Frage von PositiveAura, 33

Bin ratlos. Was soll ich tun?

Ich weiss nicht was ich noch tun soll. Ich bemühe mich wirklich um meine/unsere Beziehung, aber irgendwie scheint es, als ob ich nie seine Wünsche gerecht werde. Mein Freund ist einer der fast immer das gleiche isst, täglich. Wenn ich aber für mich etwas koche, dann kommt immer das Kommentar: "das sieht toll aus. Schön das du sowas auch nicht für mich kochst, sondern mir immer das gleiche zum essen gibst" . Heute aber, wollte ich für uns beiden etwas "neues" kochen, zumindest ist es für ihm neu.

Ich habe KArtoffel ecken mit Rosmarin, Petersilie und Knoblauch im Offen zubereitet. Als ich es ihm auf den Tisch legte, da schaute er schon skeptisch und hatte einen leicht angewidderten blick. Es sind nur Kartoffeln, im offen gebacken. Er hat einen bissen davon genommen, hat ihn angeblich geschmeckt, aber er hat dann den teller stehen gelassen, mir einen schlechtes gewissen eingeredet, ich würde ihn hungern lassen und ist dann raus gegangen zur seiner Stamm dönerbude.

Es ist nicht so das ich nicht kochen kann, aber er isst lieber draußen als zuhause. Ich bin enntäuscht weil ich immer mein bestes versuche zu geben, aber es reicht ihm nie wirklich aus. Bekommt er nicht was er will, und zwar genau so, dann ist er beleidigt, bockig und redet mir schlechttes über mich ein, also er macht mir ein schlechtes gewissen.

Es ist auch so, dass ich wenn er zu mir kommt, für ihn extra einkaufen muss, weil ich vegetarier bin und er nicht. Ich weiß das er gerner fleisch isst, deshalb versuche ich ihn so angenehm wie möglich zu machen, nur ich bekomme nicht mal ein dank dafür und er zeigt es mir auch das egal was ich tue, nicht wirklich genug ist.

Was soll ich tun? Es macht mich traurig so wie er mit mir umgeht. Wenn ich ihn darauf anspreche heißt es dann, das stimmt nicht und ich bin schuld.

Antwort
von rommy2011, 13

dass du das wirklich mitmachst , hallo - das ist respektlos von deinem freund. ich würde ihm vorschlagen, dass er zumindest das einkauft und mitbringt, was er essen will. er kann es auch gleich bei dir zubereiten. ich würde mich nicht zum sklaven von so einem typen machen, auf so einen kannst du verzichten!

sag ihm, dass du kein bratkartoffelverhältnis bist.

setz dich mal mit dieser beziehung gedanklich auseinander, entweder du unternimmst sofort etwas oder du schickst ihn dahin wo battels den most holt.

wenn du dem nicht einhalt gebietest, bist du bald in jeder beziehung untergebuttert.

Antwort
von Wonnepoppen, 12

Du hättest das ganze abkürzen können, was ich hiermit mache!

Wenn es dem Herrn nicht paßt, was du kochst, dann laß ihn ruhig woanders hin gehen, du bist nicht seine Köchin!

Sag ihm , er solle doch erst mal auch auf deine Wünsche eingehen, u. sein "Macho Gehabe" sein lassen!

Antwort
von AJuergen, 4

Hallo PositiveAura ,du schreibst du versuchst dein Bestes zu geben , das glaube ich dir auch. Aber was ich hier raus lese ist , das du es immer im Alleingang versuchst , ohne ihn zu fragen ob er das mag.Versuch ihn mit einzubinden ,du solltest ein Gespräch mit ihm suchen , sage  ihn klipp und klar   
das er um das Gespräch nicht um zukommt.Vielleicht liegen die Probleme ja auch woanders . Mach ihm den Vorschlag das ihr Gemeinsam einkaufen geht , und anschließend könnt ihr ja auch gemeinsam kochen . 

Wenn sich herausstellt das es wirklich am Essen liegt und er lieber Döner oder sonst was isst , dann soll er doch bevor er zu dir kommt irgendwo einen Döner essen oder den zu dir mitbringen . 

Wenn er  aber zu keinen Kompromiss bereit ist . Dann scheint es als wenn er seinen Frust bei dir ablädt. Dann kannst du eh machen was du willst .
Es wird nichts helfen, dann solltest du dir selber die Frage stellen ob du auf dauer gekränkt und beleidigt werden willst .

Wenn ihr aber sonst gut zusammen passt , dann wie gesagt vermeidet das Thema Essen , er isst seinen Döner und du was du dir Kochst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen .

Antwort
von LuMo96, 9

Hi :)

Hört sich an als hätte er dich voll im Griff. Warum lässt du dir das gefallen?

Wenn er kein Bock auf dein Essen hat, hat er Pech gehabt und es ist sicherlich nicht deine Schuld dass er mit leerem Magen vom Tisch aufsteht..

Es ist nicht alles deine Schuld, mach ihm das mal klar! Er darf nicht so mit dir umgehen!

Schließlich ist er dein Freund und du seine Freundin, nicht sein Dienstbote..

Sag ihm das, wenn es ihm nicht passt, solltest du dir überlegen mal eine Pause bei ihm einzulegen, dass er es versteht, sowas ist einfach nur doof von ihm...

Lg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten