vorgesehenen Mindesturlaubsanspruch, siehe folgenden Link!

Allerdings werden diese Rahmenbedingungen meist durch individuelle Vertragsgestaltung erweitert!

Am einfachsten ist, wenn Sie zu Ihrer zuständigen Lohnbuchhaltung gehen und sich dort beraten lassen!

https://de.wikipedia.org/wiki/Bundesurlaubsgesetz

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten