Frage von HinataHime, 26

Bin ich ZU empathisch?

Hallo zusammen, und zwar wollte ich wissen ob ich zu viel Empathie besitzte.Folgebeispiel: Ich schaue mir mal so Serien an,in denen es um wahre Verbrechen geht.ZB: die Tlc Serie "Internet mit Folgen",da kommt es öfters vor,dass ich in Tränen ausbreche,meistens am Schluss,wenn man das Bild,des wahre Opfer zeigt.Bei einer Folge hat sich ein Mädchen umgebracht,weil sie von der Mutter ihrer Freundin durch einen Fakeaccount gemobbt hat.Ich hab geweint und war wütend.Als die Mutter der Frau an den Kragen wollte,hab ich mir gewünscht,dass ich für sie die Frau "zusammenstauchen" kann.Ich hab richtig mitgefühlt.Andere Beispiele:Ein Säugling bekommt Koks oder so von den Eltern in den Mund gestopft.Ich bin vor meiner Familie in Tränen ausgebrochen und empfand nur abgrundtiefen Hass für die Eltern,ich will immer noch das sie tot umfallen...Ein kleiner Junge aus einem Kriegsland erzählt,dass er nicht mehr Leben möchte.Anstatt von zB einer Kimderserie zu schwärmen.Ein Mann hält sein totes Kind im Arm.Ihr merkt,bei Kindern hört der Spaß bei mir auf... HEUTE habe ich ein Foto von einem sechsjährigen Jungen gesehen aus Potsdam,der seit Juli vermisst wird.Ich hab ein Foto von der Anzeige gemacht und später an Bekannte geschickt,damit sie es auf Facebook teilen.Weiß aber nicht,was ich noch machen soll,vlt habt ihr Ideen?! In der Stadt musste ich mich zusammenreißen um nicht mit dem Weinen anzufangen.Als ich zu Hause war,konnte ich nicht mehr und bin in Tränen ausgebrochen.Es war schlimm.ER IST DOCH ERST 6!! Na ja,ok ich hoffe bis hierhin habt ihr meine Frage nicht vergessen^^"Ich höre jetzt auf mit dem Roman.

Antwort
von BigBen38, 22

Man kann nicht zu empathisch sein - nur zu abgestumpft - wie 99% der Menschen ...durch immer grausamere Krimis, news, Bilder ...Horrorfilme sind "Kindergarten" unter 500 Opfer in 90 Minuten.  .

Die Welt ist krank !

Doch allzu sehr darfst auch Du nicht alles an Dich heran lassen - sonst gehst Du kaputt ....manchmal braucht man einen Filter ....erlerne Deinen !

Kommentar von HinataHime ,

Das ist nicht so einfach und ich denke,wenn ich es nicht mehr an mich heranlasse,werde ich gefühlskalt und das will ich nicht...

Kommentar von BigBen38 ,

Du kannst es lernen, zu unterscheiden, ob es life ist und Du helfen kannst , ob es Vergangenheit ist oder sogar Schauspiel....das kann helfen.

Antwort
von Wtfoxsay, 18

Schau dir paar fröhliche filme an bevor Depressionen beginnen

Kommentar von HinataHime ,

Die "Depression" hat ja überhaupt nichts damit zu tun.Ich werde nicht aus diesen Gründen depressiv,das ist was anderes... Ich bin einfach nur zu sensibel.Aber werde deinen Rat mit den fröhlichen Filmen annehmen.Danke^^

Kommentar von Wtfoxsay ,

Bitte ^^ wusste nicht mal dass das deine frage ist Lol empfehle Big mamas house oder wie das heißt scheint echt lustig zu sein 😂 viel Spaß noch

Kommentar von Wtfoxsay ,

Kannst ja sagen was das ist das ist das Internet hier gibt es eig schon alles

Kommentar von HinataHime ,

big Mama kenn ich schon,war nicht meins.Ich schau einfach meine Lieblingssitcoms und YouTube Kanäle^^ Ja,die Welt ist klein,so sieht man sich wieder Wtfoxsay ^^

Kommentar von Wtfoxsay ,

tubeclash alternative universe musste ich voll lachen xD liegt vlt auch bei mir weil ich leicht lachflash kriege

Antwort
von TCookie, 26

Sieh dir solche Filme einfach nicht an, manche können damit eben nicht so "gut" umgehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community