Frage von Kuchenglasur, 127

Bin ich zu unreif/jung?

Hallo,

Ich bin seit einiger Zeit in einen Jungen "verliebt". Er ist 23 und ich erst 17. Eigentlich hatte ich keinen Probleme mit dem Alter bis heute. Ich bin davon ausgegangen, dass zwischen uns nichts passieren würde, da ich für ihn zu jung war. Heute haben wir uns eine ganze Weile unterhalten und er hat vorgeschlagen dass wir mal ausgehen, ich war selbstverständlich total glücklich, aber je länger ich darüber nachdenke hab ich Angst, dass er Sachen von mir erwartet für die ich einfach noch nicht bereit bin oder einfach aufgrund meines Alters nicht erfüllen kann. Er scheint schon ziemlich erfahren zu sein, da er meinte dass er schon einige one-night-stands hatte. Ich selbst bin zwar auch keine Jungfrau mehr, aber trotzdem wesentlich unerfahrener. Aber das ist nicht nur auf sexuelle Handlungen bezogen, sondern auch dass er eventuell eine Reife erwartet die ich einfach noch nicht erreicht habe und wenn was ernstes daraus entstehen würde, wäre er mein erster Freund. Ich mag ihn eigentlich echt gerne aber das alles macht mir echt sorgen und ich bin am überlegen ihm für das Treffen abzusagen, da ich anfange daran zu zweifeln, dass ich reif genug für ihn bin.

Antwort
von Quetzalcoatel, 25

Lass es erstmal auf dich zukommen. Ich kenne das selber, war damals  in deinem Alter in der selben Situation nur mit einem 25 Jährigen. Ich bin auch etwas in Panik geraten und hab mir Sorgen gemacht. Aber am Ende ist es sehr Schade wenn du etwas abbrichst bevor du es kennen gelernt hast :) Es kann sein das ihr nicht zusammen passt, das er vl reifer ist als du und all die Sorgen die in deinem Kopf herumschwirren können zu treffen. Aber genau so gut kann er der Mensch sein, der gut zu dir passt, der auf eine Wellenlänge ist.  Meine beste Freundin ist mit jmd zusammen der 8 Jahre älter ist als sie (20 Jahre ist sie alt) , eine andere Freundin ist seit sie 15 ist mit einem 23 Jährigen zsm (und nach 5 Jahren sind sie immer noch zusammen !). Oft ist es auch so dass Frauen schneller reifer sind als Männer :) Also falls dich erstmal der Altersunterschied an sich abschreckt : Es ist wirklich total normal und kommt wahrscheinlich häufiger vor als du glaubst :) 

Ich habe mich damals mit dem 25 Jährigen super verstanden und die 8 Jahre unterschied konnte man zwar in gewissen Dingen spüren aber sie waren nicht wichtig weil es funktioniert hat ! Wenn ihr euch gut versteht und ihr in vielen Dingen auf einer Wellenlänge seit, dann sind die kleinen Unterschiede, die unterschiedliche Art von Erfahrung nicht wichtig. Nur Mut, trau dich! und was ich jetzt noch am Ende sagen möchte: Sei ehrlich. Wenn dir irgendetwas zu viel ist oder dich überfordert dann sag es ihm. Du wirst schon schnell merken ob es funktioniert oder nicht und falls es funktioniert und ihr vl eine Beziehung anfängt dann versuche wirklich ehrlich zu sein auch wenn das mega schwer ist. So können missverständnisse gleich aus der Welt gebracht werden :) Aber ich schweife ab. 

Ich wünsche dir viel Glück und hoffe ich konnte dir irgendwie vl ein bisschen helfen :) 

 

Antwort
von nachhilfenoetig, 31

Glaub mir wenn ein Junge One Night Stands hatte , zeugt das nicht von Reife - eher das Gegenteil. Ich spreche aus Erfahrung denn ich war mal selbst so.
Geh einfach mit ihm aus und hab einen netten Abend. Ich glaube du machst dir da zuviele Sorgen. Wenn er nur eine schnelle Nummer wollen würde , hätte er dir SICHER NICHT erzählt dass er schon einige One Night Stands hatte. Stattdessen hätte er dir irgendeinen Mist über Liebe erzählt und dich danach nie angerufen.

Antwort
von claire025, 41

Mein Tipp : Probiere es wenigstens aus und sage das Treffen nicht ab. Ja, er ist etwas älter und auch erfahrener als du, aber wenn er Interesse an dir zeigt muss ihm in klaren sein, auf was er sich einlässt. Das er eventuell durch dein alter sich etwas zurückhalten muss bzw er mit Zurückhaltung von deiner Seite rechnen sollte. Rede vielleicht auch mal offen mit ihm, dass du einige Dinge noch nicht machen oder tun kannst, da es an Erfahrungen fehlt oder du es einfach nicht möchtest. Aber wiegesagt, probiere es wenigstens :) wenn es schießt läuft, hast du ja dennoch Erfahrungen für die Zukunft gesammelt 😉

Kommentar von claire025 ,

*(...) wenn es schief läuft

Kommentar von claire025 ,

Tut mir leid für diesen einen kleinen Rechtschreibfehler 😉

Antwort
von mrwackelpudding, 57

Wenn du etwas nicht machen willst, dann mach es nicht. Entweder er respektiert es oder haut ab. Und wenn er geht, war er eh nicht der Richtige. Sei du selbst, denn so mag er dich bestimmt am meisten.

Antwort
von 2001Jasmin, 13

Hallo,
Ich würd es ausprobieren und nicht gleich absagen..😄😄

Antwort
von Januar07, 21

Wenn Du es nicht versuchst, dann erfährst Du die Antwort auf Deine Fagen nie.

Ich will Dir weder zu- noch abraten, aber vielleicht war mein Kommentar ein Denkanstoß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten