Frage von Xenja16, 26

Bin ich Widder oder Stier wenn ich um Mitternacht geboren bin?

hallo :) was ist man denn als sternzeichen wenn man genau im sternzeichenwechsel von widder zu stier nachts um 00:00 Uhr geboren ist? also am 20.04 um mitternacht?

dankeschön schonmal :)

Antwort
von xxMiraBellexx, 7

Der Sternzeichenwechsel ist nie jedes Jahr an einem bestimmten Tag und zu 99 Prozent nicht um Mitternacht. Insbesondere nicht in Schaltjahren und während der Sommerzeit ;)

Wann genau der Sternzeichenwechsel (Eintritt der Sonne in das nächste Sternbild) ist, kann man in dicken Büchern namens Ephemeriden nachlesen. Alternativ kann man sein Geburtsdatum mit Geburtszeit und Geburtsort bei einschlägigen Webseiten eingeben und erhält dort die genauen Angaben welcher Planet zum Zeitpunkt der Geburt in welchem Zeichen und in welchen Haus stehen. Die Stellung der Sonne bestimmt das Zeichen, auf das sich die Zeitungshoroskopie beziehen. Die Datumsangaben in den Zeitunghoroskopen selbst sind hier sehr ungenau und auch irreführend.


Kommentar von Naiver ,

Jepp, genauu so!  Danke Mirabelle... :- )

Antwort
von Naiver, 7

Hallo Xenja16...
deiner Frage und den bisherigen Antworten liegt ein Denkfehler zugrunde.
Ein verzeihlicher, aber ein Fehler halt. Dieser Zeichenwechsel ist für dich irrelevant. Okay, man könnte ihn auf die Minute genau ermitteln (er ist nicht um Mitternacht, Jack!) , doch real wirst du immer mehr beide Zeichen in dir spüren oder leben.

Na klar, nun willst du es aber auch genau wissen!
Nun kann ich dich aber beruhigen, diese Tierkreiszeichen ("Sternzeichen" sind etwas anderes und haben nichts damit zu tun:) sind vielleicht nur für die Unterscheidung solcher Zeitungshoroskope (durchwegs Schund) wichtig, in seinem Leben wird man das Geburtszeichen erst noch realisieren müssen. In deinem Fall also beide, Widder und Stier. Die Übergänge sind eben nicht *Peng!* und ein anderes Zeichen/anderes Leben, sondern eher gleitende Übergänge.

Zu deiner Geburtszeit noch... sie wird sehr vermutlich nicht punktgenau "Mitternacht" sein. Das würde mich jedenfalls sehr wundern. Selbst, wenn die ganze Familie auf "Null Uhr" schwört, wirst du beim Standesamt deiner Geburt sehr wahrscheinlich eine abweichende Zeit erfahren und die gilt dann! Lass dann den genauen Zeichenwechsel der Sonne ermitteln, dann hast du es erst exakt.

Für den Aszendenten, der wird in deinem Leben sehr viel spürbarer sein, ist die Geburtsminute jedoch wichtig, denn damit ändert sich unter Umständen dein ganzes Horoskop erheblich. Das astrologische Verständnis ist nämlich nicht linear, da kann sich durchaus lange nichts tun und dann plötzlich ganz gravierende Änderungen.

Antwort
von Samika68, 10

Um 00:00 Uhr beginnt der Tag - demnach wäre das Geburtsdatum dann der 21.04. und somit wäre das Kind wohl im Tierkreiszeichen Stier geboren.

Antwort
von Jack98765, 2

20.4. um 0.00 Uhr = Widder
21.4. um 0.00 Uhr = Stier

Im Grunde aber egal, denn es zählt das eingetragene Geburtsdatum.

Antwort
von xJibbsz, 10

00:00Uhr gehört zum nächsten Tag!

Antwort
von Septumlover123, 9

Würde sagen Stier 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community