Frage von jackymcflyx, 81

Bin ich zu spät zum Arzt gegangen?

Hallo,

ich habe schon seit ca. 4 Wochen nierenschmerzen habe mir aber nichts dabei gedacht jetzt sind die schmerzen im gesamten rücken und im gesamten Bauch ( besonders im unteren Bereich ) und so schlimm das ich zum Arzt gegangen bin. Jetzt habe ich eine Nierenbeckenentzündung aber ich kann das Antibiotika erst morgen abend abholen.

Dummerweise habe ich das mal gegoogelt und herausgefunden das wenn man eine Nierenbeckenentzündung nicht rechtsseitig behandelt es zu Komplikation kommen kann und das man auch eine Blutvergiftung bekommen kann und ich bin ja damit schon 4 Wochen damit rum gelaufen.

Muss ich mir jetzt sorgen machen ?

Und weiß jemand was gegen die schmerzen hilft außer Schmerz Tabletten ?

Antwort
von Mayelle, 38

Das mit der Blutvergiftung passiert erst, wenn sich eine starke Niereninsuffizienz entwickelt, sodass du Dialysepflichtig wirst. 4 Wochen ist schon eine ordentlich Zeit, aber ehrlich gesagt, 4 Wochen sind auch schnell rum.

Ich denke es ist nicht so schlimm wie du annimst :)

Antwort
von Malheur, 48

Leute, hört auf eure Krankheiten und Symptome zu googlen. Trinke viel, leg dich hin und hau dir morgen deine Antibiotika nach Anweisung rein und warte ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community