Frage von lachrizzz, 41

Bin ich zu hypohondrisch,anderes Diagnose?

Ein Beispiel von meinen Ängsten: Ich habe letztens meinen Mopedhelm beim Bahnhof auf meinem Moped hängen lassen müssen. Nun habe ich große Angst ihn anzuziehen da ich befürchte dass jemand eine giftige Substanz in den Helm gegeben hat und würde mir am liebsten einen neuen Helm kaufen. Meine Angst dabei ist dass ich befürchte durch eine Substanz die in meinem Helm ist die Leistung meines Gehirns zu verlieren(so wie zB. Bei Marihuana).

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Hoeboehinkel, 30

Ich glaube nicht, dass du wichtig genug bist, dass jemand deinen Helm vergiften muss.

Nimm ein Desinfektionstuch wie es in jedem gut sortierten Drogeriemarkt zu kaufen ist und reibe den Helm gründlich aus.

Selbst wenn jemand mit Schnupfenviren in den Helm gegriffen haben sollte, bist du auf der sicheren Seite.

Antwort
von Dontknow0815, 24

Sicher dass du den Helm nicht schon aufhattest?

Wenn dir jemand mariuhana in den Helm legt muss er sich dazu noch in Brand stecken damit es wirkt.

Antwort
von piumina, 14

ich würde mal sagen, das hat nix mit Hypochondrie zu tun,  sondern eher mit einer Paranoia.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten