Frage von schokotorte1357, 91

Bin schüchtern und schwieriges Verhältnis zu Jungs?

Hi, ich bin 16 und hab ein kleines Problem . Und zwar bin ich ziemlich schüchtern . Ich sitze oft nur da rede nicht viel und höre zu und hab manchmal noch ziemliche Selbstzweifel (Aussehen) an mir selbst. Auf jeden Fall hab ich auf dieses Schuljahr die Klasse gewechselt und fühle mich viel wohler und integrierter als zuvor . Ich wurde allerdings in der alten Klasse nicht gemobbt etc . Ich kann Mädchen in meiner Klasse / Stufe / Wohnort anquatschen und anschreiben, und hab eig kein Problem damit. Aber sobald es darum geht mit einem Jungen zu reden / schreiben fang ich an schwitzen und hab Angst vor der Reaktion (könnte ja auch als anmache rüber kommen ) und lass es dann und nachher bereu ich es. Ich wünschte mir ich könnte das ändern, aber irgendwie geht es nicht . Des zieht mich ziemlich runter.  Deshalb wurde ich auch noch nie von einem jungen angesprochen / geschrieben. Ich hatte auch noch nie einen Freund und ein Kompliment hab ich auch noch nie bekommen. Ich setze mich dadurch ziemlich unter Druck nie einen Freund zu finden , auch wegen meiner Schüchternheit.Und mein Freundeskreis besteht nur aus Mädchen.Ich würde mich riesig über antworten freuen. Habt ihr auch Ideen wie ich diese Schüchternheit überwinden kann? Lg :)

Antwort
von Maybewrong, 28

Also ich bin mir nicht sicher ob dir meine Antwort jetzt weiter hilft, aber ein Versuch ist es wert.
Also blöd gesagt "sche*** drauf"  Niemand wird dir ins gesagt sagen "bäh weiche von mir" wenn du einfach ein Gespräch beginnst, außerdem ist es keine Anmache wenn du jemanden einfach ansprichst oder anschreibst. Die Jungs wird es sicher freuen und wenn sie Anstand haben, werden sie ne nette Ausrede erfinden wenn sie nicht mit dir reden wollen. (Wenn sie keinen Anstand haben, kannst du auf die eh verzichten)
Du kannst nichts verlieren, nur gewinnen an Erfahrung und Freunden.
Was andere in Endeffekt denken, kannst du so oder so nicht beeinflussen. Es kann dir egal sein, wenn z. B. Gerüchte existieren, wer dich kennenlernen will, ist es egal was über dich geredet wird.
Es liegt an deiner Sicht über dich, was du nach außen ausstrahlst.
Jeder ist auf seine Weise hübsch und die Sache mit den Komplimenten hat nichts mit der Schüchternheit zutun sondern mit deinen Bekannten. ;)
Ich hab auch noch nie ein Kompliment bekommen, das was Freundinnen sagen schließe ich hier mal aus. Und ich bin eher nicht Schüchtern sondern eher extrovertiert.

Viel Glück

PS: bin 15(w)

Antwort
von aringa12345, 34

Ich bin auch 16 aber ein Junge. Jedoch geht es mir genauso mit mädchen...

Bin da auch ziemlich schüchtern. Du kannst die schüchternheit nicht an einem Tag ablegen, glaub mir habs probiert das klappt nicht. Mach lieben kleine schritte, trau dich immer ein bisschen mehr.

Und denk nicht darüber nach was passieren könnte. Hört sich komisch an aber(es ist zumindest bei mir so) ich male mir dann immer die schlimmsten Dinge aus die passieren könnten, obwohl das totaler mit Sicherheit nie passieren würde.

Viel Glück :))

Kommentar von aringa12345 ,

Achja nochwas: Hatte auch noch nie ne Freundin und bekomme auch keine Komplimente. Mach dir aber keine Vorwürfe wegen deinem Aussehen. Das macht dich nur kaputt, du bist gut so wie du bist und ich bin mir sicher du bist wunderschön. :)

Kommentar von aringa12345 ,

Ausserdem ist doch der Charakter viel wichtiger, und ich bin mir sicher, den haste auch :-)

Kommentar von schokotorte1357 ,

Danke 😊

Antwort
von bastithebiker, 38

Hi,

also ich als Junge betrachte es jetz nicht als Anmache, wenn mich ein Mädchen nur "ganz normal" anschreibt oder anspricht.

Ich denk mal, dass auch bei denen aus deiner Klasse großteils so sein wird. Das musst dich einfach einmal überwinden.

Wenn man sich ganz normal unterhalten möchte entsteht das Gespräch dann schon.

Und ich bin 17 und hatte auch noch keine Freundin also da mich dir mal keine sorgen ;)


Viel Glück


Basti


Kommentar von Vanessa3103 ,

Genau. Sich zu überwinden ist das Beste was man machen kann wenn man schüchtern ist. Hat mir auch sehr geholfen ^^

Antwort
von Derjuve, 24

Also ich würde dir empfehlen in der Stadt irgendwelche jungen anzusprechen, wenn sie dir nen Korb geben is net schlimm weil du sie eh net kennst außerdem ist das nicht so schlimm wie man sich das vorstellt oder  in Filmen oder so,
Ich hab noch nie mit bekommen das jemand gesagt hat
"Ihh was willst du denn von mir "
Sondern einfach ne nette Ausrede, außerdem gewöhnst du dich dann dran und kannst dann ganz unaufgeregt sein wenn du in deiner Schule einen ansprichst.
Oder was glaub ich noch leichter wäre wenn du deiner besten Freundin oder na guten Freundin dein Problem anvertraust und sie dir dann so zusehen hilft
Oder du machst es einfach wie 99% der jugendlichen  und schreibst sie auf whatsapp an, Nummern kannst dir ja aus der Klasse von Mädchen geben lassen oder Klassen Gruppe so was in der Art

Antwort
von keinplan17, 29

Naja ich kann dir nicht genau sagen was du jetzt tun sollst um offener zu werden, aber ich kann dir sagen dass das alles einstellungssache ist. Also ist es hauptsächlich an dir gestellt ob du wirklich (wirklich) offener werden willst. Überwinde dich einfach sonst wie du schon gesagt hast wirst du es bereuen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community