Frage von 45454kpo, 40

Bin ich wirklich Linkshänderin?

Ich schreibe mit links mache aber sonst super viele Sachen mit rechts. Wir haben auch überhaupt keine Linkshänder bei uns in der Familie. Kann ich irgendwie feststellen, ob ich wirklich Linkshänderin bin?

LG

Antwort
von WatDaFAQ, 23

Fällt es dir denn wesentlich leichter, mit Links zu schreiben als mit rechts? Wie ist das mit der Computermaus, kannst du die mit links gut bedienen, mit rechts aber gar nicht? Oder mit dem Messer schneiden?

Ich kann diese Dinge nämlich am besten mit rechts bewältigen, mit links fühlt es sich einfach komisch an und ist total unpräzise. Klar mach ich auch Dinge mit links, zum Beispiel drehe ich den Deckel bei Wasserflaschen mit links auf und auch wieder zu. Das fühlt sich dann wiederum mit rechts komisch an, aber probier das mal mit dem Schreiben, der Maus und dem Messer.

Wenn es mit beiden Händen gleich gut geht, kann es ja auch sein, dass du beidhändig bist. 

Antwort
von Tripper, 20

Es gibt auch Menschen die beidhändig sind. Sieht so aus als ob du dich dazu zählen kannst.

Versuch bloß nicht dir irgendwelche Sachen abzugewöhnen. Wenn du mit links besser schreibst und mit rechts besser die Computermaus bedienst, dann ist das zwar exotisch, aber keinesfalls etwas das nicht so sein sollte.

Antwort
von Sirius66, 11

Wir sind immer alle beidhändig. Die Händigkeit beschreiben wir aber gern danach, wo wir den Stift halten. Das ist aber genaugenommen Unsinn und nicht wirklich der einzige Indikator für eine Händigkeit.

Wichtig ist, wie wir die Dinge machen würden, wenn wir NICHT angeleitet werden. Beim schreiben - malen - essen werden wir meist angeleitet = erzogen.

Man muss auch unterscheiden, ob es eine Tätigkeit ist, bei der man nicht zwingend BEIDE Hände braucht.

Beispiel: Einen Nagel in die Wand hauen. Niemand schaut, in welcher Hand ich den Hammer und in welcher ich den Nagel halte. Welche Hand ist dafür denn jetzt die Führende? Bin ich nicht Linkshänder, weil Nagel festhalten der wichtigere Teil dieser Tätigkeit ist?

Beispiel: Einen Faden in eine Nadel fädeln. Was ist hier der dominante Teil? Die Nadel ruhig halten? Den Faden führen?


In Netzt kursieren Selbsttests. Such einfach mal.

Gruß S.

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Wer lässt sich beim malen anleiten, dann hat es doch nichts mehr mit Kreativität zu tun

Kommentar von Sirius66 ,

Wenn du deinen Kleinkind das erste Mal Stift und Papier hinlegst, leitest du es schon an. Wenn es dann nicht selbst zugreift, machen Eltern es fast immer vor. Kind soll ja lernen. Die allermeisten Babys greifen da noch beidhändig. 2 Stifte auf einmal sogar. Wenn nicht, gibt Mami ihn ihn die Hand. Mami malt vor. Baby kuckt = Anleitung.

Gruß S.

Antwort
von tachyonbaby, 14

Es gibt eine einfache Methode festzustellen, ob Du geborene Rechts- onder Linkshänderin bist: Klatsche! Die Hand, die oben ist, ist Deine führende Hand.

Als ausgesprochene Rechtshänderin, mache ich aber auch viele Dinge mit der linken Hand. Komisch und richtig lustig wird's jedoch, wenn ich mit der linken Hand versuche zu schreiben: Ich schreibe automatisch Spiegelschrift!

So entwickelt eben jeder Mensch seine Eigenarten. Aber heute ist das doch keine große Sache mehr.

Antwort
von Hexe121967, 20

wenn du ausschliesslich mit links schreibst, bist du wohl linkshänderin. ich schreibe mit rechts, mache aber sonst viele dinge mit links. das ist ganz normal.

Antwort
von BetterInStereo, 10

Diese Frage ist selten dämlich!
Sowas stellt man schon in der ersten Klasse fest!
Es gibt aber auch Menschen die mit beiden Händen klar kommen...
Die frage kannst du dir aber nur alleine beantworten

Antwort
von Shoshin, 17

Hallo,

ich bin überwiegend Linkshänder, schreibe aber mit rechts, da ich früher verboten bekommen habe, mit der linken Hand zu schreiben. Daher bin ich inzwischen beidhändig veranlagt. So könnte es bei der auch der Fall sein.

LG Shoshin

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Warum hast du dir das denn überhaupt verbieten lassen, das wäre für mich nur ein Grund extra mit links zu schreiben (bin Beidhänder von Natur aus) da hätten sich die Lehrer auf dem Kopf stellen können

Antwort
von DortmundLove, 16

also bei meinen bruder ist das auch ganz ähnlich er wurde als Linkshänder geboren und schreibt auch mit links allerdings macht er auch vieles mit rechts weil er sich das so angeglernt hat

vielleicht ist das bei dir auch so

Antwort
von kreuzkampus, 12

Nach der Beschreibung bist Du, wie mein Sohn "Beidhänder" mit Schwerpunkt "links". Wenn Du testen willst, welch Hand Dein Gehirn bevorzugt, lass Dir einen Tennisball zuwerfen. Schau, mit welcher Hand Du ihn auffängst.

Kommentar von ManuTheMaiar ,

Als wirklicher Beidhänder fängt man den mal so und mal so

Kommentar von kreuzkampus ,

Das wird so nicht stimmen; denn mein Sohn fängt mit links und hat mit links Handball gespielt. Dennoch ist er Beidhänder.

Und nun bitte keine müßige Diskussion darüber, dass es wirklich ein paar Menschen gibt, die mal mit links und mal mit rechts fangen würden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten