Frage von bluemchenxx, 50

Bin ich weniger wert?

Hey, ich frage mich seit längeren, ob es einfach Menschen gibt die weniger wert sind?

Ich bin eine sehr freundliche, dich mich offene Person, ich helfe immer, bin freundlich und sehe auch nicht schlecht aus, ich könnte keiner Fliege was zu leide tun.
Seit ich auf dem Gymnasium bin werde ich jedoch gemobbt, von Lehrern und Schülern, jeder lacht wenn ich etwas sage (obwohl es richtig ist), äfft Micg nach, und auch die Lehrer treiben ihre Späße auf meine Kosten.

Ich frage zB etwas, der Lehrer schaut mich an dann ruft jemand rein und der Lehrer beantwortet dessen frage. Ich bin immer höflich zu den Lehrern, jedoch lieben sie es mir unbegründet schlechte Noten rein zu würden und über mich zu lästern😬

Ich habe schon alles versucht, jedoch ändert sich nichts an der Situation. Kann es einfach sein dass ich einfach wenig wert bin und es einfach akzeptieren sollte? :)

Danke !

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elevenmoons, 48

Wie kommst Du denn darauf, dass du weniger wert bist? Das ist erst mal quatsch :)

NIEMAND ist weniger wert als andere. Nicht Du, nicht der Obdachlose unter der Brücke und auch nicht ein Mensch der 100% behindert ist.

Leider gibt es in jeder Klasse IMMER eine Person, auf der man rumhackt. Das ist nicht schön. Aber hast Du Dir mal überlegt, wieso die anderen das machen? Vielleicht machen sie es, um sich besser zu fühlen. Aber sie sind nicht besser, kein bisschen. Nimm ihnen ihre Freunde und hack auf ihnen rum, dann fühlen sie sich genau so wie Du!

Einen Weg aus dem Mobbing heraus zu finden ist schwer. Oft bleibt da entweder nur das Erwachsenwerden oder ein Klassen bzw. Schulwechsel.

Hast Du mal mit jemandem darüber geredet? Deinen Eltern z.B.? Sie könnten mit den Lehrern reden oder Dir helfen, die Schule zu wechseln. Du musst mit jemandem darüber reden. Du darfst sowas nicht in dich reinfressen. Deine Eltern würden niemals mit Dir schimpfen deswegen und sie würden auch icht enttäuschtvon Dir sein...alles wass sie wollen wäre Dir zu helfen daraus zu kommen!

Wie wirst Du gemobbt? Was machen die Anderen?

Möglicherweise siehst Du die Sache mit den Lehrern auch ein bisschen eng. Oft kommt es einem schlimmer vor, als es ist. Man selbst merkt meist gar nicht, wenn man jemandem ins Wort fällt, oder jemanden nicht aussprechen lässt. Das passiert oft unbemerkt und ist nicht böse gemeint. Gerade Lehrer stehen den ganzen Tag vor Schülern die Kreuz und quer reden und da hört man eben unbewusst dem zu, der am Lautesten spricht.

Alles in Allem gebe ich Dir den Rat Dich an Deine Eltern oder einen Vertrauenslehrer zu wenden, Dein Problem offen und ehrlich zu schildern und um Hilfe zu bitten, eine Lösung zu finden.

Kopf hoch, ich war auch mal ein Mobbingopfer und es geht vorbei, wenn die Leute älter werden.

Ich kenne ein Mädchen (und dieses Mädchen kennen auch viele GNTM Fans), das war in meiner Klasse auch sehr unbeliebt. Sie wurde immer beleidigt, mit Dingen beworfen, und auch körperlich angegriffen und das viele Jahre. Und plötzlich wendete sich das Blatt, denn man wurde älter und reifer, denkt über die Dinge nach, die man sagt oder tut und dann auf einmal hatte sie Freunde und es ging bergauf. Heute ist sie selbstbewusst, war bei GNTM und modelt seit dem erfolgreich!

Ich hoffe Du hast nicht mehr allzulange auf der Schule und lass Dir sagen, nach der Schule ist alles vergessen. Da ist es egal, ob Du cool warst oder gemobbt wurdest. Einzig und allein Genugtuung bekommst Du dann von denen, die sich über dich lustig gemacht haben und dann vor Deiner Tür stehen, um sich dafür zu entschuldigen, was sie getan haben.

Lass Dich durch niemanden verbiegen! Sei wie Du bist, wer das nicht akzeptiert, hat Dich nicht verdient! Und später zeigst Du allen, was in Dir steckt! Du darfst Dich nur nicht kleinmachen lassen!

