Frage von ladyhero, 79

Bin in der 10. Klasse. Bio 4 P., Chemie 5 P. und Physik 5 P. Was soll ich behalten und was abwählen?

Antwort
von testwiegehtdas, 19

Ich denke du bist nicht im mathematisch-naturwissenschaftlichen Profil und musst nur eins behalten, oder?  So war es zumindest in meinem Bundesland.

Ich würde Bio nehmen, Chemie und Physik muss man viel lernen und noch viel mehr verstehen. Mit den Vornoten wäre das wohl ein klarer sicherer Unterkurs.

In Bio muss man viel auswendig lernen, kann aber zur Not immer noch was allgemeines schreiben, wenn man nichts mehr weiß, aber noch Zeit hat. Damit hat man immerhin eine Chance noch Punkte zu bekommen.

In Chemie weiß man wie es geht oder hat verloren. Physik ist da (soweit ich gehört habe) ähnlich wie Chemie.

Ich persönlich hatte Bio und Chemie LK und würde dir von den beiden Fächern ganz klar Bio empfehlen, das musst du aber letztendlich selber entscheiden.

Antwort
von Sally2504, 22

Bio auf jeden Fall behalten! Kommt drauf an was du besser kannst kapieren oder auswendig lernen. Wenn du eher was kapierst würde ich Physik nehmen. Wenn du jedoch im auswendiglernen besser bist dann Chemie ^^

Antwort
von Nayes2020, 28

Bio und Chemie sind Lernfächer. Physik muss man halt kapieren.

Physik ist die wenigste Arbeit wenn mans kann. Da du es wohl nicht kannst wähle das ab.

Bio und Chemie muss man Sachen auswenig lernen. Bio ist am einfachsten aber aufwändigsten.

Kommentar von shadowhunter109 ,

Bio am aufwändigsten? Also ich persönliche finde Chemie aufwendiger....

Kommentar von Nayes2020 ,

Bio ist wirklich nur auswenig lernen. Chemie muss man zumindest etwas kapieren.

Bio hat am meisten Stoff.

Antwort
von LittlePegasus, 15

Wähl das ab, was dir am wenigsten Spaß macht / dich am wenigsten interessiert, denn bei dem anderen bist du motivierter zu lernen für bessre Noten!

Antwort
von Nicolay94, 22

Wirst du damit überhaupt versetzt? Ich würde mir Gedanken machen ob ein Gymnasium das richtige für dich ist wenn die Noten jetzt schon so aussehen.

Antwort
von Fragenwacht, 20

Ich würde Physik, weil das recht pervers wird, wenn man kein Händchen für Mathe hat. Da ist Biologie und Chemie humaner.

Antwort
von DasPj, 7

Wähle das ab, was dich nicht interessiert, was dir kein Spaß macht und was für deine berufliche Zukunft unnötig ist.

Antwort
von faden77, 19

Behalte Physik. Das wird häufig gebraucht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten