Frage von spacejam10,

bin Morgens extrem Müde-->wie schaffe ich es aufzustehen?

Ich bin in der letzen Woche so oft zu spät gekommen das ich mir keine verspätungen mehr leisten kann.Ich geh immer so um 23 uhr schlafen.Früher kann ich leider nicht einschlafen,egal was ich mache.Ich muss um 6:40 wach sein.Ich stelle manechmal den wecker früher ,so 6:30 oder ,6: 20 damit ich mehr zeit habe aber das bringt nix -.- Ich sage mir imme rin 5 min steh ich auf aber die vergehennn so schnell. Was macht ihr ??

Hilfreichste Antwort von dottlespot,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Speil ein bisschen mit deinen Weckzeiten. Oft liegt es daran, dass du in einer Tiefschlafphase aufwachst, das lässt einen besonders müde bleiben. Also schau mal, was so der optimale Zeitpunkt ist, aufzustehen. Hab früher immer acht Stunden geschlafen..war oft müde...jetzt schlaf ich sieben oder siebeneinhalb und bin topfit. Außerdem hilft morgens ne Wechseldusche (kalt warm kalt) aber kalt auf jeden Fall immer zuletzt. Nimm keinen Kaffee, das Zeug ist widerlich, macht die Zähne gelb. :-!

Antwort von Erik14,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das problem habe ich auch am besten den wecker auf irgendeine musik stellen die dir gefällt. Licht einschalten und sofort am besten galosien hoch und vorhänge auf.

Antwort von littlemuffin13,

trink vor den einschlafen ganz viel, aber grade mal so viel das du nicht auf klo musst bevor du einschläfst...oder nachts aufwachst..dann musst du morgends nämlich aufstehen..es denn, du willst ins bett pinkeln O.o

Antwort von Aespii,

Ja, die 10 Minuten bringen ja auch nichts. Ich habe dasselbe Problem. Ich muss um spätestens 6:55 Uhr aufstehen. Ich stelle mir gleich zwei Wecker: einen um 5:45 Uhr und den anderen um 6:20 Uhr. Beide Klingeln alle 4 Minuten für 30 Minuten. In der Zeit kann ich schön langsam wach werden!

Antwort von freejack75,

einfach aufstehen. und dann wirste müde. und gehst nächsten tag früher ins bett. nennt sich selbtbeherrschung, und hilft auch an anderen stellen.

Antwort von hanco,

Dann stell den Wecker weiter weg vom Bett auf. Wer sich dann wieder hinlegt, hat selber schuld.

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community