Freunde machen mich runter!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Solche Freundinnen sind keine richtigen, guten Freundinnen !

Deren jeweiliges EGO möchte sich in der Gesellschaft untereinander nur als scheinbar stark und unbedingt beachtenswert präsentieren. Dafür benutzen sie Dich schon mal gerne als Blitzableiter, wo man ja durchaus nach Belieben drauf "rumhacken" kann, vor allem sehr wirksam in der Gruppe. Das ist ein absolut unwürdiges, egoistisches Verhalten Dir gegenüber. 

Du fühlst Dich daher vermutlich eher als Außenseiter. Du bist introvertiert, bewertest die Dinge sehr sensibilisiert mehr aus dem Hintergrund der Geschehnisse. Du hast bestimmt eine sehr hohe, gute Auffassungsgabe. 

Deine Dir (noch) fehlende Gegenwehr ist definitiv KEIN Fehlverhalten, macht Dich aber für andere eher oberflächlich denkende und handelnde egoistische Menschen so mehr angreifbar. Diese denken und handeln eher mehr grob aus ihrer oberflächlichen Emotion heraus und zeigen dieses auch so nach außen.

Mein gutgemeinter Vorschlag: 

Versuche ab und zu diesen unrechten Umgang von Deinen Freundinnen mit Dir ganz offen und ehrlich, aber unbedingt auf SACHLICHER Ebene anzusprechen. Am besten direkt nach diesem Moment, wenn es wieder mal geschieht. Bleibe dabei ganz ruhig, aber unbeeindruckt und standhaft !

Lasse Dich aber NICHT zu emotionalen Ausdrücken verleiten !  In einem solchen Moment würdest Du nur deren EGO nur stärken, weil dieses sich dann durch Deine emotionale Gegenwehr als bestätigt ansehen würde. 

Probiere es doch einfach mal für Dich aus - es funktioniert !

Man wird Dich zunehmend mehr achten (NICHT gleichbedeutend mit BEachten) und so respektieren bzw. behandeln wie Du es ganz normal auch verdienst !

Schlimmstenfalls kannst Du Dich immer noch von solchen unwürdigen Freundinnen trennen. Das solltest Du ihnen auch bei Gelegenheit auf sachlicher Ebene einfach mal sagen !

Sei Dir gewiss, es gibt genügend andere gute Mädchen, welche es wirklich verdienen mit Dir zusammen sein zu können und die es auch wert sind !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Einstein2016
02.10.2016, 21:31

Ich möchte noch anmerken:

Falls sich Deine depressive Verstimmung nicht bessern sollte, dann wäre es ratsam, dass Du Dich mal beim Hausarzt hierzu mal ganz von innen heraus öffnest für evtl. notwendige weitere ärztlich/therapeutische Maßnahmen zur genaueren Ergründung Deiner seelisch bedingten Problematik. Das wirkt sehr befreiend !

Alle Gute Dir !

0

Also das sind keine Freundinnen, sorry. Ich glaube dir, dass du nicht alleine sein willst, aber was die zwei mit dir betreiben ist echt mies. Normalerweise machen Menschen andere runter um sich selbst besser zu fühlen. Sie benutzen dich also, um ihr Selbstwertgefühl zu heben. Das darfst du nicht mit dir machen lassen. Du schreibst, wenn du mit ihnen alleine bist, sind sie nett. Klar, dann haben sie ja gerade nur dich. Das einzige was du tun kannst, sprich mit jeder von ihnen einzeln, konfrontiere sie mit der Situation, nimm dir kein Blatt vor den Mund. Sag ihnen wie verletzend das ist. In Wirklichkeit wissen sie das ja eh ganz genau. Wenn sich dann nichts ändert in ihrem Verhalten, dann gib dich nicht mehr mit Ihnen ab. So hart das klingt, aber sie werden dich sonst nur weiter runterziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deinen Freundinnen darüber und such dir auch so jemanden zum Reden (Vertrauenslehrer,Schulpsychologe etc.)

Und wegen deinem Verdacht auf Depressionen solltest du das deinem Hausarzt erzählen, der kann dich zu einem Psychologen überweisen. Wir als Laien können keine Diagnosen stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke du solltest denen sagen, dass ich das verletzt.

Zum Thema Depression, ich glaube nicht, dass das eine ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Freunde sind besser , als solche gemeinen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?