Frage von rosaeinhorn480, 104

Bin ich zu dumm oder. ..?

Bin ich zu dumm für diese Welt oder warum verstehe ich die heutigen 11 jährigen nicht mehr? ( Bin 16)

Antwort
von dfllothar, 10

Ich mit meinen 77 Jahren verstehe die heutigen 11 jährigen schon, war ja auch mal in dem Alter und kann mich noch gut daran erinnern, daß auch ich nicht verstanden wurde. Warum wohl? Ich hatte eine Vielzahl von Ideen in meiner kindlichen Unbefangenheit, aber keiner der Älteren, besonders die Erwachsenen, wollten sich damit nicht gedanklich befassen, es wäre für sie  einfach zu kindisch.

Nun, ich hab in meinem bisherigen Leben viel und gerne mit Kindern dieser  Altersklasse zu tun gehabt, war stets ansprechbar für sie und hilfsbereit. Um die 11 jährigen zu verstehen, muß man sich gedanklich in sie hinein versetzen und Unterhaltungen, für sie verständlich, herbeiführen. Ich habe oft gestaunt, was in so jungen Köpfen vorgeht. Mancher Erwachsene könnte sich daran ein Beispiel nehmen, da entstehen Themen die nicht zu verachten sind.

Ich liebe diese Altersklasse ganz besonders, sie eröffnet oft eine neue Perspektive, die garnicht so abwegig ist und über die wir uns Gedanken machen sollten.

Letztlich bemerkt steckt in den Kindern doch unsere Zukunft!

Grüße von < dfl-Lothar >!

Antwort
von MrHilfestellung, 74

Dir gehts wie fast jeder Person vor dir, die sich mit Jüngeren auseinandersetzt.

Antwort
von PabloJuan, 56

Das gleiche Problem beschäftigt mich auch, eher die Unverständlichkeit in dem Verhalten der Jugendlichen heutzutage. Davon abgesehen bin ich selber 20. 

Antwort
von BlumgamTv, 49

Ich denke das es so in jeder kommenden Generation der Fall sein wird.

Antwort
von pesperus, 32

Ich glaube das kommt immer wieder vor und ist ein nieendender Kreislauf.

Ich bin 29 und verstehe die Jugend auch nicht mehr. ;)

Antwort
von Atraxus, 38

Das ist wie in jeder Generation: Die davor kann man einfach nicht verstehen :P

Aber mal Scherz beiseite. Wieso musst du die denn verstehen? 

Kommentar von dfllothar ,

Du mußt sie verstehen, weil sie verstanden werden wollen. Ist doch nicht so schwer, ein Gespräch herbeizuführen. Dann erfährst du um was es geht und kannst mit gutem Willen dem Kind auch eine Hilfe sein.

Antwort
von derekshepherd, 49

nee du bist nicht zu dumm!! Die heutigen 11 jährigen versteht niemand mehr

Kommentar von dfllothar ,

Versteht niemand mehr? Wieso verstehe ICH sie doch, kann`s dir sagen: Weil ich auch für sie ansprechbar bin und egal um was es geht mir Gedanken darüber mache, wie ich in freundschaftlicher Weise mit ihnen umgehen kann.

Antwort
von Lexa1, 36

In wieweit verstehst du sie nicht mehr ? Gib mal Beispiele.

Und 11 - jährige sind bestimmt noch nicht so weit wie 16 - jährige. Also warum willst du sie verstehen ?

Antwort
von warehouse14, 18

Du bist nicht dumm, sondern lediglich in Deiner Pubertät bereits um 2-3 Macken weiter als sie. ;)

Vermutlich kannst Du Dich nur nicht mehr korrekt an Deine eigene Zeit des "11jähriger sein" erinnern. Das Gedächtnis ist nicht so zuverlässig wie man gerne glaubt.

Im Rückblick sieht man sich immer durch die rosarote Brille der Selbstverliebtheit.

Deswegen glaubt man meist, niemals sooo schrecklich gewesen zu sein wie die neuen Elfjährigen.

Man war aber mindestens genauso.

warehouse14

Antwort
von BlumgamTv, 41

Leider kann ich die 16 Jährigen auch nicht verstehen.

Antwort
von 0BruceWayne, 40

Vielleicht weil die heutigen 11 Jährigen (nicht alle) auf 'Swag' oder 'Asozial' tun? xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community