Frage von xWeihnachtsmann, 43

Bin ich verrückt und muss ich mir helfen lassen?

Eigentlich entsteht die Frage daraus das ich mir die Idee vom weihnachtsmann und osterhasen seit meiner Kindheit nicht richtig ausschlagen kann. Bin ich deshalb verrückt, weil ich an so etwas glaube und muss ich mir helfen lassen... Ich weis natürlich das es die beiden Herren nicht gibt, aber ich bleibe einfach am vergessen hängen, ich kann das so nicht akzeptieren....

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von skogen, 28

Das ist doch nicht verrückt.

Mein Freund und ich glauben an Naturgeister und ich ehrlich gesagt, kann ich mir die Zahnfee immernoch nicht wirklich erklären. (-; Das ist halt das Kind in einem.

Es ist manchmal schwer von solchen Dingen loszulassen, weil das irgendwie bedeutet, die unbeschwerte Kindheit Vergangenheit sein zulassen, abgesehen davon, dass man uns sowas als Kind wirklich eingetrichtert hat.

Antwort
von Dichterseele,

Vielleicht solltest Du diese Figuren als liebenswerte Begleiter Deiner Kindheit ansehen - es ist nicht schlimm, in Träumen zu schwelgen, auch wenn man weiß, dass es Schimären sind. Aber man darf das nicht für bare Münze nehmen!

Wenn Du Spaß dran hast, hier hab ich was für Dich:

https://www.neobooks.com/ebooks/marion-wolf-nikolaus-rettet-den-osterhasen-ebook...

Fortsetzung wird im Frühjahr veröffentlicht...
Viel Spaß beim Lesen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community