Frage von Dresh, 36

Bin ich während der Arbeitslosigkeit Rentenversichert?

Antwort
von Samika68, 26

Wenn Du Arbeitslosengeld beziehst, bist Du in der gesetzlichen Rentenversicherung grundsätzlich pflichtversichert.

Von der Agentur für Arbeit werden dann automatisch Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung gezahlt.

Aber nur, wenn Du im letzten Jahr vor dem Leistungsbeginn – vielleicht auch nur kurze Zeit – rentenversicherungspflichtig warst (Vorversicherung).

Kommentar von derajax ,

Vom Arbeitslosengeld werden nach aktueller Gesetzeslage immer Beiträge zur Rentenversicherung gezahlt, die als Pflichtbeitragszeit gelten.

Antwort
von Deepdiver, 19

Beziehen Sie Arbeitslosengeld – nicht zu verwechseln mit dem Arbeitslosengeld II,
dessen Regelungen im nächsten Absatz beschrieben sind – so werden für
Sie als Versicherter Beiträge zur Rentenversicherung von der Agentur für
Arbeit weitergezahlt. Aufgrund der geringeren Beträge fällt auch der
Beitrag zur Rentenversicherung geringer aus. Einen Anspruch aus dem
Arbeitslosengeld haben Sie erst, wenn bestimmte Vorversicherungszeiten
vorliegen. Die Agentur für Arbeit gibt Ihnen dazu Auskunft.

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Navigation/1_Lebenslagen/...

Antwort
von LiselotteHerz, 13

Die Rentenversicherung läuft automatisch weiter, aber da Du nichts verdienst, verringert sich während der Arbeitslosigkeit der Anteil, den Du später mal als Rente ausbezahlt bekommst. lg Lilo

Antwort
von Konrad Huber, 8

Hallo Dresh,

Sie schreiben:

Bin ich während der Arbeitslosigkeit Rentenversichert?

Antwort:

Grundsätzlich ja, aber je nach Einzelfall eine sehr komplexe Angelegenheit, wobei unter anderem auch zwischen ALG 1 und ALG II unterschieden werden muß!

Unter folgendem Link der DRV können Sie die Einzelheiten nachlesen und nachvollziehen!

Im Zweifelsfall von der Agentur für Arbeit bzw. zuständigen DRV-Rentenanstalt beraten lassen!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232608/publica...

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort
von Dickie59, 4

HAllo,

mit Arbeitslosengeld 1, ja.

Mit Arbeitslosengeld 2 nein,  wurde abegschafft, m.E. 01.01.2013, da ich zu diesem Zeitpunkt noch einigen Versicherten in die Erwerbsminderungsrente helfen konnte, da sie die Wartezeit in der Umkehrdefinition noch erfüllten.

Beste Grüsse

Dickie59

Antwort
von Norina78, 14

Es werden Zeiten angerechnet für die Rente, falls Du das meinst?

Antwort
von Schlamassel, 11

Nein du musst nichts einzahlen, bekommst folglich aber dann auch kaum was zur Rente.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten