Frage von hagi2211, 30

Bin mit kreislaufschwäche mit auto 20 kilometer heimgefahren?

ich hatte während der arbeit ( bedientheke ) eine kreislaufschwäche (kalter schweißausbruch, zittrige beine usw.) bin dann erst mit wackligen beinen in den keller (wo der aufenthaltsraum ist) und wartete bis ich so weit in der lage war zu heim zufahren die zweite chefin erkundigte sich wie es mir geht und ich sagte nicht besser. darauf habe ich mich angezogen und bin langsam die treppe wieder hoch und habe meiner zweiten chefin gesagt ich würde jetzt doch heimfahren es wird nicht besser. mein mann war erschrocken als er mich gesehen hat und das sie mich so haben autofahren lassen. übrigens habe ich auch noch eine abmahnungbekommen wegen unerlaubten entfernen des arbeitsplatztes.

Antwort
von Flintsch, 20

Statt nach Hause, hättest du zum Arzt gehen sollen. Mit einem Attest könntest du der Abmahnung leichter widersprechen. Wenn du Zeugen- ausser deiner 2. Chefin -  hast, dann sollten sie für dich aussagen. Du bist ja nicht grundlos einfach von der Arbeit weggegangen, sondern wegen der Kreislaufschwäche.

Antwort
von Sunnycat, 9

Du hast dich bei deiner Chefin doch abgemeldet? Ja, von ihr war es unverantwortlich, dich in dem Zustand fahren zu lassen, da hätte weiß Gott was passieren können.... Hättest besser deinen Mann angerufen oder ein Taxi genommen.

Antwort
von 1995sa, 17

Ja du hättest lieber nicht selber Auto fahren sollen. Aber wie ist dein Blutdruck und Puls?

Antwort
von sternenmeer57, 10

Dein Mann hätte dich abholen können.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten