Frage von 01Unbekannt01, 91

Bin komplett überfordert, was soll ich machen?

Bin seit Wochen nur im Stress.. ich schreibe in den nächsten 4wochen 7Klausuren & kann dafür nicht viel lernen weil meine Austauschschülerin da ist..
Ich habe bis 16uhr schule und muss dann noch Hausaufgaben machen, lernen
Dadurch muss ich bis mitten in die nacht noch  irgendwelche sachen für die schule machen..
Ich habe garkeine freizeit mehr & versinke so in klausuren dass ich nichtmal was dazwischen essen kann, ich esse nurnoch frühstück (2brote) und ne banane vorm schlafen gehen..
Dann kommt noch dazu dass meine 2besten freunde seit wochen streit haben und ich dazwischen stehe und jeden tag  von beiden seiten auf mich eingeredet wird
Ich schaff das einfach alles nicht

Spass am Sport habe ich auch nichtmehr weil ich schule nicht aus dem kopf bekomme & meine eltern sagen dass sie mich abmelden wenn ich nicht hin gehe (obwohl ich nur nicht immer gehe weil ich klausuren schreibe und lernen muss)

Ich weiss nicht wie ich das alles schaffen soll, ich bin schon ein organisierter Mensch aber schaff das trotzdem nicht

Antwort
von Vivibirne, 6

Organisation ist alles!
Rechtzeitig ins Bett, genug schlaf, genug essen & trinken bedeuten genug Konzentration & genug Kraft!
Dann:
Plane bewusste pausen ein!!
Du kannst nicht den ganzen Tag durcharbeiten. 1-2 Stunden am Tag, verteilt oder auf einmal.
Dann isst du was.
Trinkst du was.
Außerdem wären zb bananen, nüsse, kekse, hafermilch, müsliriegel, tee, obst, gemüse, wasser schnell gegessen/ getrunken - auch unterm lernen!

Antwort
von braaap, 32

Hallo,

du scheinst eine sehr motivierte(r) Schüler(in) zu sein. 7 Klausuren in 4 Wochen erscheinen mir allerdings nicht so dramatisch, da wird es an der Uni später noch viel schlimmer. Kann es sein, dass du dir vielleicht zu viel Stress selber machst. Wie gesagt du scheinst ja motiviert zu sein, daher gehe ich davon aus, dass du bereits im Unterricht gut mitarbeitest. Die Klausure in der Oberstufe sind eigentlich alle so ausgelegt, dass man schon recht gut vorbereitet ist, wenn man im Unterricht an sich aufpasst. Soll also heißen, Stufe die Klausuren nicht höher ein als sie wirklich sind. Weiterhin, lass den Sport nicht liegen. Körperliche Aktivitäten tun immer gut! Wenn du sagst, dass du aber auch beim Sport den Kopf nicht frei kriegst, dann lass den üblichen Sport den du betreibst sein und gehe beispielsweise laufen. Laufen oder Joggen ist die natürlichste Art der Bewegung, daher eignet sie sich am besten um Stress abzubauen.

Und vor allem aber, nimm dir einfach mindestens eine halbe Stunde am Tag, in der du bewusst abschaltest. Das wird dir beim ersten und auch beim zweiten Mal nicht sofort gelingen, aber spätestens beim dritten Mal wirst du dich entspannen können.

Bei einem jungen Menschen sollte das reichen um einen Ausgleich zu schaffen und den Kopf frei zu bekommen.

Grüße

Kommentar von 01Unbekannt01 ,

Ja, ich mache mir selber viel druck
Ich vergleiche mich oft mit anderen (wenn es um schule geht, sonst nicht) und möchte von meinem 2,0 schnitt auf einen 1,.. schnitt kommen
Auch wenn wir im unterricht schon dinge hatten, muss man zuhause trotzdem noch unnormal viel lernen, ist heut zu tage so bei diesen Inkompetenten lehrern..
Danke :)

Kommentar von braaap ,

Hey hey, was heißt heutzutage? So alt bin ich auch wieder nicht. :D Die Abizeit ist jetzt 5 Jahre her also :P

Aber im Ernst, nimm dir Zeit für dich. Das mit deinen Freunden zum Beispiel, das kannst du für dich abstempeln. Wenn du merkst, du wirst da mit reingezogen, dann lenke ab oder noch besser, setzt euch einen Abend mal zusammen und quatscht und lacht gemeinsam, dann entspannt sich die Situation mit Sicherheit wieder von selbst. Einfach al ausprobieren, was soll schon schief gehen?

Grüße

Antwort
von EMK00, 18

Denk dran: bald hast du es geschafft. Sag deinen Freunden dass du echt keine Zeit hast und du nicht zwischen Ihnen stehen möchtest  (sie sollen sich das selber ausmachen). Versuch wirklich so gut wie möglich zu lernen sonst machst du dir diesen Stress umsonst und es ist doch ein tolles Gefühl gute Noten zu schreiben :). Bin auch grad im schulstress und da schon seit mehreren Wochen aber es ist ja bald aus und dann sind Ferien. Ich esse in letzter Zeit auch sehr wenig was auch wegen der Schule ist. Und nur noch diese 4 Wochen dann musst du die Klausuren nie wieder schreiben und hast danach deine Freizeit. Ich weis wie stressig es sein kann weil ich fast jeden Tag bis 6 Schule habe und ich habe jede Woche min. 1 Test 1 Schularbeit (nennt man so in Österreich). Dann noch Referate (Vorträge) und stundenwiederholungen wo man alles perfekt können muss. Noch dazu muss ich in verschiedensten Fächern lange portfolios schreiben. Diese Zeit ist wirklich nicht schön. Aber sie ist nur einmal im Semester und danach hat man eh seine Ruhe und dann kann man halt seine Freizeit so gestalten wie man will. Und glaub mir: ich würde in meiner Freizeit auch andere Sachen machen wollen als lernen.

Kommentar von 01Unbekannt01 ,

Okay danke :)
Ich denke mir auch immer dass es bald vorbei ist :)

Antwort
von sungan, 18

Sag auch mal nein und erkläre ihr das du gearde viel stress un die ohren hast und deswegen nicht dir ganze Zeit für sie da sein kannst.
Versuche dir einen Plan zu machen wan du was lernst und gönne dir bittr eine Auszeit!Das tut dur auf Dauer überhaupt nicht gut.

Kommentar von 01Unbekannt01 ,

Okay danke:)
Aber für die beste Freundin muss man doch immer da sein..?

Antwort
von ExProducer, 11

Ich denke viele Oberstufler können das Nachvollziehen. Es ist die erste stressige Zeit im Leben. Fakt ist, man muss einfach in einen Arbeitsmodus schalten. Nur funktionieren und sich um das wesentliche kümmern. Da du auch bloß ein bis zwei Klausuren die Woche schreibst musst du dich immerhin nicht um mehrere parallel kümmern, sondern immer nur die nächste abarbeiten, vergiss das nicht. Trotz des Stresses musst duch dir auch mal bewusst ne Pause gönnen.

Achte zum Beispiel darauf dich einfach mal für eine halbe Stunde hinzusetzen und in Ruhe zu etwas zu essen oder einfach garnichts zu tun. Essen und Trinken ist sehr wichtig wenn man unter Stress steht und eine kleine Pause bringt dir wesentlich mehr, als stur weiter zu lernen.

Deiner Austauschschülerin kannst du versuchen die Situation zu erklären und sie um Nachsicht bitten. Auch deinen Freunden musst du die Situation erklären und sagen, dass sie sich bitte selbst daum kümmern können weil du einfach enormen Stress hast. Wenn du ihnen das ruhig erklärst werden sie das verstehen, wenn nicht...naja ich bin da sehr strikt. Auch deinen Eltern solltest du ruhig die Situation erklären, ansonten will ich dir noch nahelegen, dass Sport auch sehr entspannend wirkt.

Viel Glück und Erfolg! =)

Kommentar von 01Unbekannt01 ,

Vielen dank:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community