Frage von Lissichen, 47

Bin ich zuuuuu schüchtern?

Ich bin seit circa einem halben Jahr in einen tollen Jungen vom Fußball verliebt (siehe meine vorigen fragen)...
Er hat mich schon fünf mal angesprochen und ich traue mich einfach nicht...
Manchmal habe ich das Gefühl er empfindet nicht das selbe und wann anders, habe ich das Gefühl er empfindet dasselbe und meine Gefühle zerfressen mich langsam und lassen mich zu einer träne in herzförmige werden...
Muss ich mich nun trauen mit ihm zu reden und, wenn ja, wie?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kolli601, 25

Am besten ist und bleibt die selbszüberwindung.. Du kannst nix verlieren... Also frag ihn wen du der Meinung bist das die Situation angemessen ist... Egel wieviel Angst du davor hasst danach ist es halb so schlimm... Es ist schwer aber es bringt Übung..

Kommentar von Lissichen ,

Ja, danke, ich habe aber Angst:
1. vor Abweisung
2. mich zu blamieren
Ich denke nicht, dass er so einer ist der das dann rum erzählt aber dadurch, dass beim Fußball mehrere anwesend sind und ein paar seiner Freunde... Habe ich Angst davor

Kommentar von Lissichen ,

Und ich habe begonnen ein zweites Heft, gewidmet an ihn zu schreiben...
Soll ich das ihm vllt zu Weihnachten geben?
Würde er sich drüber freuen?
Er ist eig voll nett

Kommentar von Lissichen ,

Und was genau sollte ich ihn fragen?

Antwort
von MrSLOT, 18

Du hörst damit auf drüber nachzudenken und wenn du das nächste Mal ihn siehst wirst du ihm deine Gefühle erklären. Jungs in dem Alter sind ja nun nicht wirklich schwer rumzukriegen und wenn er derartig mit dir redet: verdammt mach es, nur so wirst Du erwachsen 

Kommentar von Lissichen ,

Was genau meinst du mit derartig?
Ich will ihn nicht lediglich rumkriegen für was kurzes ich will was ernsthaftes

Kommentar von MrSLOT ,

Etwas Ernsthaftes muss aufgebaut werden und er ist doch super nett zu Dir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community