Frage von Tobias112233, 97

Bin jetzt so gut wie fertig mit meiner PC Zusammenstellung hat wer vielleicht noch Verbesserungsvorschläge oder einwende?

Mein PC ist hauptsächlich zum zocken gedacht. Wollte Preislich so bei 800-850€ landen was bis jetzt noch der Fall ist. Ich plane NICHT zu Übertakten! Hier mal meine bis jetzige Zusammenstellung:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

für alle denen weniger Detail reicht:

Arbeitsspeicher: DDR3-1866

Netzteil: 500-Watt von BeQuiet

CPU: Skylake i5-6500 4 x 3,2Ghz

Mainboard: Hoffentlich passend von ASRock für 66€(für Details einfach den link oben benützen)

Grafikkarte: 6GB Zotac Geforce 1060 AMP

HDD: 1000GB

SSD: 250GB

Lüfter: Towerkühler von Alpenföhn

Momentane spiele die Hoffentlich gut drauf laufen: Total war: Warhammer, World of Tanks, Overwatch, Starcraft, League of Legends(was ja keine Probleme machen sollte). Beim Netzteil braucht ihr nicht explizit wegen strom verbrauch kucken war ich bis jetzt zu faul, werde ich dann aber noch machen - 500 Watt waren eher willkürlich. Beim Gehäuse würde ich mich auch noch über ein Paar Vorschläge freuen hab irgentwie noch nicht das richtige gefunden vielleicht hab ihr ja schon gute Erfahrungen gemacht.. Ich mag Gehäuse wenn sie schlicht aussehen und nicht leuchten :).

Wäre echt super wenn ihr mich nicht dumm kaufen lasst ;)!!

Vielen dank für eure Hilfe und guten morgen

Tobias Schulz

Antwort
von CplAlone, 63

Der RAM ist möglicherweise nicht so passend zu skylake, da für DDR3 laut Spezifikationen nur DDR3L Speicher benutzt werden sollte, da der Speichecontroller nicht für die hohen Spannungen von normalem DDR3 Speicher ausgelegt ist und dadurch zu einem schnelleren Verschleiß führen kann DDR4 hat 1,25V, DDR3L hat <=1,35V und DDR3 hat 1,5V. Aber zur Zeit gibt es darüber noch keine Langzeiterfahrungen. Aber ansonsten sollte alles sehr gut passen. u.U. Kann man auch nen 16gb Kit verwenden und gleich ein DDR4 board nehmen z.b.

http://m.mindfactory.de/product_info.php/ASRock-B150M-HDS-Intel-B150-So-1151-Dua...
Das hier.

Ein passendes 16gb Kit gibt es für unter 60€

Sonst gute Kiste

Kommentar von Tobias112233 ,

vielen dank das du mich vor diesem fehler bewahrt hast :)

Antwort
von MachEsNochmal, 54

An sich müssten alle Komponenten miteinander kompatibel sein.

Ein Gehäuse, denk ich mal, hast du schon.

Ich würde aber echt etwas mehr Geld in das Netzteil investieren und eventuell 80+ Gold Rating kaufen, und (meiner Meinung nach wichtiger) ein Modulares Netzteil. Damit sparst du dir einfach eine menge arbeit und es sieht am ende auch besser aus, aber total kein muss.

Kommentar von Tobias112233 ,

danke das du das erwähnst wäre sonst bei silber gewesen hast sehr guter einwand

Antwort
von Rwest1993, 52

Gehäuse kann ich dir die beiden hier empfehlen. Sind sehr schlicht gehalten wie ich finde:

Fractal Define R4:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/Fractal-Define-R4-gedaemmt-Midi-Tower...

BitFenix Shinobi:

http://www.mindfactory.de/product_info.php/BitFenix-Shinobi-USB-3-0-Midi-Tower-o...

Antwort
von qtxyt, 14

Ist eigentlich sehr gut gemacht

Bitte MSI m Serie Mainboard dann ist das ein guter gaming pc

Kommentar von Tobias112233 ,

danke kannst du mir mal nen link schicken welches du genau meinst?

Antwort
von DerServerNerver, 27

Ich glaube DDR3 RAM und Skylake passen nicht zusammen.

Kommentar von Tobias112233 ,

danke gut zu wissen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community