Frage von wettendass31, 95

Bin seid 5 tagen überfällig meine tage kommen nicht warum?

Ich nehme die pille und hab sonntag die letzte genommen. Die tage kommen bei mir eh erst immer 2/3 tage später und gestern morgen hatte ich leichte bauchkrämpfe die bekomme ich immer wenn ich die tage kriege. Ich hab meine tage aber immer noch nicht und kann nicht schwanger sein weil ich wenn nur vor 2 -3 monaten sex hatte iund dann auch imemr mit pille und kondom Ich hab momentan einen grossen druck auf mir wegen schule und privat. Kann das die ursache sein? Ich hab auch keine anzeichen das ich schwanger sein könnte mir ist nie übel gewesen in den letzten wochen oder hab zugenommen oder so

Antwort
von beangato, 34

Du bekommst keine "Tage", sondern eine Abbruchblutung - und die kann auch mal ausfallen. Nimm einfach am 8. Tag die Pille wieder.

Antwort
von brickmaker, 61

Ich halte es für sehr unwahrscheinlich, dass Du Schwanger bist, aber Stress kann viele Auswirkungen haben. Es kann auch durchaus die Periode verschieben oder sogar ausfallen lassen. Wenn es Dir sonst gut geht, würde ich mir nicht allzu viele Gedanken machen. Schau mal nach deinem Stresspegel. Ich denke da wären die Gedanken besser aufgehoben.

Kommentar von elha98 ,

Wenn man die Pille nimmt, hat man keine Periode, sondern eine Abbruchblutung ;)

Ansonsten stimme ich dir aber zu.

Kommentar von brickmaker ,

Abbruchblutung ist sicherlich fachlich korrekt, kann aber bei jemandem (der/die sich damit nicht auskennt) noch mehr Gedanken auslösen. Da Periode durchaus eine gängige Bezeichnung ist, wollte ich beim allgemeinbekannten Ausdruck bleiben um nicht noch unnötig Unsicherheiten zu schüren :)

Antwort
von Tavtav, 48

Stille Menstruation oder so
Die kann auch ausfallen
Quelle ist mein Frauenarzt

Antwort
von elha98, 31

Bei der Einnahme der Pille ist es völlig normal, dass sich die Abbruchblutung mal verschiebt oder ganz ausbleibt. Solltest du sonst keine Beschwerden haben, kann das durchaus am Stress liegen. Ich an deiner Stelle würde meinen Rhythmus ganz normal weiter verfolgen und dann bei der nächsten Pause gucken, wie es mit der Blutung aussieht. Sollte das Problem länger bestehen (mehr als 3 Monate), kannst du mal beim Frauenarzt vorbeiklingeln :)

Natürlich alles unter dem Vorbehalt, dass du dir sicher bist, dass du nicht schwanger sein kannst. Wenn es dir mehr Sicherheit gibt, kannst du natürlich auch noch einen Schwangerschaftstest machen, aber für mich hört sich das nicht an, als ob das nötig ist, zumal die wegfallende Blutung kein direkter Hinweis auf eine Schwangerschaft sein muss.

Liebe Grüße!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten