Frage von m4ar4co, 34

Bin sehr sportlich aber nehme nicht ab kann jemand Abhilfe schaffen?

Hallo ich möchte abnehmen schaffe es nicht binn sehr sportlich fahre täglich zwischen 30 bis 75 km fahrrad aber nehme zu war mal für 3 Tage auf 71kg aber nehme wieder zu binn im Moment auf 78kg wie kann ich das ändern ? Danke in voraus

Antwort
von LisaJazzy, 10

Ich denke, den Rat, gesund, also sehr vitamin- und ballaststoffreich zu essen, sollte klar sein. Auch, dass du regelmässige Portionen zu dir nimmst und dich vom gesunden Zeug satt isst. DeinStoffwechsel muss angeregt werden. Jeder muss das für sich selbst entdecken. Mir helfen Nahrungselemente wie Grüntee, Zitrone, Minze, Ingwer, mich fit zu halten.

Wahrscheinlich solltest du neben den tonischen Muskeln, die du beim Radeln aufbaust, auch deine phasischen fordern. Die, welche für schnelle, flexible Bewegungen zuständig sind. Was bedeutet, dass du versuchen könntest, genau solche zu machen. Bei Ball- oder Kampf- oder Tanzsportarten fährst du sowieso richtig. Daumenregel im Allgemeinen: Sie machen einfach Spass. Diese phasischen Muskeln verbrauchen viel mehr Energie (ca. 7x mehr), und damit Kalorien und Fett, als die tonischen. Kinder haben wegen ihrem extrem variationsreichen Bewegungsabläufen mehr von diesen Muskeln und nehmen dadurch auch nur schwer zu- unter anderem, versteht sich! Die wachsen ja auch - so wie du möglicherweise auch noch?

Versuch einfach, dein Bewegungsspektrum ein wenig zu vervielfältigen.

Alles Gute

Lisa

Kommentar von m4ar4co ,

okay danke für deinen Rat Lisa werde es mal ausprobieren

Antwort
von Sarah18072000, 18

Entweder liegt es nun an deinem Essverhalten oder du hast evtl. eine Schilddrüsenunterfunktion.

Kommentar von m4ar4co ,

mit Schilddrüsenunterfunktion kann ich mir vielleicht sogar vorstellen weil ich nehme zu egal wie viel ich esse egal ob nur ein Brot über den ganzen tag oder 3 volle Teller zu essen

Kommentar von Sarah18072000 ,

Dann suche am besten einen Arzt auf, der dann kontrollieren kann, ob du wirklich eine Unterfunktion hast.

Antwort
von Stellwerk, 17

Wie ernährst Du Dich denn?

Kommentar von m4ar4co ,

Ich esse wenig Mittagessen ist was warmes z.B. Nudeln mit Soße sonst nix beim radfahren trinke ich Wasser und sonst ein Kleinwenig spezi

Kommentar von Stellwerk ,

Sonst nichts?? Und das bei dem Sportpensum? Was ist mit Eiweiß, Obst, Gemüse, Frühstück, Abendessen? 

Sieht mir eher danach aus, dass Du so wenig isst, dass Dein Körper in den Sparmodus verfällt und je nachdem, wenn er mal ein bisschen mehr ergattern kann, das direkt bunkert - nennt sich Jojo-Effekt und würde die zeitweilige Zunahme erklären.

Kommentar von m4ar4co ,

Also direkt vor dem fahren kann ich nichts essen das bekommt mir nicht aber zu wenig esse ich eigentlich auch nicht ich esse so viel bis ich nichtsmehr rein bekomme dann warte ich ne Stunde und dann fahre ich habe es schonmal versucht 4 Tage nichts gegessen da habe ich mein Gewicht gehalten und in der Zeit hatte ich noch mehr Ausdauer

Kommentar von Stellwerk ,

Vier Tage nichts essen ist nicht gesund und führt eben genau zu dem Jojo-Effekt. Wenn Du nur punktuell viel isst und dann wieder hungerst, dann tritt genau das ein, was ich oben beschrieben habe. Du musst regelmäßig normal viel essen - sprich, Dich satt essen, aber nicht vollstopfen und das täglich und zwar mehrmals täglich. Wenn Du Deinem Körper zeigst, dass er regelmäßig Nachschub bekommt, dann fährt er den Stoffwechsel hoch und lagert nicht jede Kalorie direkt ein.

Was Du beschreibst, hat ja fast schon was von einer Essstörung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten