Frage von Lollypop1223, 136

Bin ich wirklich zu alt für Disney D:?

Meine Freunde und Mitschüler finden es komisch das ich mit 14 Disney mag. Einige haben zu mir auch direkt gesagt das es "merkwürdig" ist. Disney ist nur was für kleine Kinder (was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, es gibt schließlich Filme (z.B: toy Story, Findet Nemo...) die man als kleines Kind nicht ganz verstehen kann). Sogar ein Lehrer der das durch Zufall heraus bekommen hat meinte im Unterricht (vor allen anderen D:) dass Disney kindisch ist und ich mich altersentsprechend verhalten soll. Er habe als Teenager keine Disneyfilme/Lieder gesehen/gehört. Stimmt es, ist man mit 14 (8. Klasse) wirklich zu alt für Disney?

Antwort
von JanRuRhe, 38

Hallo!
Viele Filme von Disney sind von hoher nicht nur künstlerischer Qualität ( das Dschungelbuch, Schneewittchen und die 7 Zwerge etc) und habe Millionen von Leuten ins Kino gelockt die garantiert älter sind als 12. Auch gibt es Filme die Anspielungen machen, die man mit einiger Lebenserfahrung nur verstehen kann ( die Schöne und das Biest und Rapunzel neu verföhnt , auch Alladin ). Die Lehrer ist blöd und deine Klassenkameraden eher unreif. Ich war mit allen meinen Kindern in Disneyfilmen im Kino, bevor ich Kinder hatte mit meiner jetzigen Frau. Ich bin bekennender Disneyfan! Und wenn Bambi wieder ins Kino kommt - alle paar Jahre in einer Großstadt -, will ich mit Dutzenden Kindern weinen. Das muss einfach sein! Ich warte nicht auf Enkel oder bis mein Neffe alt genug ist. Disney ist Kult und ein Teil unserer Kultur.
PS Ich geh au die 50 zu :-)

Antwort
von herakles3000, 37

Lass dich nicht auf den arm nemen den wen disny wirklich nur für kleine Kinder wäre wäre es nicht so groß geworden mittlerweile gehört zum Disny  Konzern auch Star Wars das soltest du mal Erwähnen den diese filme und co Sind eine Milljarden Einnahme Quelle und Darauf stehen nicht nur Kinder Die Filme Sind sowieso für die ganze Familie gemacht und nicht nur für kinder Anderreseit gibt es sendungen die wirklich nur für die ganz kleinen Kinder sind.Oder Frag mal deinen Lehrer ob er nicht mal Superhelden Comics gelesen hat und wen er ja sagt sage mal das nur auf Disny diese nur noch kommen.und viele besser sind als die Realfilm Version..Frag ihn doch auch mal ob er die mupets sho kennt die es auch nur dort gibt und mitlerweile soga etwa szeitgeschichte beinhalte da dort richtieg berühmet Schauspieller und co Auftraten bevor sie die Megastars wurden..

Aber anhant seiner Aüßerung hat er keine Ahnung was Disnyfilem sind. Nämlich Zeitlosse Klassiker egal ob du 14 oder 40 bist was gut ist bleibt auch Jahrzente später gut.

Antwort
von Zaeri, 32

Für Disney ist man nie zu alt. Ich habe Disney erst mit 13 so richtig entdeckt. Jetzt bin ich fast 18 und liebe Disney. Wir schauen uns auch als Familie immer wieder Disney Filme an.

Und ganz ehrlich: Ich sammel sogar noch Fillys.

In deinem Alter sind aber solche Kommentare normal. Ich hab die auch zu hören bekommen. Solche wie "Du magst Disney? Wie alt bist eigentlich?" waren bei mir Alltag.

Mir wurde auch ständig gesagt, dass Realschüler nicht mit zwei geflochtenen Zöpfen rumlaufen sollen (Die hab ich mir von Anna aus Eiskönigin abgeschaut). Das war mir völlig egal.

Auch wenn man sich mein Zimmer anschaut, ähnelt das eher dem einer 10jährigen, statt einer 17-jährigen. Meine Kuscheltiere und Spielsachen liegen und stehen immer noch überall herum. Das ist mir auch egal.

Du bist nun mal so wie du bist. Wenn andere sagen, dass du dich ändern sollst, sollten sie lieber sich selbst ändern.

Und Disney ist nicht nur Disney Junior oder das Vormittagsprogramm von Disney Channel. Disney ist auch Star Wars, Fluch der Karibik, Narnia und High School Musical. Und ich bin davon überzeugt, dass deine Freunde auch diese Filme kennen und wahrscheinlich sogar mögen.

Zu Disney gehört auch Marvel, die diese ganzen Superhelden Filme machen, zum Beispiel Spiderman, Avengers und die anderen. Auch die sind gerade bei den 12 bis 20-jährigen sehr beliebt.

Wenn dich noch mal jemand wegen Disney niedermachen möchte, frag ihn doch einfach, ob er oder sie einen der oben genannten Filme kennt. Beim bejahen der Frage kannst du dann klarstellen, dass auch das Disney ist.

Ich hoffe, ich konnte dir helfen und dein Selbstbewusstsein wieder etwas aufbauen. So als ebenfalls Betroffene kann ich dich echt verstehen.

LG, Lara

Kommentar von Lollypop1223 ,

Das ist voll merkwürdig, ich habe Disney auch erst mit 12-13 richtig entdeckt, und eine zeit lang habe ich mit auch zwei Zöpfe geflochten wegen Anna :D Ich dachte immer ich währe da die einzigste.... :)

Kommentar von Zaeri ,

Bist du ja scheinbar nicht. Ich dachte auch immer, ich wäre die einzige, die täglich wie ihre Lieblingsheldinnen in Büchern und Filmen rumläuft ;-)

Antwort
von assimo07, 15

Hi :) Die Antwort kommt wahrscheinlich etwas spät aber ich hoffe das macht nichts, weil ich das wie die anderen sehe.

,,You are never too old to be young" (Schneewittchen)

Ich werde im Juli 14, gehe momentan noch in die 7.Klasse und liebe Disney sehr. Ich glaube auch nicht das sich das in der kurzen Zeit noch großartig verändern wird. Meine beiden Schwestern sind älter als ich (16 und 19 Jahre alt) und lieben Disney mindestens genauso sehr wie ich. Meine älteste Schwester wünscht sich sogar schon seit Jahren zu jedem Anlass Disney DvD`s um alle zu besitzen. Aber auch in meiner Klasse mögen viele Disney. Manchmal gehe ich sogar mit meinen Freundinnen in die neuen Disney Filme ins Kino. Wir haben Spaß daran und den kann uns auch niemand verderben, weil das einfach unser Ding ist und wir nun mal so sind.

Also ich finde das man sich von niemanden einreden lassen sollte das man für Disney zu alt ist. Wenn einem Disney doch gefällt, oder ?

Willkommen im Disney Fan Club !!! :D

Antwort
von MovieNerd, 21

Disney-Filme haben kein Mindesthaltbarkeitsdatum! Ein guter Film ist ein guter Film, egal, ob der auch für Kinder geeignet ist oder nicht!

Und wie du schon ganz richtig gesagt hast, kann man manche Themen in Disneyfilmen erst wirklich verstehen, wenn man etwas reifer und älter ist, also lass dir von deinen Mitschülern und Lehrer nichts einreden!

Ich studiere momentan und vermutlich so ungefähr die Hälfte meiner Mitstudenten lieben Disney-Filme ;) Das ist doch gerade das "magische" daran: man kann diese Filme unabhängig vom Alter genießen!


Antwort
von xososixo, 47

gar nicht man ist nie zu alt für disney! Ich bin 16 und liebe disney genau wie meine Cousine die 31 ist! es ist egal wie alt man ist schließlich sind disney Filme Familienfilme und Walt Disney hat Disney gegründet um die ganze Familie zu unterhalten,also für groß und klein!

(in der 9 hat unsere ganze klasse findet nemo angeguckt es gab sogar welche die geweint haben) 
Lass dir von deinen Freunden und lehrer sowas nicht einreden den da draußen sind Milliarden  von menschen die diesney lieben egal im welchem alter!

Disney hat einfach keine altersbegrenzung!

ich hoffe das du nicht aufhört disney zumögen nur manche meinen es sei kindisch!

Antwort
von Erklaerbaer17, 56

Dazu kann ich nur sagen Nein natürlich nicht. Letztens sah ich eine ältere Frau (40-50) in der Straßenbahn die ein Micky Maus Heft las. fand ich super!! 

Antwort
von Thinkerbelle, 18

Walt Disney hat seine Filme für die ganze Familie gemacht - und in einer Familie gibt es Menschen aller Altersstufen. Nur Teenager rebellieren da manchmal und wollen nicht mehr dazu gehören, und lehnen dann auch alles ab was für die ganze Familie ist. Aber ich finde es eher kindisch, wenn jemand sich und anderen Verhaltensvorschriften macht wie man als Erwachsener leben oder was man da mögen soll. Erwachsen ist es eher, wenn man seinen eigenen Weg findet und weiß was einem gefällt und was nicht. Wer Disney nur deswegen nicht mag weil es angeblich kindisch ist, der kann oder will nicht selber denken und entscheiden - und das ist kindisch! Und wer anderen seinen Geschmack aufdrängen will, der ist kein guter Freund, denn einem Freund gönnt man was dem Spaß macht.

Und dein Lehrer hat mit dieser Aussage gezeigt, dass er null pädagogische Befähigung hat. Wieso der Lehrer wurde wenn ihn Kinder nerven, das verstehe ich auch nicht.

Antwort
von HelenaS1, 10

Ich denke, dass man für Disney nie zu alt ist. Manche Filme verstehen kleine Kinder auch noch nicht. Und Disney hat sehr tolle Filme. Auch ich mag Disney immer noch(ich bin 14). Und Disney bringt immer mehr tolle Filme raus. Bei manchen guten Filmen weis ich manchmal gar nicht, dass die von Disney sind. Und ich kenne Erwachsene, die große Fans sind.

Antwort
von Callas113, 47

Ich bin 29 und liebe Disney Filme! Lass dich nicht von Anderen verunsichern!

Antwort
von Almuric, 24

So'n Quatsch !

Man liebt die Sachen, die man als Kind gut fand auch noch wenn man älter wird. Jedenfalls noch viele davon.

Ich bin ein ziemlich alter Knacker. Trotzdem bin ich immer gern mit meinen Patenkindern in die neuesten Disneyfilme gegangen. War ja auch ein gutes Alibi.^^ Aber ich stehe auch dazu.

Die Filme machen einfach Spaß. Und ein bißchen Kind sollte jeder bleiben ! So lange du Spaß hast, ist es doch egal...

:-) 

Antwort
von DieEntee, 36

Mich persönlich regen diese Menschen auf, die so etwas behaupten. Ich selber bin älter als du und gucke auch Disney, meine Eltern ebenfalls. Das sind einfach schöne Filme, die man sich in jedem Alter anschauen kann.

Lass dich also  nicht runterkriegen. :)

Antwort
von Indivia, 25

Nein, vielleicht hat der Lehrer in dem Alter tätsächlich keine Disyneyfilme gesehen, weil die Medienm einfach ncoht nicht so weit waren und die filme kaum im Fernseher liegen ( je nach alter des Lehrers).

Abgesehen davon denke ich nicht das es Aufgabe eines lehrers ist, dir zu sagen, was du  gucken darfst/sollst.

Aber in einem gewissen Alter wollen viele nicht zugeben das si so etwas schauen, weil sie einfach nur cool sein wollen.

Ich bin fast 33, mama und fand zb Die Eiskönigin sehr gut.

Kommentar von Lollypop1223 ,

Die Eiskönigin ist einer meiner Lieblingsfilme c:

Antwort
von AnnaSkywalker, 34

Man ist nie zu alt für Disney! Disney ist ja nicht nur Mickey Maus sondern auch Fluch der Karibik oder Narnia...

Disney ist eine Art Imperium, eine Filme Imperium, welches fast jede Kindehit geprägt hat. Wenn deine Mitschüler es merkwürdig finden sollten ist es halt ihr Problem. Merkwürdig heißt ja eigentlich auch nur soviel wie das du es würdig bist, gemerkt/ bemerkt zu werden....

Antwort
von botanicus, 32

Wenn ich mir Deine anderen Fragen anschaue, passt diese dazu. Ich glaube nicht, dass ein Lehrer Dir allen Ernstes rät, Disney nicht zu mögen, um Dich altersgerecht zu verhalten. Das nehme ich Dir nicht ab. Vielleicht meinte er Dein sonstiges Verhalten ...

Kommentar von Lollypop1223 ,

Doch, du musst es mir nicht glauben, aber das stimmt. Er mag auch keine Kinder unter 12-13 Jahre weil die Nerven. (Ich frage mich auch warum er lehrer geworden ist wenn er keine Kinder mag) und mein Verhalten in der Schule ist eigentlich normal. Einmal meinte er das es kindischer weil ich mit essen "gespielt" hätte (habe meiner Freundin ein Kinderriegel zugeworfen c: ) Aber er meint auch zu den anderen dass es kindisch ist wenn man sich ein Zöpfe flechtet...

Antwort
von Flupp66, 26

Und jetzt stell dir mal vor. Ich bin 25 und spiele noch Pokemon und gucke Animes.

Wow ... Ne, ganz im Ernst. Bleib so wie du bist und verstell dich nicht.

Kindisch ist es nur, immer so zu sein, wie die anderen. 

Antwort
von Koenich, 27

Disney ist für Alle da!

Antwort
von AdlerAuge3, 22

man ist nie zu alt

Antwort
von jojejo46, 30

Wenn du es magst ist alles gut lass dir nix von anderen vorschreiben ich kucke sie auch gerne (13)

Antwort
von SFDLS, 29

Gibt mindestens 20.000 Leute, die das als Erwachsener sehen. 20.000 ist sogar noch ein Witz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten