Frage von yaaintshit, 37

Bin ich zu dumm zum leben?

Wie geht's euch  leute? Ich bin ein 17 jähriger Mensch und habe das Gefühl, dass bei mir alles schief läuft! Nichts läuft, es geht nur bergab! Mit 17 sollte doch alles anfangen zu funktioneren, bei mir passiert das gegenteil! Ich hasse es, ich wünsche mir, irgendwann mal, was positives im leben zu erleben! Wircklich, alles läuft einfach schief, schlimmer geht immer wie man so schön sagt! Ich habe das Gefühlt, als würde ich nichts richtig machen können. Ich fühle mich so dumm, weil ich mein BESTES gebe aber trotzdem das schlimmste zurück kommt! Mittlerweile habe ich aufgegeben, was passiert, passiert, so ist es nun mal. Mir ist alles egaal geworden, weil ich so oft auf der Schnauze gefallen bin, versuche ich's nicht mehr! Liegt es daran, dass ich so viel pech habe, weil ich mein bestes gebe oder weil ich einfach dumm bin? Danke im Voraus

Antwort
von sleepy55, 37

Mach Dich erstmal locker. Und dann geh nicht immer nach Leistung. Such Dir kreative Sachen, die nicht nach Leistung bewertet werden. Malen, Musik (hören oder selbst machen), Lesen, Laufen durch den Wald. Sachen die einfach Freude machen.

Antwort
von troublemaker200, 34

Du bist 17 da darf noch was was schief gehen. Sei nicht so streng zu Dir!!

Antwort
von Bambi201264, 9

Ich denke auch, Du bist zu streng zu Dir selbst. Eben habe ich mal alle Deine anderen Fragen durchgelesen, daran konnte ich keine besondere Dummheit ausmachen.

Also lebe und lerne. Rechne immer mit der Boshaftigkeit der anderen.

Und wenn Du Dich verliebst und der Junge erwidert das nicht, ist es halt Pech. Deswegen bist Du noch lange nicht dumm.

Solltest Du eine Schilddrüsenüberfunktion haben, so informiere Dich genau darüber, es ist nicht so furchtbar schlimm, man kann damit leben. Auch wenn es anstrengend ist. Aber vielleicht hast Du das ja auch gar nicht.

Irgendwann läuft alles einigermassen, aber Du wirst wahrscheinlich nie an den Punkt kommen, an dem Du überhaupt keine Probleme hast. Irgendwas ist immer...

Bei mir lief irgendwann mal alles perfekt, dann ging die Firma pleite, bei der ich mein Geld verdiente. Ja, sch.., dann muss man halt nen neuen Job suchen.

Dann hab ich endlich den richtigen Mann gefunden, kriegt der nen Schlaganfall. Ja, sch..., dann muss man eben ihm helfen, dass er überhaupt noch weiterleben mag.

Und so ist das immer... Trotzdem lebe ich gerne.

Kopf hoch, Mädel...

Antwort
von beglo1705, 13

Ich glaube, du musst deine Einstellung zu dir und deinem Handeln ändern. Nur wer positiv denkt und fühlt, wird auch auf Positives "ernten".

Etwas interessantes gibt´s auch unter selbsterfüllender Prophezeiung zu lesen, was dir evtl. weiter helfen kann:

https://de.wikipedia.org/wiki/Selbsterf%C3%BCllende_Prophezeiung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten