Frage von oscar1909203, 53

Bin ich zu nett zu ihr und bin ich schon in der FZ?

Ich (m) liebe eine sehr gute Freundin von mir (wenn nicht sogar beste Freundin). bis zu meiner letzten liebe hätten mich eigentliche Probleme der Mädchen auf die ich stehe nicht wirklich interessiert. Ich hätte höchstens mir Gedanken darüber gemacht (aber nur kurz). Aber seitdem ich dieses Mädchen kenne, würde ich am liebsten selbst zur Tat schreiten und ihr mit ihren Problemen helfen. Wenn zB ein Junge sie schlägt oder sie beleidigt, etwas macht was sie nicht will etc, dann gehe ich zu diesem Jungen hin und rede (leider in einer etwas aggressiven Tonlage manchmal) mit ihm darüber was er gerade getan hat und wenn er sein Fehler nicht einsieht, dann gebe ich ihm eine Backpfeife (leider). Oder ich helfe ihr in Sachen Beziehung wenn es mit ihrem Freund nicht gut läuft, dann rede ich mit ihr über mögliche Lösungen oder was sexy aussieht (was sie anziehen soll etc). Aber ich habe wo gehört dass wenn man einem Mädchen zuviel hilft dass man dann in die Friendzone rutscht und wenn sie sowieso schon mit einem über ihre Probleme redet dass man dann sowieso schon drin ist. Sie vertraut mir wirklich intimes an, während die anderen Mädchen früher mit mir nichtmal darüber reden wollten was sie am Wochenende machen. Ist es gut dass ich ihr helfe oder sollte ich die Hilfe etwas drosseln etc? Vielen Dank für eure Antworten!

Antwort
von Marleen20001, 17

Wenn du deine Hilfe drosselst, wird sie wahrscheinlich denken, dass du sie nicht mehr magst.

Kommentar von Marleen20001 ,

Bleib eifach dran, vll. wird es ja mal was😊

Antwort
von Holly080, 23

Oh, dass tut mir Leid für dich... du bist schon längst in ihrer FZ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community