Frage von mjnek, 80

Bin ich verwirrt oder bi?

Hallo zusammen,

Mal so vorab Ich war bis jetzt immer nur in Männer verliebt, und ich kann mir eine Beziehung Auch nur mit einem Mann vorstellen.

In meiner Arbeit hab ich eine neue Kollegin bekommen, sie war nett und hat mir viele Komplimente gemacht, von Anfang an hat sie mir gezeigt das die auf mich steht gesagt wie heiß sie mich findet und das sie aber im allgemeinen nur auf spaß aus ist, ich dachte mir warum nicht mal ausprobieren also das klingt jetzt vielleicht etwas blöd aber ich bin Single und jung und ich dachte mir so ein bisschen Spaß ohne die Gefahr sich zu verlieben naja aufjedenfall haben wir uns geküsst öfters ..viel geredet über alles mögliche sie meinte sie vertraut mir sehr und ich bin ihr sehr wichtig geworden ..die Finger haben wir voneinander nicht lassen können, aufjedenfall meinte sie gestern das sie mich so stark vermisst und mich sofort sehen will, sie war bei mir und wir haben rumgemacht aber nicht ausgezogen und so weiter
Ich bin heiß auf sie aber will nicht weitermachen weil ich mir halt Gedanken mache ..
Ich will aber nicht aufhören sie zu küssen ..ich weiß nicht was das zwischen uns ist und sie auch nicht..grade vorher meinte sie das sie das gestern gut fand aber sie gemerkt hat das sie mit mir nicht mehr haben kann (also sie meinte das jetzt nicht im Sinne von ner Beziehung )und dann meinte ich nur so okay dann egal was das war es ist vorbei..irgendwie bin ich traurig aber ich bin ihr wichtig geworden ...liegt das vielleicht daran?

Antwort
von FreezerR481, 16

Hmm, ich denke mal, dass das Problem genau daran liegt, dass ihr euch eine ernsthafte Beziehung nicht vorstellen konntet, ihr euch jedoch genau in die Richtung entwickelt habt.  In dem Gedanken dass es sich nur um Sex handelt hattet ihr euren Spaß, an eine Beziehung hat keiner von euch auch nur im Traum gedacht. Damit habt ihr euch selber wahrscheinlich als nicht BI erklärt  Jetzt scheint es allerdings so zu sein, dass da doch irgendetwas gefunkt hat. Was daraus wird hängt von euch ab, ob ihr lieber den gewohnten Weg weitergeht, oder aber ob ihr es wagt so etwas wie eine Beziehung auf zu bauen. Ich denke mal man kann hier keine klare Grenze ziehen ab wann man bi oder hetero ist, da dass ganze ja ursprünglich auf der sexuellen ebene zu trennen ist, die ihr ja schon mehr oder weniger betreten habt.  Im großen und Ganzen klingt das einfach so, als hättet ihr euch verliebt und habt nun Angst.

Kommentar von mjnek ,

Danke für deine Antwort, ja im Großen und ganzen hab ich auch das Gefühl aber sie wehrt sich glaube ich komplett dagegen ..

Kommentar von FreezerR481 ,

dann müsst ihr euch mal wirklich darüber unterhalten was euch wichtiger ist.  der Andere oder aber der Status hetero. oder wie ist das mit wehren zu verstehen?

Kommentar von mjnek ,

Sie steht dazu das sie auf Frauen steht aber sie sagte mir halt dass sie halt nie eine Beziehung hatte oder verliebt war, sich zwar Frauen in sie verliebt haben ..aber sie sich eben nicht..und ich weiß nicht was sie sich denkt..sie wird schüchtern wenn ich ihr in die Augen schauen und sieht Weg sagt immer sieh mich nicht so an ..sie nennt mich ja Schatz und so
Ich hab letztens einfach ihre Hand genommen als wir gelaufen sind und sie gestreichelt sie hat das erwidert..sie sagt Dinge und zieht das dann als  Spaß auf ..zum Beispiel sagt sie ich vermisse dich so sehr ..ich hab Gefühle und dann so Spaß und dann kommt sag du doch einfach das du mich liebst
Ich bin so verwirrt
Und dann kommt wieder ich will keine Beziehung

Kommentar von FreezerR481 ,

ja, das ist schon verwirrend :D

das einzig plausible, was mir dazu einfallen würde, wäre dass sie angst hat. angst sich einzugestehen, dass sie vielleicht anders ist als die meisten anderen Menschen die sie kennt. angst dass ein outen negative folgen hat. vielleicht auch angst dass du oder sie sich im endeffekt doch geirrt ha(s)t. 

Antwort
von Blacklight030, 30

Es ist doch eigentlich egal, ob es etwas Bi ist, oder Neugierde...eben mal ausprobieren. Die wenigsten Frauen mit denen ich zusammen war hatten keine Erfahrungen mit anderen Frauen...lebe doch einfach Dein Leben und probiere Dich etwas aus, ist doch vollkommen egal, schwanger kannst Du wohl kaum werden dabei

Antwort
von ZlayX, 28

Worüber genau machst du dir Gedanken, dass du nicht mit ihr ins Bett willst? Wenn du sie heiß findest und nicht die Finger von ihr lassen kannst, bist du wohl bi. Ist doch mehr als offensichtlich.

Probier es einfach aus. Ist doch nichts schlimmes. Wir sind hier in Deutschland und nicht in Islamhausen, wo man für sowas abgestoßen wird.

Kommentar von mjnek ,

Ja aber das blöde ist wir sind beide heiß aufeinander aber irgendetwas ist das wir beide nicht ins Bett können..sie fragt ständig ob ich mich in sie verliebt hab und sagt dann nur aus Spaß fragt sie das und sagt aus Spaß "ich liebe dich" alles ist total komisch irgendwie

Kommentar von ZlayX ,

Also willst du nicht mit ihr ins Bett, weil du Angst hast, dir einzugestehen, bi zu sein, oder weil du Angst hast, dich zu verlieben?

Kommentar von mjnek ,

Das zweite

Kommentar von ZlayX ,

Und was wäre daran schlimm?

Kommentar von mjnek ,

Sie ist zwar lesbisch aber sie meinte selbst sie möchte keine Beziehung nur Spaß
Und ich war auch damit einverstanden
Aber sie nennt mich Schatz und baby und wird schüchtern wenn ich ihr lange in die Augen sehe ..keine Ahnung aber nachdem sie mir ja gesagt hat das sie nicht einfach ins Bett mit mir kann musste ich einfach sagen okay dann ist das beendet ..ich kann es ja irgendwie auch nicht aber will eigentlich das ganze auch nicht beenden..das verwirrt mich alles so

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten