Frage von Ichbindurch, 51

Bin ich vielleicht schwerkrank?

Hi, ich (17) habe panische angst davor todkrank zu sein. Und zwar fühle ich mich körperlich überhaupt nicht gut,sehr schwach und das schon mindestens 2 Jahre. Aber es wird immer schlimmer ich war schonmal beim Arzt wegen schwachen Beinen der hat das aber auf die schilddrüsenerkrankung geschoben ohne weitere Tests zu machen. Meine ganzen Beine brennen inzwischen wenn ich sie anstrengene (Strecken, Treppe steigen..) wenn ich eine Treppe hochlaufe dröhnt mein Kopf, meine Beine (vor allem die waden) brennen,mir ist schwindlig und ixh habe das Gefühl gleich vor schwäche umzufallen. Außerdem habe ich das Gefühl meine Umwelt weniger wahr zu nehmen als früher ich kann mich nicht mehr gut konzentrieren und bin unglaublich müde. Außerdem zittere ich sehr oft.Kann das noch an psychischen Krankheiten liegen? Und haltet ihr es für sinnvoll einen Arzt wegen einem MRT anzusprechen? Blutabnehmen lassen kann ich mir leider erst in einem Monat aber ich will nicht untätig rumsitzen.. Lg

Antwort
von FlyingCarpet, 36

Lass mal das Herz untersuchen - ansonsten viel Sport/Bewegung und ausgewogene Ernährung.

Antwort
von Sillexyx, 14

Ich würde mir von einem anderen Arzt eine zweite Meinung einholen. Eine Ferndiagnose ist schwierig .  

Antwort
von nnn020422, 4

Das ist schwer dir das aus der ferne zu sagen. Aber wir in der familie mussten leider viele solche erfahrungen machen und kämpfen noch heute damit.

Ich würde dir eigentlich schon seid 2 jahren raten zum arzt zu gehen und das richtig in einem krankenhaus abchecken lassen. Weil man sollte damitnie spassen, wiederum kann es ja auch halb so schlimm sein. Das weisst du eben erst wenn du mal sicher gehst und zum arzt gehst.

Falls du weitere fragen beantwortet brauchst oder so kannst du moch gerne anschreiben. Meine mutter ist ärztin aber ich denke dennoch würde sie dir nicht sagen können was du hast.

Antwort
von RoXoR9876, 26

Ich habe ähnliche Symptome und auch eine Schilddrüsenu.funktion. Klingt normal, also mach dir keinen Kopf

Antwort
von InternationalKN, 26

Das nennt sich Hypochondrie, angst davor mal schwer krank zu werden. So etwas ähnliches hatte ich auch mal, und eine längere Zeit lang. Inzwischen ist es weg, mach dir nicht viele Gedanken, ich weiß was ich rede. :)) 

Kommentar von Ichbindurch ,

Ich weiß das hab ich glaub ich auch aber ich fühle mich wirklich körperlich nicht gut ich glaube da ist noch mehr.. trz danke:)

Kommentar von InternationalKN ,

Kd bruder

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten