Frage von KissFlash, 136

Bin krank und bin nicht ganz sicher ob meine Ärztin richtig handelt?

Ich bin seit Sonntag krank habe schnupfen, Kopfschmerzen sehr doll, Meine Ohren sind verstopft tun bissl weh und ich fühle mich im allgemeinen nicht gut. Also bin ich zum Arzt gegangen da ich nicht so im Kindergarten arbeiten kann. Die Ärztin sagte mal wieder ihren typischen Spruch: hast nur einen Schnupfen, ne!?.. Ich hab ihr gesagt das sich die Erkältung auf die Ohren gelegt hat, Sie hat aber nicht mal rein geguckt.. Also die Ohren untersucht. Sie hat mich auch nur zwei Tage krank geschrieben! Aber gestern Abend hatte ich noch Fieber und ich fühle mich auch nicht gut und morgen bin ich aber nicht mehr krank geschrieben. Findet ihr das so OK??
Die Ärztin ist generell nicht beliebt aber das kann doch nicht sein. Ich gehe heut Nachmittag noch mal hin.. Da ich mich kein Stück gut fühle. Ich muss zwar dann nacharbeiten von meinem Praktikum ein paar Tage aber Gesundheit geht vor.

Antwort
von Negreira, 27

Also Du hast alle typischen Erkältungssymptome, die mit einem 2-tägigen Krankenschein nicht erledigt sind. Die Elter, deren Kinder Du ansteckst, möchte ich mal erleben. Ich würde zum Schwein.

Hat sie nun in Deine Ohren geguckt und Dir evtl, etwas verschrieben oder hat sie nicht? Na, auch egal. Morgen früg meldest Du Dich im Kindergarten krank und gehst meinetwegen zu einem anderen Arzt. Wirst zwar Wartezeit mitbringen müssen, aber das geht dann nicht anderes. Dem erzählst Du das Ganze wieder und er wird Dir sicher ein längeres Attest geben. Dann Ruh dich gut aus, viel Ingwer-Tee trinken, das hilft. Gute Besserung.

Antwort
von WosIsLos, 67

Da ein grippaler Infekt 1-2 Wochen braucht, ist 2 Tage nicht i.O., zudem die Ärztin nach 2 Tagen keine weitere Therapie anbieten kann.

Kommentar von beangato ,

Sie kann aber länger krankschreiben, wenn die FG nochmal hingeht. Das hat sie ja auch vor.

Kommentar von dasadi ,

Das konnte ich der Frage nicht entnehmen. Für mich klang das so, dass die Ärztin die Fragestellerin mit ihren Beschwerden nicht ernst nimmt und das Ganze total verharmlost. Eine einfach Erkältung, ein bißchen Schnupfen, ja, das ist nichts Schlimmes. Ein grippaler Infekt bzw. eine bakterielle Infektion aber schon. Sehr leicht entstehen hier Mittelohrentzündungen, die sehr schmerzhaft sind. Und auch die meist folgende Bronchitis ist nicht lustig. Mir schien die Ärztin nicht willens, weiter krank zu schreiben. Sonst hätte sie doch auch sicher besser untersucht.

Antwort
von Deichgoettin, 43

Was ist falsch an dem Spruch: "Du hast nur Schnupfen"? Nichts. Du hast eine Erkältung, die zwar unangenehm ist, aber das ist alles. Fieber hat man erst ab 38,5 - alles andere ist erhöhte Temperatur. Ich gehe deswegen nicht einmal zum Arzt. Daß Du nur 2 Tage krankgeschrieben wurdest, ist auch keine Seltenheit und völlig korrekt. Also gehe noch einmal hin und laß Dir eine Verlängerung geben. Wenn die Ärztin generell nicht beliebt ist, wieso hat sie dann Patienten?

Kommentar von Wonnepoppen ,

Was ist falsch an dem Spruch?

lies den Text nochmal richtig, bzw. alles, dann weißt du es hoffentlich?

Kommentar von Deichgoettin ,

Du verstehst meine Antwort nicht!!!

Antwort
von beangato, 45

Die Ärztin hat aber recht - es ist nur eine normale Erkältung. Und die kann sich auch mal auf die Ohren legen.

Probiere dies:

Hühnerbrühe trinken.

Und hole Dir Eukalyptusbonbons, die helfen auch.

Reibe Brust und Rücken mit einer Erkältungssalbe wie Pulmotin ein.

Lass warmes Wasser in eine Schüssel, gib etwas Erkältungssalbe dazu und stelle die Schüssel über Nacht ans Bett - das befreit die Atemwege.

Und Erkältungsbad nehmen.

Viel schlafen.

Hat meinen Kindern immer geholfen.

Gute Besserung!

Kommentar von dasadi ,

In diesem Fall hat die Ärztin sicher nicht Recht. Die Tipps mit der Brühe und der Salbe sind ja ganz nett, die nehmen aber die Ansteckungsgefahr nicht. Wenn man in einem Kindergarten arbeitet, hat man dort mit bakterieller Infektion nichts zu suchen. Und - schlafen und Bäder nehmen kann man auch nur, wenn man zuhause ist, und nciht auf der Arbeit.

Kommentar von beangato ,

Klar hat sie recht - sie ist schließlich dafür ausgebildet worden, um Krankheiten zu diagnostizieren.

Ich gehe heut Nachmittag noch mal hin.

Die FG wird wohl noch länger krankgeschrieben. Und dann kann sie das tun (wenn sie will), was ich vorgeschlagen habe.

schlafen und Bäder nehmen kann man auch nur, wenn man zuhause ist,

Nö - das kann man auch abends und in der Nacht machen.

Kommentar von Deichgoettin ,

Bakterielle Infektion? Eine einfache Erkältung? :-))

Kommentar von dasadi ,

Na was glaubst Du denn, was eine Erkältung ist ? Glaubst Du noch immer an die Mär, eine Erkältung bekommt man von kalten Füßen? Eine Erkältung ist IMMER eine bakterielle Infektion, wird übertragen durch Tröpchen z.B.

Kommentar von dasadi ,

Tut mir leid, aber das ist völlig widersinnig. Tagsüber arbeiten, wenn man krank ist, und abends schlafen oder Bäder nehmen ? Wenn man krank ist, gehört man ins Bett und kann dann Deine Tipps wahrnehmen. In einen Kindergarten voller Menschen gehört man dann nicht. Und nur weil ein Arzt Arzt ist, hat er nicht automatisch Recht. Watt für ein Blödsinn !!! Und ansteckend ist es trotzdem. Also von Dir bin ich eigentlich bessere Antworten gewöhnt, beangato.

Kommentar von beangato ,

@dasadi

Das

Tagsüber arbeiten

habe ich doch gar nicht geschrieben.

Sondern das

Die FG wird wohl noch länger krankgeschrieben.

Dann noch was:

Erkältungskrankheiten werden durch Viren hervorgerufen, mit denen der Körper in der Regel gut umgehen kann.

http://www.erkaeltungsratgeber.de/verlauf-therapie/

Also stimmt das

Erkältungen sind bakterielle Infektionen.

nicht.

Meine Antwort bzw. meine Kommentare sind also korrekt.

Nur, weil Du anderer Meinung als ich und andere hier bist, musst Du mich nicht anmotzen.

Kommentar von augsburgchris ,

Die wenigsten Erkätungen sind bakteriell; die meisten sind viral.

Kommentar von dasadi ,

Nein, viral ist die Grippe. Erkältungen sind bakterielle Infektionen.

Kommentar von dasadi ,

Erkältung – Grippe – bakterielle Superinfektion: Die Unterschiede

Die unten stehende Tabelle grenzt die durch unterschiedliche Viren verursachte Erkältung von der durch das Influenzavirus verursachten, echten Grippe und einer bakteriellen Infektion ab:


Die Tabelle lässt sich leider nicht hier rein kopieren, aber im Link kann man nachschauen:

http://www.medizin.de/ratgeber/erkaeltung.html

Eigenartig: warum spricht man immer vom Grippevirus und die Impfung dagegen ?

Es gibt also beides, die virale und die bakterielle Infektion. Und der Unterschied ist marginal.

Ich hatte es so im Kopf, dass ein Antibiotikum ausschließlich beim Virus nützt, nicht aber bei Bakterien, das ist wohl falsch.

Aber beangato, Du hattest geschrieben, schlafen und baden kann man auch nachts. Das macht aber keinen Sinn, da es nicht ausreicht. Und wenn man ansteckend ist, schon gar nicht, ob man nun durch Viren oder Bakterien angesteckt wird, spielt dabei keine Rolle.

Und angemotzt habe ich Dich keineswegs !!!
Kommentar von beangato ,

Du verstehst immer noch nicht, was ich sagen will.

Aber das macht nichts.

Kommentar von dasadi ,

Tja, dann bin ich wohl zu blöd.

Antwort
von FrauStressfrei, 33

Manche suchen ihre Ärzte danach aus, wie oft und wie willig die krankschreiben. Das macht deine Ärztin nicht mit. Gute Ärztin!

Kommentar von dasadi ,

Ja, und manche Ärzte scheren alles über einen Kamm. Und das würde ich als Patient nicht mitmachen, denn ich habe nur eine Gesundheit.

Antwort
von Wonnepoppen, 45

"die Ärztin ist nicht beliebt?

Warum gehst du dann nicht zu einem anderen Arzt, oder gibt es bei euch nur den einen?

Kommentar von KissFlash ,

Alle Ärzte sind voll. 

Kommentar von Deichgoettin ,

.... und dann arbeiten die?

Kommentar von dasadi ,

:-)))

Antwort
von Barbdoc, 6

Mit Ohrenschmerzen würde ich zum HNO-Arzt gehen.

Antwort
von ghasib, 46

Wenn die Ärztin keiner gut findet dann wechsel doch. Also wenn ich mit den Beschwerden zu meinem Arzt gehen dann schaut er mir in den Hals, tastet den ab und schaut in die Ohren. Das ist standart bei ihm. Ich würde ihr das mal sagen und wechseln

Antwort
von moormieze, 61

Geh lieber zu einem anderen Arzt, das hört sich nicht gut an. Deine Ärztin scheint sich nicht in ihre Patienten hineinzuversetzten. Und es ist mit das schlimmste, wenn DIN ganzer kiga krank wird.

Kommentar von moormieze ,

*ein

Antwort
von Hexe121967, 47

warum gehst du nicht zu einem anderen arzt wenn du nicht zufrieden bist?

Antwort
von augsburgchris, 37

Du solltest den Arzt wechseln. Erkältung ist zwar bis heute unheilbar, aber du solltest daheim bleiben das du nicht noch alle anderen ansteckst. Gerade wenn du an einem Ort mit viel Publikumsverkehr wie einem Kindergarten arbeitest.

Kommentar von dasadi ,

Erkältungen unheilbar ???? Das meinst Du jetzt sicher nicht ernst. Erkältungen heilt man mit Bettruhe, Erkältungstee, heißer Zitrone, heißer Brühe etc. Und wenn man dann wieder Appetit hat, kann man wieder arbeiten gehen, dann ist man auch nicht mehr ansteckend. Ein Antibiotikum gibt man bei bakterieller Infektion allerdings nicht.

Kommentar von Pangaea ,

Das ist keine "Heilung", das ist eine symptomatische Behandlung. Der Körper heilt sich bei Erkältung selbst, wir sorgen mit der Behandlung nur dafür, dass wir uns während dieser Zeit besser fühlen.

Kommentar von augsburgchris ,

Richtig. Die Erkältung per se ist für den Mediziner unheibar. Es gibt mittel um die Symptome zu mildern aber keines um die Krankheit zu bekämpfen. Bestandteil der meisten "Erkältungsmittel" sind einfach nur Schmerzmittel, von irgendwelchen Pflanzentinkturen oder homöpathischen Mittel die gar keine Wirkung haben und für deren Verkauf man früher verbrannt worden wäre mal abgesehen.

Erkältung ist unheilbar und das wird auch noch lange so bleiben.

Kommentar von COWNJ ,

"Die Erkältung per se ist für den Mediziner unheibar."

Erkältungen können durch Viren, Bakterien oder sogar von beiden gleichzeitig verursacht werden. Gegen Bakterien können Antibiotika helfen.

Kommentar von augsburgchris ,

Richtig ich habe hier zu sehr pauschalisiert, ich meinte virale Erkältungen. Danke für die Verbesserung und Entschuldigung. 

Kommentar von dasadi ,

Das stimmt aber nicht, auch wenn ich verstehe, was Du meinst. Wenn eine Erkältung abheilen kann, ist sie ja nicht unheilbar, auch wenn Du Recht hast, dass es sich bei den meisten Sachen nur um eine symptomatische Behandlung handelt. Vitamin C z.b. ist ein Bakterienkiller, und je nach Infekt hilft durchaus auch ein Antibiotikum.

Vermutlich habe ich aber einfach DEINEN Sinn von unheilbar falsch interpretiert.

Kommentar von augsburgchris ,

mit unheilbar meinte ich, dass es keine Medizinisches Mittel gegen Viren gibt. Bakterielle Erkältungen können mit einem Antibiotikum geheilt werden.

Vitamin C z.b. ist ein Bakterienkiller

Wohl eher nicht. Vitamin C Mangel in europäischen Kreisen ist auf Grund der guten Ernährungssituation so gut wie ausgeschlossen. Das überschüssige Vitamin C wird einfach ausgeschieden. Vitamin C ist nur überall drin weil es so leicht zu synthetisieren ist. Deswegen kriegt alles was nicht bei 3 auf dem Baum ist ein pluc C verpasst. Die Werbung suggeriert dann noch das es super gesund ist. Das einzige was jedoch passiert ist, das du deinen Urin dann als Vitamindrink verkaufen könntest. 

Kommentar von dasadi ,

Was Du schreibst, ist auch mir bekannt. Ich habe aber schon vor Jahren in einer Wissenschaftssendung gesehen, wie man einer Bakterienkultur in einem Schälchen Ascorbinsäure zugegeben hat, wodurch die Bakterien  reduziert wurden. Dies konnte man eindeutig sehen. Ich sprach auch nicht von einem Vitamin-C Mangel, ich weiß, dass es das in unseren Breiten so gut wie gar nciht gibt. Dennoch kann Vitamin C gezielt zur Bekämpfung von Erkältungskrankheiten eingesetzt werden.

Kommentar von dasadi ,

Und dafür, das Immunsystem zu stärken.

Kommentar von dasadi ,

Was ich zurücknehmen muss, denn ein Antibiotikum gibt man bei Viren nicht, es ist also umgekehrt.

Kommentar von augsburgchris ,

Was aber nix bringt, da schon ausreichend vorhanden ist.

Antwort
von KaeteK, 43

Such dir einen anderen Hausarzt. Jedenfalls so kannst du nicht zur Arbeit.lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten