Frage von Ultimat747, 196

Bin mir nicht sicher, ist sie schwanger?

Also, ich bin 14 Jahre alt, meine Freundin ebenfalls. 

Wir schlafen des öfteren miteinander & es ist auch wirklich schön. Wir verhüten immer, wollen beide in unserem Alter noch keine Kids großziehen, bei uns fängt immerhin gerade der Stress in der Schule an. Als wir einmal Sex hatten, waren wir beim rausziehen etwas verwundert, da sich im Kondom kein Sperma gesammelt hat. Ich bin sofort auf Klo gerannt & hab geguckt, indem ich Wasser reingefüllt hab, ob etwas rauskam, was auch der Fall war, aber wirklich nur minimal. Ihre letzte Periode hatte sie am 10.10, nun ist es über einen Monat her & sie hat immer noch nicht ihre Tage. (Kann mir jemand sagen, wie das so läuft? Bekommt sie im Normalfall exakt nach einem Monat ihre Regel? 

Ich hab auch schon ein wenig gegooglt, bin aber nicht wirklich schlauer geworden, sie meinte zu mir, sie hätte einen regelmäßigen Zyklus) Sie sagte zwar, sie hat schon Bauchweh, was sie immer während & vor ihrer Regel kriegt, aber passieren tut nichts. 

Nun hab ich (selbstverständlich) Angst, dass sie schwanger ist. Heute sind wir los in den Supermarkt & haben solche Schwangerschaftstest Streifen für 4€ geholt, welche sie übermorgen testen will, wenn sie ihre Tage morgen nicht kriegt. Jetzt frage ich mich natürlich, wie hoch das Risiko ist, dass sie schwanger ist. 

Ich liebe sie wirklich doll & werde sie auch im Falle einer SS nicht verlassen oder weiteres, sagt sie selbst auch von sich. Ich weiß nur nicht, wie ich damit umgehen soll, wenn sie wirklich schwanger ist. 

Einen Anfangsplan haben wir schon mal, wir wollen es zuerst meiner Mutter erzählen & hoffen darauf, dass sie uns weiterhelfen kann, Angst davor habe ich nicht wirklich, da meine Eltern auch getrennt sind. Ich möchte nicht, dass mein Vater das erfährt, dann bin ich dran. Er ist Anwalt & hat täglich mit solchen Problemen zu tun (Er macht Familien- und Erbrecht) und hat mir auch schon einiges darüber erzählt, was auf meine Freundin und mich zukommen wird, wenn sie schwanger ist. Aber ich wollte ja nicht, dass es so weit kommt, ich brauch auch !keine! Erklärung, wie man ein Kondom aufzieht. 

Ihre Mutter würde uns wahrscheinlich den Kontakt verbieten... davor habe ich nach der SS am meisten Angst. 

Was soll ich in dieser Situation tun? 

Bitte helft mir, das ist kein Witz, bitte nur ehrliche Antworten, danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Roblea1202, 45

Oh man, das Kondom war nicht in Ordnung wenn etwas raus kommt.
Ich hoffe euer Wunsch geht in Erfüllung und sie ist nicht schwanger, aber da du sagst es kam etwas raus sieht es nicht gut aus.
Du sagst es war "ganz wenig" jedoch sind Spermien so klein, dass sie definitiv durch diese klitzekleinen Löcher kommen.

Es ist nicht so, dass mit 14 die Periode immer regelmäßig kommen muss, da sich das noch alles einpendelt.
Und ein Zyklus sind auch nicht immer exakt 28 Tage.

Jetzt kommt es darauf an, ob es direkt gefruchtet hat.
Viele Frauen brauchen sogar JAHRE um schwanger zu werden und andere brauchen das Sperma nur anschauen und schon sind sie schwanger. Das ist total unterschiedlich.
Ich habe auch ca 7/8 Monate gebraucht bis ich schwanger wurde aber es gibt Frauen die bei dem ersten ungeschütztem Sex schwanger werden.

Macht einen Test, kauft am besten in der Apotheke einen Frühtest mit der Empfindlichkeit 10 und sie soll diesen Test morgens direkt nach dem Aufstehen machen, da ist er am sichersten!!!!!!!

Ich wünsche euch ganz ganz viel Glück, ihr werdet auch wenn ihr jung seit in die Elterntolle reinwachsen, wenn es so sein sollte.

Kommentar von Ultimat747 ,

Vielen Dank dir erstmal! 

Glücklicherweise hat sie heute morgen ihre Tage bekommen, was doch jetzt heißt, dass sie zu 100% NICHT schwanger ist, oder? Ich meine schon, will mich darauf aber nicht verlassen. 

Danke nochmals für deine Hilfe 

Kommentar von Roblea1202 ,

Ich denke schon.
Es gibt aber auch Menschen, die ins Krankenhaus kommen weil sie schmerzen haben und 3/4 Stunden ein Baby in den Armen halten. Und nichts von der Schwangerschaft bemerkt haben.
Ist zwar sehr sehr selten, aber  möglich

Antwort
von putzfee1, 83

Tipps für gute Beiträge

Vollständige Frage mit Hintergrundinfos versehen

Der Titel Deiner Frage ist ganz besonders wichtig: Je aussagekräftiger und klarer Deine Frage formuliert ist, desto mehr gute Antworten wirst Du erhalten. Achte daher darauf, dass Du immer eine vollständige Frage inklusive Fragezeichen formulierst! Jede Frage muss zusätzlich einen Erklärungstext (Details zur Frage) enthalten. Wenn Du hier zum Beispiel ein paar Hintergrundinfos reinschreibst, warum Du jetzt eine Antwort brauchst oder welche Art von Informationen Dir weiterhelfen, wirst Du auch hilfreiche Antworten bekommen.

Quelle: https://www.gutefrage.net/policy

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community