Bin ich wirklich im Hungerstoffwechsel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich bist du im Hungerstoffwechsel, denn du verbrauchst ja trotzdem noch mehr Kalorien als du zu dir nimmst! Der Grundumsatz ist nur das, was du verbrauchst, wenn du 24 Stunden bewegungslos apathisch im Bett liegst und dich nichtmal an der Nase kratzt!!!

Das heißt du hast seit 8 Monaten viel zu wenig Kalorien zu dir genommen, teilweise mit Magersuchtsphasen. Um aus dem Hungerstoffwechsel rauszukommen müsstest du mindestens mehrere Monate (!!!) endlich genug Kalorien zu dir nehmen, also Grundumsatz PLUS Verbrauch, und nicht weiter die Hungerschiene fahren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girl0405
22.12.2015, 11:20

und wie viel/schnell nimmt man da zu?

0

Du brauchst driingend psychatrische Hilfe! Wende dich an deinen Hausarzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von girl0405
22.12.2015, 11:21

ich weiß- die bekomme ich auch 

0