Frage von Afterlive, 71

Bin ich zum Teil Russe oder nur Deutscher?

Hallo Leute,

Ich habe vor einigen Tagen Ahnenforschung betrieben. Mich hat interessiert, woher meine Vorfahren kamen. Herausgekommen ist folgendes: Meine Mutter ist in Deutschland geboren. Ihr Vater ebenfalls. Ihre Mutter ist in Pommern während Kriegszeiten geboren und mit 2 Jahren nach Deutschland ca. gekommen. Pommern ist aber ja eine Region im Nordosten Deutschlands und im Nordwesten Polens. Mein Vater ist auch hier in Deutschland geboren. Sein Vater und seine Mutter kamen allerdings aus Russland. Die sind irgendwann nach Deutschland gekommen.

Ich und meine Geschwister sind natürlich alle hier geboren. 

Was wäre ich also rein theoretisch? Also wir haben 0 Verwandte sonst in Russland, kein Bezug zu Russland, 0,00 - es geht hier nur um meine Vorfahren und inwiefern ich betroffen wäre. Klar, eigentlich ist es egal. Mensch ist Mensch. Dabei geht es aber nicht. Mich interessiert es eben, wo die Wurzeln liegen.

Grüße

Antwort
von thetee99, 37

Das ist doch Schwachsinn. Kein einziger Mensch auf der Welt ist 100% "reinrassig" irgendwas... es sei denn in seinem Stammbaum wurde seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte Inzest betrieben... und selbst dann... die Wiege der ersten intelligenten Menschen liegt in Afrika, wenn du deinen Stammbaum weit genug zurückrechnen könntest, würdest du irgendwann Vorfahren haben, die aus dieser Gegend stammen müssen und durch Völkerwanderungen und Kriege in den vielen tausend Jahren hat sich so wie so alles vermischt.

Kommentar von thetee99 ,

Übrigens geht Russland auf das Volk der "Rus" zurück, die eigentlich aus Skandinavien stammen und Wikinger waren. Genau wie in England oder zum Teil in Frankreich, haben sich die Wikinger in diesen Gebieten niedergelassen. Da die historischen Quellen, nach den vielen Raubzügen und Eroberungen durch Wikinger-Stämme irgendwann plötzlich nichts mehr von ihnen berichten - als wären sie verschwunden - kann man heute eher davon ausgehen, dass sie im Volk ihrer neuen Siedlungsgebiete aufgegangen und integriert wurden.

Antwort
von JBEZorg, 23

Was waren denn die Grosseletern väterlicherseits? Russen oder Deutsche? Das sie aus Russland nach Deutschland kamen klärt diese Frage nämlich nicht.

Antwort
von Schachpapa, 28

Der Homo Sapiens ist in Afrika entstanden und har von dort aus die welt besiedelt. So gesehen sind wir alle Afrikaner.

Kommentar von Roderic ,

Wollt ich grade selber schreiben ;-)

Kommentar von JBEZorg ,

Das ist übrigens nicht korrekt.

Kommentar von Schachpapa ,

Aktueller Stand der Wissenschaft, von den meisten so als richtig akzeptiert: https://de.wikipedia.org/wiki/Out-of-Africa-Theorie

Kommentar von thetee99 ,

Es macht ja auch logisch Sinn, dass der Mensch seine kognitiven Fähigkeiten in Afrika ausgebildet hat, wegen der schwierigen Lebensumstände, der Dürre und evtl. Nahrungsknappheit. Der Mensch musste vorausschauend handeln, sich merken wo es Wasserstellen gibt oder diese sogar selbst, an markanten Punkte im Schatten von Bäumen vergraben, um zu überleben.

Kommentar von Schachpapa ,

das klima war da aber nicht immer so wie heute

Antwort
von Dahika, 39

Hast du einen dt. Pass? Dann bist du Deutscher.

Deine Wurzeln liegen halt in Russland und in Ostpreussen (oder so). Aber du bist Deutscher.

Ein Russe, Pole etc.. hat keine anderen Gene als ein Hesse oder ein Mensch aus Bremen.

Kommentar von Afterlive ,

Ja, habe ich. Ich bin ja hier geboren und identifiziere mich auch nur als Deutscher. Kultur usw. liegt bei mir im Blut :)  Geboren bin ich in Bremen :P

Kommentar von thetee99 ,

Die deutsche Kultur wurde dir vielleicht anerzogen, da du hier lebst und deine Eltern auch schon hier lebten usw., aber sie liegt dir bestimmt nicht im Blut. Wären deine Vorfahren während dem 2. WK nach Amerika geflohen, wie manche anderen aus Deutschland, würdest du das heute vllt. in einem US-Forum schreiben, dass dir die amerikansiche Kultur im Blut liegt...

Kommentar von JBEZorg ,

Ein Russe, Pole etc.. hat keine anderen Gene als ein Hesse oder ein Mensch aus Bremen.

Das sieht die Genetik anders.

Kommentar von thetee99 ,

Die Rassentheorie aus dem 19. - 20. Jahrhundert gilt mittlerweile als überholt. Wir zählen alle gleichwertig zur Spezies des Homosapiens. Es ist sogar so, dass im Grunde jeder Mensch auf der Welt genetisch miteinander verwandt sein muss... Cousin/Cousine x. Grades.

Du hast zwei Eltern = 2 Verwandte, diese hatten wieder jeweils zwei Eltern = 4 Verwandte und diese jeweils wieder zwei Eltern = 8 Verwandte,... wenn man das bis zur Zeit des römischen Reichs zurückrechnet, hätte man schon mehr Verwandte als die Anzahl der Menschen die auf der Erde lebten. Ergo muss jeder miteinander verwandt sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community