Kopf hoch! :)

Kommentar von bluemchenxx ,

Danke für deine lieben Worte! Werde ich versuchen! :)
Ich gehe noch 3 Wochen in die Schule danach ist nur noch Abitur dann habe ich es geschafft 💪🏼

Kommentar von elevenmoons ,

das packst du! :)

Antwort
von siedler2000, 24

Hallo,

jeder Mensch ist gleich viel wert! Ich würde dir empfehlen weiterhin offen und freundlich zu sein und die Reaktionen deiner Mitschüler und Lehrer nicht zu beachten. ich kann mir vorstellen, das es nicht leicht ist, vor allem dann, wenn sogar die Lehrer mitmachen.

Ich bin mir sicher dass, auch wenn es lange dauert irgendwann Verbesserungen diesbezüglich eintreten und dass sie damit aufhören.

Grüße

Kommentar von bluemchenxx ,

Danke für deine Antwort :)
Ja zum Glück sehe ich sie in drei Wochen nie wieder da ist der letzte Schultag und dann noch Abitur :/

Antwort
von Noidea333, 38

Von Natur aus ist jeder Mensch gleich viel wert. Aber man kann den Wert nicht messen. Sondern es ist ein ideeller Wert.

Und dieser Wert wird durch viele Faktoren bestimmt und beeinflusst.

Das Aussehen, das Verhalten prägt für die meisten Leute z.B. den sogenannten ersten Eindruck.

Wenn man als Beispiel einen Sprachfehler hat, denken die meisten Leute automatisch in der Schule, dass dieser nicht gut sei im Unterricht. Es wird gehänselt und gelästert. Man macht sich über diese Leute lustig ... man wird unbeliebt und zum Außenseiter ... *schnief*

Aber später zeigt sich dann, dass man doch gut ist. Es gibt immer gewisse Phasen, wo man sich einfach durchboxen muss, wo man stark bleiben muss und nicht fallen darf. Irgendwann ändert man halt das komplette Umfeld und dann öffnen sich ganz neue Türen.

Es kommen immer wieder auch bessere Zeiten! Das Leben ist und bleibt nun mal das reinste Abenteuer! :-)

Kommentar von bluemchenxx ,

Ich habe keinen Sprachfehler, ich stottere nur wenn ich Angst habe weil alle schon wieder lachen :/
Aber Danke für deinen Tipp :)

Kommentar von Noidea333 ,

Das war nicht auf dich bezogen. Das war nur ein Beispiel. Ich finde es allgemein sehr traurig, dass immer und überall Leute vorschnell abgestempelt werden und in irgendeine Schublade gesteckt werden, aus der man nicht mehr rauskommt.

Antwort
von RicVirchow, 43

Hey,

das ist dein Leben und der Wert deines Lebens hängt nicht davon ab, was die anderen von dir denken. Denn kein Mensch ist so perfekt, dass er über andere urteilen darf. Nur Gott darf es. Denn er hat uns erschaffen und daher darf er auch über uns urteilen. 

Deswegen darfst du diesen dummen Äußerungen keine Bedeutung schenken und selbstbewusst bleiben, lass dich von solchen Sachen nicht unterkriegen, denn du weißt, dass so eine offensive Haltung und so ein Verhalten es nicht wert ist, dass man ihr Beachtung schenkt.

Beachte sie einfach nicht und suche dir Freunde, die zu dir halten, auch wenn es nur zwei sind. Glaub mir als ich Freunde hatte, habe ich automatisch dumme Sprüche einfach ignoriert.

Geh deinen Weg, ist egal was andere von dir denken, denn es ist dein Leben und du lebst es nur ein mal und es ist wirklich schwachsinnig sein Leben runterzuziehen, nur weil andere es wollen, die nicht das Recht dazu haben.

Und was die Lehrer angeht: Geh mit deinen Eltern mit dieser Beschwerde zum Schulleiter und er soll der Sache auf den Grund gehen. Im Zweifelsfall kann man auch das Schulamt kontaktieren. Die stehen sogar über dem Schulleiter und wenn die eingeschaltet sind, dann wird kein Lehrer dich mehr doof anmachen. 

Und wenn es gar nicht geht, dann wechsel die Schule und wage einen Neuanfang. Aber ich garantiere dir nicht, dass es da viel anders sein wird. Das hängt zwar auch vom Umfeld ab, aber auch von dir selbst. Du musst selbstbewusster werden und wissen, welchen Weg du nehmen willst. 

Aber bevor du wechselst solltest du es erstmal ernst versuchen das Beste rauszuholen, ok? Also 1. Setze dir Ziele, die deine Zeit in der Schule auch zu einem Weg machen 2. Suche dir gute Freunde 3. Sehe ein, dass kein Mensch das Recht hat deinem Leben einen Wert zuzusetzen, da jeder Mensch auch nur ein Mitmensch ist und daher nicht besser als du, um über dich urteilen zu können. Nur Gott kann über uns urteilen und uns einen Wert schenken.

Denke auch daran: Du bist nicht alleine. Ich habe so eine ähnliche Situation schon mal durchgemacht und viele andere Menschen auch, aber heute stehe ich hier und habe den Sturm bewältigt und so wird es früher oder später auch bei dir sein.

Alles Gute

Kommentar von bluemchenxx ,

Werde ich machen :) nur leider sagen meine Eltern dazu "das Leben ist kein ponyhof" und sie interessieren sich auch nicht wirklich für mich :/
Aber Dankeschön für deinen Tipp!

Kommentar von RicVirchow ,

Deine Eltern haben Recht. Das Leben ist zwar nicht immer leicht und man hat immer solche heiklen Phasen, in denen es nicht so ganz rund läuft, aber trotzdem solltest du ihnen zeigen, dass du ihre Hilfe brauchst, da sie deine Eltern sind. Mach ihnen klar, dass du außer ihnen nicht mit anderen redest, denn sie sind die Menschen, die dir am nächsten stehen. Ich denke sie werden es einsehen, wenn du es ihnen klar machst.

Antwort
von violatedsoul, 44

Dann rede mit deinen Eltern, dass die ein Lehrergespräch führen. Wenn das nichts bringt, mit dem Direktor oder dem Schulamt. Lehrer haben nicht zu mobben. Und gegen mobbende Schüler haben sie vorzugehen.

Niemand ist weniger wert!

Kommentar von bluemchenxx ,

Meine Eltern sind eher genervt von mir und froh wenn sie nicht mit meinen Problemen belastet sind, ich hab mich Ihnen mal anvertraut, die Antwort war dass das Leben kein ponyhof ist:/

Kommentar von violatedsoul ,

Dann sind es bekloppte Eltern, sorry.

Dann rede mit dem Vertrauenslehrer oder deinen Großeltern. Oder sind die auch so desinteressiert?

Kommentar von bluemchenxx ,

Der Vertrauenslehrer mobbt mich auch, Großeltern habe ich leider keine mehr, aber sie waren die einzigen Menschen die mir gezeigt haben dass sie mich lieb haben und ich etwas wert bin oder Mich einmal gelobt haben :)

Sonst Tante oder Onkel, Schwester sind alle genervt von mir, also bin ich still dass ich sie nicht mehr nerve

Kommentar von violatedsoul ,

Dann ziehe weit weg. So eine Familie braucht keiner.

Antwort
von KnusperPudding, 42

Es gibt immer irgendwo ungerechte Behandlungen. Auch durch Menschengruppen. Aber du bist ganz sicherlich nicht weniger wert!

Antwort
von Vordenkerin, 36

Nein Du bist genauso wie viel Wert wie Andere auch. Dir hat keiner irgendwie zu befehlen,dass du dich der Menge unterordnen musst. Vielleicht suchen die Lehrer und Schüler einen schwachen Schüler,der sich viel darüber gibt,was Andere über ihn denken. Mobbing ist auf jeden Fall der größte Bullshit auf Erden. Du solltest mit deinen Eltern reden und die Sache schildern und eventuell gerichtlich vorgehen oder eben die Schule wechseln-was aber nicht viel bringt,da du dann überall als Angriffspunkt geltest. Außerdem bestimmen Noten auch einen Großteil über Deine Zukunft und vor allem Deine Einstellung zum Leben. Wenn du Dich zurückziehst und vor unangenehmen Situationen fliehst (außer dumme Mutproben,die sowieso nur Schwachmaten machen) dann wirst Du eben auch als Schwach* gesehen. Deine Körperhaltung sagt viel über Dich aus. Du solltest Dir eine dicke Haut anlegen. Das lernt man sowieso im Laufe des Lebens. Man darf hinfallen so oft man will,aber muss immer wieder aufstehen. Am Anfang konntest Du bspw nicht mit der Gabel essen und hast immer wieder Dein Essen fallen gelassen und die Gabel hatte keinen Halt in Deiner Hand. Irgendwann mit der Zeit nach probieren und probieren wurde es für Dich zur Routine,dass du mit der Gabel isst und ein Kinderspiel. Jeder muss sich selbst zum Erfolg verhelfen,auch Du. Das schaffst Du ganz ganz sicher! Helfende Hände können DICH unterstützen. Ganz viel Erfolg und Kraft ;-) DU bist tapfer.

Kommentar von bluemchenxx ,

Werde ich machen! Vielen Dank für deinen Tipp :)

Kommentar von Vordenkerin ,

Kein Problem immer gerne :-)

Antwort
von DrDollar, 6

Warum sollte jemand weniger wert sein, als irgendjemand anderes? Du bist nicht weniger wert, sowas darfst du dir nicht einreden lassen.

Und es ist ein ziemlich erbärmlicher Charakterzug, jemanden zu mobben. Wer sowas nötig hat, scheint etweder arrogant und hochnäsig zu sein, oder hat Probleme mit sich selbst.

Rede mit deine Eltern darüber. Rede mit dem Vertrauenslehrer. Du musst dich umbedingt wehren.

Wenn es nötig ist, wechsel das Gymnasium. Es bringt nichts, wenn du dich nicht wohlfühlst und du noch dazu darunter leidest.

Ausserdem würde ich auch an dir selbst arbeiten.

Was mir geholfen hat, war einmal Verhaltenstherapie, sowie Kampfkunst/Kampfsport. Ich kann es wirklich jeden empfehlen, es wirkt wahre Wunder. Natürlich ist sowas nicht die Lösung auf alles, aber ich kann dir versichern, dass es mir etwas gebracht hat.

Falls du Interesse hast, ich kann dich gerne in Sachen Kampfkunst beraten. Ese stärkt dein Selbstbewusstsein, du lernst dich zu verteidigen und vielleicht findest du ja dort einige Freunde? :)

Ich hoffe, ich konnte dir helfen! :)

Antwort
von MKAE15, 39

hey bluemchenxx,

jeder Mensch ist gleich viel wert. Nur weil dich welch ärgern bist du nicht mehr wert wie alle Menschen auf der Welt.  Bei dem Tema Mobbing hol dir hilfe von Eltern, Polizei und Beratungsstellen.

Mit freundliche Grüßen

MKAE15

PS:

Das Leben ist wie eine Achterbahn, mit Höhen und Tiefen. Um die Höhen zu genießen und die Tiefen zu überstehen.
(Qulle:http://www.spruch.de/leben/)

Kommentar von bluemchenxx ,

Werde ich mal machen :) Dankeschön :) ich werde dran denken ;)

Antwort
von sternenmeer57, 34

Wenn du dir selbst nichts Wert bist , dann sehen dich Andere auch so , denn du strahlst dies aus. Lerne dich selbst zu lieben , dann fällst du deiner Umgebung positiv auf und E lebt sich leichter.

Antwort
von Xazzit, 39

Solltest eventuell mal die Schule wechseln.Nein, du bist nicht weniger wert, eher deine Mitmenschen. 

Kommentar von bluemchenxx ,

Ist jetzt auch egal ich habe noch drei Wochen Schule, nur ich hab Angst dass das in der Uni genauso wird :(

Kommentar von Xazzit ,

Naja, es gibt nur wenig Möglichkeiten, das Leute aufhören dich zu mobben. Die Optionen die ich damals machte, sind wahrscheinlich keine Option für dich. In der Uni geht es eher erwachsener zu als auf einem Gymnasium. 

Antwort
von Hffgzzx, 3

Bei mir ist es fast genauso nur dass ich nicht gemobbt werde ... Klar kommen manchmal unangenehme nervige und respektlose Bemerkungen aber sonst nichts. Bin so der Lappen der von der Klasse nicht akzeptiert wird und eher nicht so den hohen Stand in der Klasse hat so langsam wird es besser da alle reifer werden nicht merken so kindisch und alles sind ...

Antwort
von Keylap, 40

Jap. Gesagt wird jeder mensch ist gleich viel wert aber die meisten gehen nach Geld geld geld ausehen geld. .. ja die welt ist krank :/ deshalb denk nicht über sowas nach sondern genies dein leben ^-^ mfg

Antwort
von greenhorn7890, 42

Ich habe mir deine Charakterbeschreibung nicht einmal durchgelesen denn die Antwort auf deine Frage ist generell "Nein! Alle Menschen sind gleich viel Wert." 

Kommentar von schlaue ,

Sorry wollte eine positive Bewertung abgeben :)

Kommentar von greenhorn7890 ,

Nicht Schlimm :)

Kommentar von elevenmoons ,

Ich hab den Pfeil nach oben für Dich übernommen.

Antwort
von ADAsperger, 32

Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
Lerne eifrig.
Nimm von Selbstmitleid Abstand.
Sonach wirst du besserer Noten teilhaftig werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community