Frage von Rosapink12, 243

Bin ich wirklich zu dünn(13/174cm/55kg)?

Hallo! Ich bin ein Mädchen und 13 Jahre alt! Ich bin 13 Jahre alt, 174cm groß und wiege 55kg! Seit den Sommerferien habe ich 7 kg verloren(62kg)! Ich esse nicht mehr so viel und gesünder! Ich habe mich in meinem Körper nicht wohlgefühlt und erlich gesagt tue ich das jetzt immernoch nicht! Ich war vor ca. einem Monat bei der J1! Meine Kinderärztin meinte ich würde dünner werden und dürfte nicht mehr viel oder garnicht abnehmen! Ich persönlich finde mich eigentlich eher normal als dünn! Man sieht zwar schon ein paar Rippen, Beckenknochen etc. , aber ich finde das sogar eher "schön"! Meine Eltern sind beide eher dick! Mein Papa hat starke Adipositas und als ich klein war, war ich auch dicker. Sie meinen ich soll mich jetzt alle 2 Wochen wiegen und wenn ich mehr abgenommen habe, fahren wir zum Arzt! Auch zwingen sie mich jetzt teilweise schon zum essen! Auch wenn wirklich KEIN Hungergefühl vorhanden ist! Ich weiß nicht mehr weiter... Ich mache im Moment 1x pro Woche Sport(Gardetanz, 2h) und ab nächste Woche 4x(Gardetanz,2h/Turnen je 2h) inklusive Schulsport! Genauso bin ich gut in der Schule und sonst geht es mir auch eigentlich gut! Nur mein Körper gefällt mir nicht! Er macht mir immer zu schaffen(Bauch/Beine)! In der Schule und in meinem Freundeskreis ist das Thema Gewicht grade sehr im Mittelpunkt!

Ich würde mich wirklich sehr über NETTE Antworten freuen, die mir helfen können! (Damit habe ich auch schon schlechte Erfahrungen gemacht!)

Danke schonmal im Vorraus! LG Rosapink12 :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von putzfee1, 91

Noch liegt dein Gewicht in der unteren Hälfte des Normalbereichs, aber weniger sollte es nicht werden, da hat deine Kinderärztin vollkommen recht. Wenn du ins Untergewicht gerätst, besteht die Gefahr von schweren Entwicklungsstörungen bis hin zu bleibenden Organschäden. Abnehmen sollte man in deinem Alter wirklich nur bei Übergewicht, und dann auch nur unter ärztlicher Aufsicht.

Wenn du dich in deinem Körper nicht wohl fühlst, liegt das nicht an deinem Gewicht, sondern am falschen Denken! Da muss sich was ändern! Du solltest lernen, dich so zu akzeptieren, wie du bist, sonst wirst du nie zufrieden sein und immer irgendwas finden, was dich an dir selbst stört.

"In der Schule und in meinem Freundeskreis ist das Thema Gewicht grade sehr im Mittelpunkt!"

Du solltest dich nie von der Meinung anderer abhängig machen! Wichtig ist deine Gesundheit, sonst nichts! Wenn du untergewichtig und krank bist, helfen dir die anderen auch nicht, das wieder zu ändern. Und deren "Bewunderung" nützt dir dann gar nichts.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für BMI, Körpergewicht, gesund, 41

Hallo! Suchen wir doch mal im Internet : BMI 18.2 - bedeutet Normalgewicht - 55 - 58 kg sind Bereich Normalgewicht. Das ist nicht nur der gesündeste, sondern laut Umfragen auch attraktivste Bereich.





































Viele Mädchen entwickeln da oft ein Denken dass sich nicht mehr an objektiver Attraktivität orientiert. Und - viel schlimmer  : Auch nicht an der Gesundheit. 

Abnehmen solltest Du auf keinen Fall. Straffender Sport ist aber immer gut. 


















Ich wünsche Dir noch ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016.












Kommentar von kami1a ,

 Sorry. Das mit den riesigen Absätzen ist keine Absicht.

Antwort
von Kirschkerze, 79

Rein von dem was du wiegen solltest um Normalgewicht zu haben bist du zu dünn. Es gibt nunmal Menschen mit dünneren Körperbau, aber so wie sich das bei dir anhört hast du ein Problem. Du findest immer noch Probleme mit deinem Aussehen obwohl du sagst man sieht schon Rippen und Knochen. Und du entwickelst kein oder kaum Hungergefühl mehr. Du solltest dir Hilfe suchen.

