Frage von Marc8chick, 28

Bin ich zuviel am pc/handy?

Ich bin 14 Jahre alt, spiele jeden tag ca.3 stunden pc und handy und bin 0,5 -1 stunden auf whatsapp (im winter etwas mehr, im sommer etwas weniger). Ich habe einen Notenschnitt von 2,2 (ich glaube kaum das man im der 9. Klasse am gymnasium was besseres braucht, meiner Meinung nach reicht es da noch dranzubleiben (was ich in den wochtigen Fächern tue, durch das vokabeln lernen und so habe ich in englisch und franz sogar ne 1). Solange nicht Winter ist bin ich auch öfters draußen und spiele Fußball. Ich lese eher wenig aber auch manchmal. Mit meinen sozialen Kontakten habe ich kein Problem. Ist das zuviel (und wenn ja warum) ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von SCFuchs, 28

Eigentlich musst du das doch selber entscheiden - oder eben deine Eltern. Sofern du bei allem mitkommst, auch in einer anderen Welt als der PC-etc-Welt leben kannst. Du musst dir doch selber alles einteilen, oder?! Kleine Anmerkung: es geht eigentlich immer weniger.       

Antwort
von Berlinissima03, 15

Naja, ich find das jetzt schon ne Menge . Ich würd täglich am PC weniger sein . Max. Ne Stunde , würd ich machen . Aber ist deine Entscheidung . Treff dich ggf. mit Freunden. ;)

Kommentar von Marc8chick ,

Danke für die antwort aber sag mir doch bitte nochmal was daran das Problem ist (;

Antwort
von Rums777, 28

Nein, das ist vollkommen in Ordnung und sogar recht wenig, wenn man dich mit anderen in deinem Alter vergleicht und solange die Schule läuft, passt das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten