Frage von Natalia0602, 62

Bin in einen Jungen verliebt der vergeben ist. Was soll ich tun?

Heii💗 ich (14/w) bin in meinen besten Freund verliebt. Und das seit einem Jahr! Was soll ich machen? Er zieht bald nach Bayern und ich will ihn zwingen, hier zu bleiben. Ich brauche Hilfe! Bitte!!! Er ist auch noch vergeben und seine dumme Freundin tut ihm nicht gut. Wegen ihr tut er sich schlimme Sachen an. Ich kann ihn so nicht mehr sehen. Was soll ich machen?

Antwort
von RobinXIV, 31

Hey,

Also erstmal, wenn er sich wegen ihr Verletzungen zufügt, stimmt eh was nicht. Allerdings sollte man Paare immer in Ruhe lassen, wenn er sie nicht liebt, würde er Ja auch nicht mit Ihr zusammen sein, oder?

Und ich glaube nicht, das die Familie wegen dir die Wohnung/Haus kündigt und nicht umzieht.

Antwort
von PurpleMiku, 23

Seit wann weißt du, dass er nach Bayern zieht?

Jedenfalls... du wirst da nicht wirklich was dran ändern können. Er wird vermutlich auch 14 oder 15 sein. Vielleicht 16. In dem alter wird er mit seinen Eltern umziehen müssen.

Für dich hat die Sache nur ein gutes. Er kommt auch weg von seiner Freundin. Für dich ist das leider nur ein kleiner Trost.

Antwort
von Berlinfee15, 13

...Er zieht bald nach Bayern und ich will ihn zwingen, hier zu bleiben....

Guten Tag,

es muss Dir klar werden, dass Du niemanden zwingen kannst, auch dann nicht, wenn Du div. Ängste in Dir trägst.

Dein Schwarm zieht um, da ganz sicher seine Eltern diese Entscheidung getroffen haben. Das musst Du akzeptieren ob Du das nun möchtest oder nicht.

Antwort
von thereschen101, 29

Er wird so oder so wegziehen, davon kannst du ihm nicht abhalten.. mit 14/15 oder wie alt er ist kann man noch nicht alleine leben.. außerdem ist er vergeben und wenn du ihn wirklich liebst musst du ihn gehen lassen 

Antwort
von JZG22061954, 8

Sag mal ganz ehrlich, wie naiv bist Du denn eigentlich noch mit deinen 14 Jahren? Der Junge in den Du momentan verliebt bist der hat zum einen derzeit eine feste Freundin und er zieht zum anderen wohl mit seinen Eltern demnächst nach Bayern und Du willst ihn dazu bringen sich seinen Eltern erfolgreich zu widersetzen respektive ihn dazu zwingen nicht nach Bayern zu ziehen? Wie möchtest Du denn das anstellen? Ich bin ganz Ohr! Es gibt für dich keinerlei Handlungsspielraum, Du wirst in deinem Leben noch ein halbes Dutzend oder mehr Freunde haben und der Junge wird in seinem Leben noch ein halbes Dutzend oder mehr Freundinnen haben, das ist die Realität welcher Du dich zu stellen hast.

Antwort
von Sikoko, 15

Quatsch, du bist noch 14 und in deinem Leben wirds du bestimmt noch viele Jungs kennenlernen. Lass ihn gehen und konzentriere dich auf denin Leben.

Irgendwann wenn du erwachsen bist, denkst du dass du damals über ünnötige ssachen orgen gemacht hast

Antwort
von Sunshine0011, 8

Du kannst auch nichts daran ändern, dass er wegzieht. :)

Antwort
von girl277, 17

Du kannst doch nicht bestimmen ob er hier bleibt oder wegzieht? Er ist bestimmt noch ein "Kind" und er hat eine Freundin vergiss das ganze lieber.

Antwort
von DerFruchtzwerf, 14

#DrSummer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten