Frage von SetareSternAW, 71

Bin in der Wohlverhaltensphase.Beziehe Hatz4 u. habe einen Mini Job, wo ich 433,35 Netto erhalte.Sende diese Hartz4 B.meinen Insolvenzverwalter zu. Reicht das?

Im Hartz4 Bescheid Ist meine Tätigkeit auf 450,00 Job Basis enthalten, mit Abzüge, also die 433,35 Euro. Bin ich meiner Pflicht Nachgekommen? Oder fehlt noch was? Bin verunsichert. Danke für eine rasche Antwort

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hilma24, 30

"gehe nie zu Deinem Fürst, wenn Du nicht gerufen wirst"

So heißt es sprichwörtlich bei uns!

Dein TH wird sich schon melden, wenn Ihm das nicht reicht!

Also belaß es erstmal dabei!

Schließlich bist Du kein Spezialist wie er!

Kommentar von SetareSternAW ,

Nun ja es ist doch aber so das ich Meldepflichtig bin. Aber meine Nebentätigkeit steht ja auf dem Harz4 Bescheid und das hatte ich ja auch beim versenden per Fax  auch vorher Telefonisch betont. Ich möchte keine Fehler machen, nicht das, dass nachher ein Versagungsgrund  meiner Insolvenz darstellt. Das ist kein Leben im für mich. Nachher keine Restschuldbefreiung zu erhalten. Ich  möchte einfach nur wissen, ob das seine Richtigkeit hat? Ist der Insolvenzverwalter verpflichtet sich meinen ganzen Harzt4 Bescheid durch zu lesen? Da ich der Meinung bin, er müsste schon Pfänden, dass ist eben net der Fall. Erbitte ehrliche Antworten, kann schon net gut schlafen mehr. Möchte aber auch keine schlafenden Hunde wecken^^ Bitte um Hilfe in dieser Sache. Danke! Euch einen schönen 3 Advent.

Antwort
von Artus01, 53

So wie Du es geschildert hast, reicht das.

Kommentar von SetareSternAW ,

Hallo, sind Sie sich da auch sicher? Also ich sende sie per Fax zu und hinterfrage natürlich (Telefonisch) ob es auch angekommen ist.

Danke für Ihre Antwort

Kommentar von Artus01 ,

Natürlich reicht das, der Hartz IV Betrag ist nicht pfändbar. Du solltest aber mal eine aktuelle Pfändungstabelle suchen, eventuell darfst Du sogar etwas mehr behalten.

Du bist zwar in der Insolvenz verpflichtet jederzeit eine Arbeit anzunehmen die mehr einbringt, wenn es Dir denn möglich ist. Das Du Dich um Arbeit kümmerst, dafür sorgt das Jobcenter schon.

Kommentar von SetareSternAW ,

Also es ist so.., ich habe mir gestern die Aktuelle Pfändungtabelle ausgedruckt. Aber mit dem Harz4 Geld= 750,61Euro  und dem Minijob =433,35 Euro habe ich Monatlich gesamt, 1.183,96 zu Verfügung. Da nüsste man doch was Pfänden schon? An die ca. 80,00 Euro? Und das ist eben nicht so. Oder verstehe ich da etwas falsch? Danke für Ihre Antwort.

Kommentar von Artus01 ,

Richtig, knapp 75 €. Aber nicht das gesamte Geld vom Minijob, wie Du in Deiner Frage oben schreibst

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten