Frage von Luna0709, 161

Bin ich wirklich schon essgestört?

Hallo! Ich bin 13 Jahre, 1,62m groß und wiege 53kg. Ich finde mich eindeutig zu dick. Ich habe seid Tagen schon nichts mehr gegessen. Ich weiß dass ich dadurch nicht abnehme. Aber es hat mittlerweile mehr mit Selbstbestrafung zu tun. Ich habe auch schon versucht das Essen wieder auszukotzen aber habe es nicht hinbekommen. Dazu habe ich eine Zöliakie (Glutenunverträglichkeit) und eine Laktoseintolleranz insofern dass ich keine normale Milch, Sahne oder Quark essen darf. Außerdem habe ich Depressionen und bin schon in einer Gesprächstherapie einmal in der Woche. Ich möchte es dort aber nicht sagen. Ein Freund von mir hat jetzt mitbekommen dass ich seid Tagen nichts esse und er sagt ich seie krank. Magersüchtige Körper finde ich sehr schön und bewundere sie. Glaubt ihr auch ich sei krank..?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Atheros, 59

Jeder normale Mensch würde sowas als krank empfinden. Also wenn dein Leben wichtig ist, dann solltest du besser wieder anfangen zu essen.

Ohne Essen kann es auch zu Kreislaufzusammbrüche und Konzentrationsmangel führen.

Antwort
von NomiiAnn, 55

Krank. An Magersucht ist nichts geil. Nicht der Schwindel, nicht das nicht mehr aufstehen und sitzen können, nicht die kaputte Haare, Nägel und Zähne, nicht das pausenlose frieren,  nicht die Angst evtl auch durch Wasser zuzunehmen, nicht das Versagen im beruflichen und sozialen Leben. Nichts davon ist erstrebenswert.

Antwort
von Larimera, 31

Eindeutig JA! Du bist krank und hast ein gestörtes Verhalten zu dir selbst und zum Essen. Du brauchst dringend kompetente Hilfe, sonst rutschst du noch tiefer in deine Ess-Störung hinein.  

Antwort
von Nemesis900, 36

Hört sich stark danach an.

Antwort
von Wonnepoppen, 32

Ja, das bist du u. wozu machst du eine Gesprächstherapie, wenn du darüber nicht redest?

Kommentar von Luna0709 ,

Ich mache sie um die Depression loszuwerden bzw. um besser damit umgehen zu können. Aber das hat ja nichts mit den Depressionen zu tun. Sondern einfach mit meinem Selbsthass.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Hab ich nicht gesagt, wobei das nicht sicher ist?

Jedenfalls gehört das zu der Therapie dazu, wenn sich etwas ändern soll, daß du auch darüber redest!

Antwort
von Nordseefan, 18

ja nach deiner Beschreibung bist du krank.

Lass dir bitte helfen

Antwort
von brennspiritus, 30

Warum suchst du hier eine Bestätigung? Du weißt es doch selbst schon. Lass dich behandeln, bevor es zu spät ist.

Kommentar von Luna0709 ,

Ich suche nur Antworten da ich es selbst nicht glauben kann und mein Freund mich auf den Gedanken gebracht hat. Aber er erzählt viel Quatsch im Normalfall. Und im Internet bin ich anonym 

Antwort
von TheAllisons, 45

Sorry, du bist auf den besten Weg um krank zu werden. Achte besser auf deine Gesundheit und iss gesund und ausreichend. Du hast nur eine Gesundheit

Antwort
von Alsterstern, 26

Warum bist Du um diese Zeit nicht in der Schule? Wo sind Deine Eltern?

Kommentar von Luna0709 ,

Mir geht es heute nicht gut. Halsschmerzen und ein gebrochenes Bein. Meine Mutter ist arbeiten und mein Vater habe ich keine Ahnung. 

Kommentar von Alsterstern ,

OK, dann hast Du heute Zeit über Deine Situation nachzudenken. Wie geht es mir wirklich, welche Ziele habe ich. Eigentlich geht es mir doch gut, aber WO mangelt es. Warum kann ich es nicht selbst verändern. Wenn man Probleme hat und auf der Stelle tritt muss man sehen wo man Hilfe bekommen kann. Sicher nicht in einem Forum wie diesen. Hier kann man nur Ratschläge geben. Also überlege mit wem Du reden kannst. So kann es ja nicht weiter gehen. Wie soll ein Körper funktionieren, wenn er keinen 'Kraftstoff' bekommt?! Überlege mal was gesunde Ernährung heißt. Überlege mal was 'verdauen' von Nahrung mit dem Körper macht. Kümmere Dich heute mal um Dich selbst. beobachte Dich mal.

Antwort
von lohne, 33

Magersüchtige Körper finde ich sehr schön und bewundere sie. Glaubt ihr auch ich sei krank..? 

Ja, du bist auf dem besten Wege krank zu werden!

Antwort
von alicar, 43

53kg ist bei der Größe grenzwertig. Aber im Bezug auf Untergewicht!

Kommentar von Luna0709 ,

Was? Andere Mädchen mit denen ich befreundet bin wiegen 9kg weniger aber sind superfit und essen normal und gesund. Und sie sind grade mal 2-3cm kleiner. Das hätte ich nicht gedacht. Aber vielen Dank für die Antwort:)

Kommentar von chriskillz ,

Ich m18 bin 1,93m groß und wiege 54kg 😂

Kommentar von alicar ,

Das ist ja ekelhaft!

Antwort
von Anonbrother, 94

Ja definitiv
Hör auf mit dem sche*ss geh raus trainiere und iss Magersucht ist absolut NICHTS schönes

Antwort
von mokare, 38

du bist auf dem besten Weg zur Magersucht

DU benötigst dringend ärztliche HILFE!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community