Bin ich zu alt, um richtig gut zu werden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es kommt ganz drauf an, worin Du die Beste werden willst.

Für die meisten Sportarten ist es sicherlich etwas zu spät. 

Aber wenn Du irgendwie fachlich oder Beruflich die Beste werden willst, dann bist Du genau im richtigen Alter um anzufangen.

Und eins ist halt auch klar: Niemand kann von seiner Veranlagung alles gleich gut. Somit macht es Sinn, sich ein Gebiet zu suchen, dass Dir liegt und Spaß macht. Ansonsten wird es auch nichts werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 969696
25.09.2016, 23:39

Es ist fachlich und beruflich.

0

Nie ist es zu spät 100% zu geben. 20 Jahre ist kein alter :-)

Alles was dir spass macht wo du freude dran hast dein Leben ect. kannst die Beste werden / sein.

Man ist nie zu Alt solange man den willen hat. Streiche diesen Text im kopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 969696
25.09.2016, 23:37

Danke,das motiviert.

0

Bei machen motorischen Sachen kann das der Fall sein, bei Sachen wo Intelligenz erforderlich ist bist Du jetzt im besten Alter.

Es kommt halt ganz darauf an, wo Du der Beste sein willst? Grundsätzlich wenn man etwas wirklich will und hart an sich arbeitet dann schafft man das auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 969696
25.09.2016, 23:35

Das sind Sachen bei deinen Intelligenz erforderlich ist

0
Kommentar von 969696
25.09.2016, 23:45

Ich verstehe nicht so ganz warum ich in Sachen wie Intelligenz im Besten Alter bin, da muss man doch auch recht früh anfangen.

0

Ich finde, dass es trotz aller "Früherziehung" auch eine Portion Talent dazu benötigt. Sonst würden in 15-20 Jahren alle jetzigen Kindergolfer Profis und alle kleinen Finnen Weltklasse-Rallye-Piloten.

Bei Sportarten, die eine gewisse Koordination erfordern, wie zB auch die vorgenannten, ist es beim heutigen Konkurrenzdruck sicher von Vorteil früher damit zu beginnen, da man gerade in diesem Alter gewisse Abläufe einfach derart verinnerlicht, das kann man später einfach nicht mehr lernen.

Mit einigem an Training kann man aber auch später noch richtig gut werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, für einen Konzertpianisten hättest du früher anfagen müssen  - aber kleiner Tipp  - wichtig ist nicht die absolute Fähigkeit, sondern die Kombination der Fähigkeiten, die nur du hast - wenn du beispielsweise der beste Deutsche bist, der Chemiker ist und Chinesisch fließend spricht, wirst du alle anderen hinter dir lassen (und wenn du dann noch ein netter Kerl bist, wirst du noch einmaliger sein!)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um etwas zu lernen ist man nie zu alt! Warum willst du die Beste sein? Der Beste zu sein, gilt immer nur eine kurze Zeit, bis wieder ein Besserer kommt. Sei einfach gut, das reicht schon!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 969696
26.09.2016, 14:10

Nein gut sein hat für mich keinen Reiz (ich bin in viele Dingen gut,ohne großartig was zu tun)

0

Was möchtest Du wissen?