Frage von Jill2001, 190

Bin ich zu dünn oder bin ich magersüchtig?

Hey... Ich bin 174cm groß und wiege 49.9kg ... Ich habe eine Oberschenkellücke und habe die "blatt-challenge"bestanden ... (Wo man ein A4 Blatt auf seinen Bauch legt und ja wenn man seine Hüfte hinter diesem Blatt verstecken kann hat man bestanden )ja also Leute ich hab schon so viele Kommentare gelesen das ich ich zu dünn bin... ich wurde gefragt ob ich nichts esse ... Ob ich magersüchtig bin oder sonst was ...sogar die Leute in der Schule haben mich gefragt ob ich was zu essen bekomme ...

Also bitte sagt ihr mir ob ich zu dünn bin oder ganz normal ...

Ihr sollt nur noch wissen das ich jetzt nicht grad viel esse (deswegen wird mir auch oft schwindlig) aber wenn ich essen muss dan esse ich ganz normal ...ich machen auch viel Sport .. Aber nach dem essen habe ich (und werde ich ) och nie gekotzt ...so soll es auch nicht werden

Antwort
von ShimizuChan, 66

Das ist wirklich komisch. Ein paar fragen:

  • Hast du Angst vor dem essen oder ein schlechtes gewissen danach? Vor allem bei fettigem oder Süßigkeiten?
  • Hast du angst zuzunehmen wenn du mehr isst/weniger Sport machst als sonst?
  • Bist du mit Absicht zu dünn, also hast du abgenommen, oder bist du das von Natur aus?
  • Fühlst du dich auch dünn, oder eher normal bzw. sogar zu dick?
  • Wärst du gern noch dünner?
  • Isst immer wenn du hunger hast, oder ignorierst du auch mal hunger?
  • Machst du Sport wegen den Kalorien, oder einfach weil es dir Spaß macht?
  • Wiegst du dich regelmäßig?

Fakt ist natürlich dass du Untergewicht hast und demnach auch zu dünn bist.

Kommentar von Jill2001 ,

1.ja

2.ja

3.Natur

4.kp

5.ja

6.ich ignoriere es 

7.aus beides ich finde Sport sehr wichtig 

Kommentar von ShimizuChan ,

Dann würde ich, als grobe Ferndiagnose sagen, dass du ziemlich deutlich eine Essstörung, also Magersucht zu haben scheinst. Dein Verhältnis zum Essen und zu deinem Körper ist gestört, sowas ist nicht normal ._. Normalerweise hat man keine Angst vorm essen oder möchte bei so einem Gewicht auch noch weiter abnehmen, dann möchte man eher zunehmen....

Antwort
von Kathyli88, 76

Magersucht hat mehrere formen, nicht nur übergeben, sondern auch einfach nichts essen. Ja du bist zu dünn. Was du mit dieser info machst ist deine sache. Und wenn du schon eine blattchallenge machst kann man von magerwahn ausgehen. Entweder du kriegst es selbst in den griff und versuchst dich objektiv korrekt zu sehen, oder du begibst dich in therapie. Von einer bekannten von mir ist erst ihr kind im bauch gestorben in der 30. woche, weil sie ihren magerwahn in der schwangerschaft immer noch nicht realisiert hat. War auch so dünn. Und das baby ein kleines unterernährtes gerippe das nicht genügend nährstoffe bekommen hatte und im bauch 10 wochen vor geburt starb. Also krieg es in den griff. Alles gute

Kommentar von Jill2001 ,

Ok danke

Antwort
von albeti, 63

Hab das selbe Problem mir wird auch öfters schwindelig und sowas...allerdings bin ich 1,75 groß und wiege 55kg und mein arzt sagt ich könnte noch locker 10 kg drauf packen damit ich ideal gewicht habe,also zurzeit bin ich untergewichtig. Leider versuch ich seit 2 Jahren auf die 60 zu kommen aber ich schaff es einfach nicht..aber du bist wirklich etwas viel zu dünn für deine größe :)

Antwort
von michi57319, 94

10 Kilo mehr wären verträglich, dein Gewicht erinnert mich eher an unterernährte Menschen aus der dritten Welt.

Antwort
von Sillexyx, 68

Du wiegst zu  wenig. Ein paar Kilos mehr wären gut.

Antwort
von DerOnkelJ, 39

Du bist definitiv zu dünn, und diese Challenge ist total bekloppt und krank! Kein Grund stolz darauf zu sein!

Du bekommst dich genau mit dass du zu wenig isst, weil dir oft schwindelig ist.

Ja, du bist behandlungsbedürftig krank! Du solltest dringend zum Arzt gehen.

Kommentar von Jill2001 ,

Ich wollte eigendlich  nur wissen ob dies Leute die das sagen recht haben aber trotzdem danke für deine "tolle" antwort

Antwort
von 716167, 67

10 Kilo mehr wäre unterer Bereich vom Normalgewicht. Du hast EXTREMES Untergewicht.

Antwort
von souvisou, 42

Wenn du schon diese Frage stellst, weisst du das du zu dünn bist und das du mehr essen sollst. Du kannst dir die frage selber beantworten, indem du bmi ausrechnest oder so. wenn du dagegen was tun willst, dann melde dich beim arzt oder bei einer ansprechpartnerin, statt hier was zu fragen, was dich nicht weiter bringt.

Ich habe magersucht, und es ist scheisse. also versuch was dagegen zu machen.

Kommentar von Jill2001 ,

Ich habe diese Frage nur gestellt um zu wissen wie andere Leute über mein Gewicht  denken und um zu wissen ob die Leute die sagen das ich zu dünn bin recht haben aber trotzdem danke 

Antwort
von BMX2012, 57

das liegt daran das du viel sport machst wie du gesagt hast. dein körper bait das was du gegessen hast wieder beim sport ab.
ist aber nicht schlimm

Antwort
von Lennart1997, 68

Auf dieser Website kannst du deinen BMI bestimmen:

http://www.bmi-rechner.net/danke_kinder.htm

Antwort
von Stinkepups, 68

Kannst ja mal dein BMI ausrechnen, dann weißt du ob du magersüchtig bist.

Kommentar von ShimizuChan ,

Falsch: ein niedriger BMI bedeutet NICHT dass man automatisch Magersüchtig ist, das sind zwei vollkommen verschiedene Dinge.

Kommentar von Stinkepups ,

Ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten