Bin ich zu jung für ein Piercing (Helix)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gosh tut doch nicht alle so als ob n helix das schlimmste auf der welt wäre... Is das selbe wie n ohrloch. Ziemlich verdammt unkompliziert zum stechen und mit der richtigen pflege verheilt es verdammt schnell. Ich bin 15 & hab bald mein 2. Tattoo, will sich da auch noch jemand aufregen? Da is helix noch das wenigste was ich habe haha.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Eltern dem nicht zustimmen, kannst du nur versuchen, die Gründe dafür herauszufinden um dann gute Argumente "dagegen" anzubringen. Oder du wartest bis du volljährig bist.

Was andere junge Menschen haben oder nicht haben, bringt dich deinem Ziel eh nicht weiter. Es gibt mittlerweile auch sehr viele Piercer, die unter 16 bzw. 18 Jahren überhaupt nicht mehr an Minderjährige piercen, egal ob die Einverständniserklärung vorliegt oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sinabulletproof
22.11.2015, 14:00

Der piercer bei dem ich war sticht es ab 14 mit einwilligung der eltern und ab 16 ohne alles wenn man alleine dahin geht :D

0

Also ich hab die diskussion mit meiner mutter auch gehabt und hab jetzt eins. Ab 16 ist es sowieso erlaubt. Ab 14 darf man es sich mit erlaubnis der eltern stechen lassen. Also entweder du wartest einfach noch n jahr oder du versuchst mal richtig in ruhe lange mit ihr zu reden :D also bei mir hats mir mein vater versprochen weils er einfach nicht schlimm findet deswegen hab ichs :D und heute findets meine mum selbst nicht mehr schlimm :D zeig ihr einfach nochmal n paar fotos und mach ihr klar das nix schlimm dran is weils in dem sinn nur n ohrloch is ^^ n ohrloch is genauergenommen ja auch n piercing :D man kann es sich natürlich aus selbst stechen mit ner 1.6er braunülle, desinfektionsmittel & n extra piercing stecker aber da gibts extra sets und bla bla :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Appelmus
22.11.2015, 14:21

" Ab 16 ist es sowieso erlaubt." - Sagt wer? Ein Piercing ist eine Körperletzung und bedarf daher der Einwilligung. Daher ist auch mit 16 generell mindestens die Einwilligung der Eltern notwendig.

0
Kommentar von Sinabulletproof
22.11.2015, 18:23

Sagt mein piercer 👏🏼 und ich hab ne freundin die war auch schon bei nem anderen ohne eltern. Und hat es bekommen. Sie war übrigens 16.

0
Kommentar von Sinabulletproof
22.11.2015, 18:57

Hinterhofpiercern? Nicht wirklich haha.
Aber selbst wenn:
Es fehlt sich nix.
& außerdem helix is nix kompliziertes, gosh wie viele sich das schon selbst gestochen haben - da is nix dabei.

0

Es ist zu früh weil wenn du älter bist, bist du gleichzeitig reifer und vielleicht änderst du ja deine Meinung :) hab noch etwas Geduld. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von julevien
22.11.2015, 12:43

Ein Helixpiercing wächst sehr schnell zu. Wenn sie sich anders entscheidet und es rausnimmt, entstehen keine großen bleibenden Schäden. Aber weil andere es tun, ist natürlich kein Argument ;)

0

"Die da hat aber auch eins" ist immer ne ganz blöde Argumentation und funktioniert bei Eltern eigentlich nie.

Ob du zu jung bist entscheiden eben bis du 18 bist deine Eltern und wenn die sagen gibts nicht, dann ist das so.

Wenn es dir sehr wichtig ist, versuch sie umzustimmen, aber nicht so wie du es hier argumentiert hast, tu dir selbst den Gefallen.

Versuch lieber herauszufinden wo ihre Bedenken liegen, warum sie es dir nicht erlauben will und dann versuch diese aus dem Weg zu schaffen.
Heißt, finde sachliche, erwachsene und nachweisbare Gegenargumente zu ihren Bedenken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ob du zu jung bist, tut eigentlich nicht zur Sache. 

Manche Kinder rauchen mit zwölf, ist es dann ok wenn man 15 ist, so in dem Trend.

Was wichtiger ist, ist das du dir über die Risiken im Klaren bist. Bei Piercings im Knorpel kann einiges schiefgehen, auch wenn viele keine Probleme haben. Bei schlimmen Fällen kann sich zum Beispiel eine Entzündung böse ausbreiten, von zertrümmertem Knorpel mal abgesehen.

Wenn deine Eltern sich Sorgen machen, ist das ja erstmal normal. Aber wenn du ihnen zeigen kannst, dass du dich richtig gut informiert hast, sind sie vielleicht beruhigter. 

Versteh mich nicht falsch, ich habe 5 Ohrlöcher, eins davon Helix, aber ich musste warten, bis ich 18 war, und habs auch überlebt, so blöd das warten auch war ;)

Ps: Wenn du dir ein Piercing machen lässt, erspar dir vieles und geh zum Piercer, lass es stechen. Das zerfetzt das Ohr nicht wie eine Pistole.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jep es gibt 13-Jährige die eins haben, gibt aber genug Leute die warten "müssen" bis sie volljährig sind. Das erscheint dir jetzt wie ne ewig lange Zeit, aber du wirst es überleben bis zu deinem 18. ohne Helix. Deine Eltern werden ihre Gründe haben.
Ich für meinen Teil durfte anfangs nicht mal Ohrlöcher haben^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab meine Mutter über ein Jahr mit dem Thema Helix genervt... und dann hab ichs zum 15. Geburtstag bekommen😊💞

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?