bin seit 01.07.2015 Rentnerin und bekomme auch eine Werksrente mein Arbeitgeber hat versäumt die KPV abzuführen, soll jetzt für 2015 nachzahlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das verstehe ich nicht, die Rentner müssen das doch bezahlen, nicht der AG. Auch auf Zinsen und Mieteinnahmen, höre ich immer wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
14.07.2016, 14:55

Zinsen und Mieteinnahmen sind nicht beitragsrelevant, wenn KVdR vorliegt (§ 237 SGB V).

0

Auf Betriebsrenten zahlt man den vollen Anteil für Kranken- und Pflegeversicherung . Nur bei der regulären Altersrente von der Rentenversicherung übernimmt der Staat den Arbeitgeber-Anteil)

Es ist natürlich blöd, dass die Versicherung nicht gleich an die Krankenkasse abgeführt wurde.

Die Sozialbeiträge kann man aber von der Steuer absetzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laienantwort: Noch mal beim alten AG vorbei gehen und darauf hinweisen, dass er die Zahlungen für 2015 nachbezahlt. Ansonsten musst du das machen, um die volle Rente zu bekommen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bin ich dazu verpflichtet  oder muss der Arbeitgeber einen Anteil zahlen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
14.07.2016, 14:57

Dein Bier.

1

Wenn es eingefordert wird ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?