Frage von Pattila, 151

Bin ich zu kindisch für mein Alter (16)?

Hey, ich brauch mal eure Meinung. Seit einem Jahr bin ich mit meinem Freund zusammen, der wie ich auch 16 ist. Wir albern den ganzen Tag herum und wenn man uns nicht kennt würde man denken wir sind 12. Die Jungs an meiner Schule ticken genauso und finden es nicht weiter schlimm. Viele von den Mädchen sind jedoch schon sehr reif und haben meiner Meinung nach keinen Spaß in ihrem Leben. Ich geh auf ein Gymnasium, weshalb ein erwachsenenes Verhalten von uns vorrausgesetzt wird. Bin ich das einzige 16jährige Mädchen, dass kindisch ist und z.B. Trampolin springt oder Trickfilme schaut ? Ich will nicht so langweilig erwachsen werden.... Wem geht es auch so ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vin1198, 94

Brauchst dir da überhaupt keine Gedanken machen. Ich bin auch auf einem Gymnsaium und kenne viele Mädchen die so sind wie du. Habe sogar zwei ältere Schwestern (31,28) die sogar ins Kino gehen um einen Animationsfilm zu schauen also mach dir keinen Kopf und bleib wie du bist. Denn wenn du genauso wie alle anderen wärst ist doch doof oder?:D Vielleicht ist das auch das was dein Freund so an dir liebt

Antwort
von Woropa, 35

Du bist nicht kindisch. Dir machen solche Sachen wie Trampolin springen oder Trickfilme gucken eben Spass und du hast Freunde daran. Es gibt auch viele Erwachsene, die gerne Trickfilme gucken.  Das bedeutet aber nicht, das die anderen Mädchen keinen Spass in ihrem Leben haben. Sie haben eben nur andere Interessen, finden andere Sachen toll. 

Antwort
von nikachocolate, 44

Warum sollte man nicht auch Spass am Leben haben? Ich und mein Mann sind regelmäßig am rumalbern und Quatsch machen. Dass ist alles eine Frage des Lebensstils. Man sollte sich nicht für das schämen, wie man tickt, dass das ist man selber und so fühlt man sich am wohlsten!! :) bleib, wie du bist!

Antwort
von KuroMisa, 59

Ich (19) habe am Wochenende mit einem Freund (23) "Tinkerbell - das Geheimnis der Feenflügel" geschaut ;)

Behalte es bei, solange es geht!

Antwort
von KleinesKatzal, 30

Nein ganz und gar nicht - behalte das kindische solange du noch kannst 

jeder wird mal von selber erwachsen :)

nur weil die so 'reif' sind musst du es doch nicht sein :) jeder entscheidet für sich selber 

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 56

Behalt dir deine Fröhlichkeit und Lebenslust so lange es irgend geht. Dieses "Erwachsen-Tun" junger Leute ist oft doch nur gespielt: man will älter erscheinen, hat aber die Reife längst noch nicht. Sonst würde man nicht sauertöpfisch herumstolzieren und alles scheinbar cool hinnehmen (so sind Erwachsene doch gar nicht).

Antwort
von Nightlover70, 44

Ich finde das gut so.
Behalte Dir das so lange wie möglich.

Antwort
von Sisi335l, 43

Sehe ich genauso.. Ich bin 18,benehme mich wie 14/15 aber genau das macht einen iwie glücklicher. Lass dir von niemandem einreden erwachsen zu werden!! Niemals! Das kommt ganz von allein. Man sollte nie das Kind in einem verlieren! Bleib so wie du bist, anscheinend gefällt es den meisten Menschen ^^

Antwort
von CaptnCaptn, 29

Ach mach dir keinen Kopf, die glauben mit 16 schon erwachsen zu sein und halten sich für so toll. Hab einfach deinen Spaß, altersmäßig bin ich schon lange erwachsen aber trotzdem bin ich mit meinem Neffe in "Findet Dorie" gewesen und hatte mehr Spaß als er^^

Antwort
von misscassi, 21

Ich bin 19 und schaue gerne Trickfilme :D Du darfst das Kind in dir ruhig behalten und ich nehme an, du weisst wie du dich in der Schule zu verhalten weisst. Mach dir keine Sorgen. Es ist doch gut dass du deinen Spass im Leben hast :)

Antwort
von schattenrose96, 64

Bitte bitte bleib so lange wie möglich kind. Erwachsen wirst du schnell genug.

Antwort
von Nordseefan, 30

Vielen! Nur sind die zu feige, das zuzugeben. Kind zu sein, schein ja was ganz übles zu sein, warum auch immer.

Ich springe auch gerne Trampolin. Und auch ich sehe mir manche Zeichen bzw Trickfilme gerne an. Nicht alle, ist halt Geschmackssache was man da mag, man mag ja auch nicht alle Realfilme.

Und ich bin erwachsen.

Bewahrt euch eure "kindliche" Art, das ist was ganz wertvolles.

Antwort
von Itzadream, 41

Eyyy scheiß auf die anderen mit 16 muss man sein leben mega feiern mach alles was su willst lass dich nicht beeinflussen denk nicht mal über sowas nach😊😘

Antwort
von ayasechihaya, 56

Du solltest das machen was dir Spaß macht und dich nicht für andere Leute verstellen. Du bist du, und wer dich nicht akzeptiert so wie du bist, oder dich kindisch findet hat Pech gehabt.

Antwort
von JuliJuleJuli, 44

Nur wer ein Kind bleibt ist erwachsen. :)

Antwort
von Schewi, 27

Du bist wie du bist. Auch erwachsene albern rum. Wenn dir das Freude bereitet warum aufhören? Ist dein Leben

Antwort
von Kandahar, 23

Genieße deine Jugend so lange du willst. Das ist die schönste Zeit des Lebens, da muss man nicht krampfhaft einen auf Erwachsen tun. Erwachsen bist du dann für den Rest deines Lebens.

Antwort
von priviet, 8

Bin 15 und relativ erwachsen gegenüber meiner Grenzdebilen Umgebung,und jeder denkt ich hätte eine Störung...Keine ahnung was ich falsch mache aber ich habe ziiieeeemlicchhh viele Freunde aber ich fühle mich bei niemanden irgendwie wohl.

-gib bezüglich dieser sache kein Acht auf deine Umfeld,jeder kennt dich genau so und viele würde das ziemlich anekeln wenn du dich nur für die "anderen" dich unstellst.Du hast ein Freund bist glücklich und hast noch Humor und spaß.Ich finde leute mit einer Klatsche sogar am Liebsten XD

Kommentar von Pattila ,

Willst du mein Freund sein ? :D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community