bin Ich wircklich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du bist transsexuell. In der Psychologie wird es als "psychische Krankheit" eingestuft, ist aber allgemein schon weit verbreitet und bekannt. Du kannst dich dafür entscheiden, dich zu outen. Das kann zu Problemen führen. Aber liebr glücklich sein und eine wunderhübsche Frau, als ein Mann zu sein, der deprimiert durch das Leben geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SoEinMensch
31.10.2015, 01:05

Ab etwa 2017 wird es nach neuer definition nicht mehr als psychische krankheit definiert sein

1

Du solltest mal mit einem psychologen reden der kann dir weiterhelfen aber wenn du das wirklich willst musst du stark sein da es viele schwierige momente geben wird solltest du dann aber glücklich sein ist es das wert oder? Ist halt die frage ob du so auch zur Arbeit erscheinen darfst gibt da ein paar leute die das nicht tollerieren aber alles gute und viel erfolg

Like1008

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, du solltest nur zu einem Psychologen gehen, wenn du es auch verwirklichen und als Frau weiterleben willst und dich nicht weiterhin zu Dingen zwingst, die du nicht tun willst und nicht so bist, wie du bist. Ein Psychologe sagt dir nicht, ob du transsexuell bist oder nicht. Das liegt an dir. Er kann dich nur dabei unterstützen, deinen Weg zu gehen und schaut, ob dein Wille bleibt und er dir nach einiger Zeit ein Gutachten geben kann. Und nein, Transsexualität ist keine Krankheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du bist, Transvestit/Transsexuelle = Oberbegriff Transgender ist nicht ausgemacht.
Vorgesehen dafür ist eine psychologische Behandlung, im Fall Transsexualität 2 Gutachten, nebst 1 Probejahr in der gegengeschlechtlichen Rolle.

Jenseits davon gibt es Selbsthilfegruppen, für die ersten Schritte im Coming Out.
Schlußendlich wirst Du darüber festststellen ob es das ist was Du willst oder nicht.
Dass es kein Spaziergang ist sollte halbwegs bekannt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du könntest trans sein odee gender-fluid :) ist keine krankheit. informier dich einfach drüber und rede mit jemandem. sei du selbst!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung