Bin ich wirklich eiversüchtig?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wirklich in Ordnung ist dieses Verhalten deines Vaters nicht. Du bist zwar nicht mehr so klein wie deine Schwester, aber trotzdem auch noch nicht so alt, dass du jetzt wie ein Ersatzreifen behandelt werden musst.

Meine Kinder haben einen Altersunterschied von 11 Jahren und wir unternehmen trotzdem, dass meine Große fast 27 ist und meine Jüngere 16, noch genug Dinge zusammen.

Deine Eltern sollten sich mal fragen, warum sie zwischen deiner Schwester und dir Unterschiede machen. Eigentlich sollten Eltern ihre Kinder gleich behandeln und gleiche Aufmerksamkeit verteilen. Du wirst zwar zum Teil schon mehr mit Freundinnen und Freunden unternehmen, bist aber immer noch ein Kind, was auch mit seinen Eltern noch was machen möchte.

Eifersucht sehe ich jetzt in dem Sinn als begründet an, wenn du wirklich gegenüber der Schwester weniger Ansprache bekommst. Deine Schwester drängt sich zwar nicht zwischen dich und deinen Vater, denn es ist ja auch ihr Vater. Aber euer Vater ist der Erwachsene, von dem man erwarten können sollte, so auch von der Mutter, dass sie sich wie gesagt gleichermaßen mit euch beschäftigen, so das gewünscht wird.

Und du wünschst es dir ja offensichtlich.

Wenn deine Eltern auf ihren Ohren taub sind, rede doch mal mit deinen Großeltern, was die dazu sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist überhaupt nicht eifersüchtig( vllt zu 15%, aber sonst nicht). Die kleineren werden eh immer bevorzugt, deshalb kann ich deine Reaktion schon verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung