Frage von water20142016, 100

Bin ich zu dämlich?

Ich fühle mich einfach dumm, hab die Schule geistig unterernährt verlassen und habe kein Rezept, wie ich diese Situation ändern soll, womöglich hab ich die wichtigste Zeit des Lebens versäumt. Ich weiß nicht was mich weiterbringen soll, in Gesprächen mit anderen merke ich wie verdummt ich bin, das macht wirklich kein Spaß und deprimiert mich

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Killuminati420, 49

ich kenn dich zwar nicht und möchte dir auch nicht empfehlen Drogen zu nehmen, aber mir hatte es geholfen mit Psychedelikas ein bisschen zu experimentieren. (ist natürlich nix für jeden)

und wenn man wirklich dumm ist dann kann man soviele Drogen nehmen wie man will, schlauer wird man dadurch nicht

kennst den Film ohne Limit?

Antwort
von Rockige, 45

persönlich weiterbilden. Zeitungen lesen, Interessensgebiete vertiefen und erweitern, vielleicht eine Sprache vertiefen/ neu dazu lernen, reisen, verschiedenste Leute kennenlernen und mit ihnen austauschen über alles Mögliche.

Antwort
von SmilingShisha, 38

Was für Gespräche sollen das denn genau sein? Politik? Erdkunde? Da bin ich ebenfalls geistig völlig unterernährt, weil es einfach weitaus wichtigere Dinge gibt. 

In der heutigen Zeit ist völlig egal, welcher Politiker die höchste Macht in DE hat und wen zum Teufel interessiert, wo der Titikakasee liegt? Eine Besserung der politischen Situation werden wir womöglich nicht mehr erleben und das Wissen über irgendwelche Seen und Flüsse und wo Länder liegen, wird dir auch nicht sonderlich weiterhelfen.

Du solltest dich primär damit befassen, für dich gesund zu bleiben. Halt dir Dinge wie Cola (Light), zu viel Zucker und Eiweißkleber vom Leib und du hast damit schon um einiges mehr Wissen, das dich DIREKT beeinflusst, als die aller meisten Menschen. Bildung ist nicht gleich Intelligenz und selbst die Gebildetsten können am wenigsten intelligent sein ;)

Antwort
von Individium, 27

Du kannst Schulische Abschlüsse ja nachholen, angeblich soll Lesen aber auch den IQ steigern was aber nciht bedeutet eine bessere Bildung zu haben.

Hol dir einfach Bücher zu Bereichen die dich interressieren, meistens gibt es auch Bücher auf einfacherem Nivau, da können die angestellten in Buchläden oder Bibliotheken bestimmt zu beraten.

Antwort
von user8787, 16

Übernehme die Verantwortung für dich...weil, das macht kein anderer.

Die wichtigste Zeit deines Lebens ist das hier & jetzt. Es liegt an dir was daraus zu machen. 

Antwort
von Akka2323, 16

Dann tu was dagegen. Lebenslanges Lernen ist normal.

Antwort
von Astrogirl2000, 18

Du bist nicht zu dämlich , sondern einfach nur unmotiviert! :D Lies Bücher und guck die Nachrichten! Dann kannst du mit reden!:) Und sei mal ein bisschen optimistischer :)

Antwort
von mychrissie, 4

Also die Formulierung Deiner Frage lässt – verglichen mit vielen anderen Postings hier – schon mal nicht auf Dummheit schließen.

Wahrscheinlich bist Du nur initiativelos. Pack einfach mal was an und bring es zu Ende. Lies Bücher! Mach eine Ausbildung! Gehr zur Volkshochschule!

Antwort
von Tomatensaft129, 33

Besuch eine Abendschule um dein Wissen nachzuholen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community