"In der Schule und in meinem Freundeskreis ist das Thema Gewicht grade sehr im Mittelpunkt!
"

Bei dem Satz sind bei mir die Alarmglocken angegangen. Würdest du nur soviel Sport machen um fit zu sein oder weil du dich gesund ernähren möchtest - kein Problem. Du sagst hier damit aber deutlich ich muss mitmachen weil mein Gewicht passt so nicht wie es sein sollte

Kommentar von Rosapink12 ,

Nein. Ich mache Spoet, weil es mir einfach Spaß macht! Ich tanze schon seit fast 10 Jahren und turnen tue ich auch schon lange gern! Es ist einfach mein Wunsch zu turnen, um noch mehr Spaß zu haben und nicht um abzunehmen! Trotzdem Danke für deine Antwort! LG Rosapink12

Kommentar von Kirschkerze ,

Dann musst du schaun dass du nen Schnaps mehr mit Essen ausgleichst ;) "Gehaltvoller" Essen. Mehr Kilos bedeuten nämlich nicht automatisch ein fetter Körperbau o,ä, wenn du genug Muskeln entgegenhalten kannst

Antwort
von Coza0310, 70

Du hast von Deiner Gedankenwelt ein wenig die Tendenz zur Anorexie, dabei habe ich auch Deine Vorfragen berücksichtigt. 

Der Zwang durch Deine Eltern ist absolut falsch und nicht angebracht, dadurch wird alles nur noch schlimmer. 

Antwort
von Miwalo, 67

Wenn ich ehrlich sein soll bist du schon etwas gefährdet eine Margersucht zu entwickeln.

Nicht nur weil du wenig wiegst, sondern vor allem weil du immernoch unzufrieden bist.

Wahrscheinlich übernimmst du das Gefühl zu dick zu sein von deiner Mutter, die übergewichtig ist.

Ich hoffe, dass keine schlimmen Erlebnisse dahinter stecken und du wieder Freude am Essen entwickeln kannst!

Antwort
von PolkaDott, 45

Ich denke, du bist zur Zeit nicht ungesund dünn, aber auf jeden Fall schlank! Abnehmen solltest du auf keinen Fall, sowas kann schnell Probleme machen, glaub mir. Ein paar Kilos mehr würden dir aber definitiv nicht schaden :)

Antwort
von HannesRe, 71

Versuch das gewicht zu halten, wenn bicht sogar etwas zuzunehmen. Mit 13Jahren bist du noch mitten im Wachstum, und wenn du jetzt etwas "mehr" auf den rippen hättest würde sich das auch verwachsen. Überleg in zwei drei Jahren nochmal ob du abnehmen möchtest

Antwort
von candyteen, 66

Hey dein Gewicht ist laut BMI Rechner noch Normalgewicht. Aber unter 49 kg solltest du nicht kommen :) Dass du dich gesund ernährst ist gut, aber achte darauf, dass du nicht zu wenig isst und hungerst.
Ich kann mir bei deinem Gewicht nicht vorstellen, dass du dick aussiehst. Nimm deinen Körper so an wie er jetzt ist. Du kannst deinen Eltern auf dieser Seite: http://www.bmi-rechner.net/danke_kinder.htm zeigen, dass du nicht untergewichtig bist. Aber verstehe auch ihre Sorgen. Sie haben villeicht Angst dass du Magersüchtig wirst. Wenn du ihnen zeigst, dass das nicht der Fall ist, werden sie deine Figur akzeptieren. :)

Kommentar von Rosapink12 ,

Vielen Dank! Das hat mir wirklich viel geholfen! LG Rosapink12

Kommentar von candyteen ,

Gerne :)

Antwort
von lyka01, 101

Mhm, also meine Tochter ist auch 13 Jahre alt und wiegt bei einer Größe von 172 auch 55kg und ich finde nicht das sie zu Mager ist. Laut BMI fällt das auch noch unter Normalgewicht. Du solltest nur nicht weiter abnehmen, sondern dabei bleiben.

Kommentar von Rosapink12 ,

Okay. Vielen Dank! LG Rosapink12

Kommentar von Kirschkerze ,

Nein, selbst nach dem Erwachsenen BMI ist das Untergewicht und nachdem für noch nicht ausgewachsene schon dreimal! Und zwar richtig krass Untergewicht

Kommentar von putzfee1 ,

"Nein, selbst nach dem Erwachsenen BMI ist das Untergewicht und nachdem für noch nicht ausgewachsene schon dreimal!" 

Das ist schlicht falsch. Schau selber (und dies ist wirklich der beste Kinder-BMI-Rechner, den man im Netz findet: http://www.bzga-kinderuebergewicht.de/adipo_mtp/bmi/bmi-rechner/rechner.php

Trotzdem sollte die Fragestellerin natürlich kein einziges Gramm mehr abnehmen, sonst besteht tatsächlich die Gefahr, dass sie ins Untergewicht rutscht. 

Antwort
von xylitpro, 72

also du wiegst schon recht wenig. es wäre sicherlich gesünder, wenn du ein paar kilo zunimmst.

wenn du aber sagst, dass du dich so einfach wohler fühlst, dann naja... achte einfach darauf nicht noch mehr abzunehmen. vor allem wenn du jetzt anfängst viel sport zu machen, dann musst du auch mehr essen. und wenn du dich selbst dazu zwingen musst, du gewöhnst dich nach ner zeit dran und empfindest es nicht mehr als zwang.

und hör auf nach jedem satz ein ausrufezeichen zu setzen xD

Kommentar von Rosapink12 ,

Okay. Vielen Dank! LG Rosapink12

Antwort
von missmuppet, 21

Hey :3

meine Antwort kommt vielleicht bisschen spät, aber vielleicht bringt sie ja doch was :)

Ich selbst bin fast 14, 1.66cm groß und von 58kg auf 48kg... 

Es kommt auch drauf an, wie du gebaut bist. Wenn du sehr zierlich gebaut bist sieht es anders aus als wenn du eher athletischer gebaut bist. Meine Freundin ist genauso groß wie du und wiegt 52kg... sie ist zwar auch sehr zierlich gebaut, aber sie ist echt schon sehr dünn... Nehm Bitte nicht mehr ab :c

Antwort
von kokoshimbeer, 67

Esse normal und nimm nichts ab dann past es schon

Antwort
von cooooockie, 40

Ich finde dein Gewicht in Ordnung. Ich wiege 53 und bin 1,69 und fühle mich auch nicht wohl in meinem Körper. Viel mehr abnehmen solltest du aber nicht:)

Antwort
von jorki1, 46

wenn man haut und Knochen sieht -ist es nicht Gesund. Schlankheitswahn kann krank machen .

Viel Gesundheit dir und alles Gute im neuen Jahr...


Kommentar von Rosapink12 ,

Okay. Danke! Guten Rutsch ins neue Jahr auch für dich! LG Rosapink12  :)

Antwort
von Si10100, 61

ess einfach, dann ist alles gut....

Antwort
von Sidoaggroberlin, 78

Zufällig bin ich Experte auf diesem Gebiet. Also es kommt ja immer auf den Körperbau darauf an, aber mit 174cm solltest du schon min. 65kg sein als Frau..

Kommentar von Rosapink12 ,

Okay. Danke:)

Aber erstmal zunehmen möchte ich trotzdem nicht! LG Rosapink12

Kommentar von Sidoaggroberlin ,

Wenn du jung sterben möchtest, dann iss halt nicht.

Kommentar von Kirschkerze ,

Du verstehst hier glaube ich was grundlegendes falsch, aber das tun viele. Mehr Kilos sind nicht gleich mehr Fett auf den Rippen. Im Gegenteil. Wenn du soviel Sport machst wie du sagst MÜSSTEST du automatisch mehr wiegen weil Muskeln mehr wiegen als Fett. Wenn du aber so untergewichtig bist obwohl du Sport machst lässt das nur einen Schluss zu: Du hungerst bzw. isst nicht genug.  (lassen wir sachen wie aktiven Stoffwechsel mal weg, denn sowas wie "ich kann essen was ich will ohne zuzunehmen und bleibe dürr/dünn" liegt bei dir nicht vor wenns schonmal mehr war)

Wenn du auf dem Niveau weitermachst führt das auf kurz oder lang definitiv zum Tod. Du hast kein Gleichgewicht, du nimmst immer weiter ab bei der Konstellation (auch wenn du es vllt nicht bewusst machst um "abzunehmen")

Die gleiche Person kann mit 5 Kilos mehr einen weitaus besseren Körperbau haben als eine mit 5 weniger.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community